Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Steinschlagreperatur mit Touch-up Tool

  1. #1
    Benutzer Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 4.113 Danke

    Steinschlagreperatur mit Touch-up Tool


    Hi zusammen,

    habe im Fahrzeugpflegeforum das folgende Video zur Steinschlagreperatur entdeckt.



    Finde ich sehr interessant. Dort hat sich gleich eine Sammelbestellung bei einem deutschen Hersteller entwickelt.

    Absolut geil! Steinschläge schön & smart reparieren

    Der Preis soll zwischen 12-13€ mit unversicherten Versand betragen. Ich bin auf jeden Fall dabei.

    Grüße Ralf

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lancelot die folgenden 11 User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.848 Danke
    Bin auch dabei und schon im Nachbarforum neu angemeldet - erstmal nur für die Bestellung... hätte mich gefreut, wenn ich das Teil schon beim letzten behobenen Steinschlag gehabt hätte. Danke Ralf für den Tipp/Link/Video.

    Im Video wird ja kein Klarlack verwendet - muss wohl bei dem Unilack auch nicht. Unsere CX-5 benötigen ja aber noch Klarlack drüber - trägt man den dann auch am besten damit auf?

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan folgende User:


  5. #3
    Benutzer Avatar von Lancelot
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 4.113 Danke
    Wäre auch froh gewesen, das Tool schon im Frühjahr gehabt zu haben.

    Ja sollte so auch funktionieren.

    Grüsse Ralf

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lancelot folgende User:


  7. #4
    Benutzer Avatar von Thorstenod
    Registriert seit
    10.04.2016
    Ort
    Neben Hamburg
    Erhielt 133 Danke
    Super Tipp, schon bestellt.
    Viele Grüße
    Thorsten

  8. #5
    Benutzer Avatar von rbaumann
    Registriert seit
    02.10.2014
    Ort
    Bonn
    Erhielt 373 Danke
    was ist daran so toll???

    das kann man auch mit ner einfachen Einwegspritze machen...

  9. #6
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.332 Danke
    Würde mich auch interessieren das Teil ...

    Würde mich aber auch interessieren wie es geht bei Lacken mit Klarlack ... Uni-Lack ist klar ... aber wie funzt das mit dem Klarlack, der ja extra Härter enthält !

    Mann müsste auch mal ne Nahaufnahme sehen können ... wie sich der Lack verteilt am Ende ... kann man nach Vollendung der "Steinschlagentfernung" polieren, oder ist dann alles wieder weg, ... ginge das auch bei tiefen Kratzern ... fragen über fragen

    Da müsste man mal einen "Workshop" machen

    gruß Sunny

  10. #7
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 493 Danke
    Ich denke es wird wie bei jeder Steinschlagausbesserung sein. Mit diesem Tool ist es nur deutlich einfacher die Farbe zielgenau aufzutragen. Nach dem abtrocknen der Farbe diesen beischleifen (am besten mit einem schleifblock) und dann ordentlich aufpolieren.

    Sollte noch Klarlack benötigt werden, welchen man übrigens auch bei Uni Lacken braucht , muss weniger Farbe aufgebracht werden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Guss die folgenden 3 User:


  12. #8
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.332 Danke
    Zitat Zitat von Guss Beitrag anzeigen
    Sollte noch Klarlack benötigt werden, welchen man übrigens auch bei Uni Lacken braucht , muss weniger Farbe aufgebracht werden.
    OK, als ich Autolackierer gelernt hatte gab es noch keine Wasserlacke, zumindest waren sie nicht so verbreitet, und alles steckte noch in den Kinderschuhen ... da waren die Uni Lacke noch thermoplastische Acryllacke und Kunstharzlacke ... die Lackierung nannte man dann auch Einschichtlackierung .... aber heute hast du natürlich recht es sind bei den neueren Autos alles 2-Schicht Wasserbasislacke, da ist die 2. Schicht dann immer der Klarlack !!! (sonst ginge ja die Farbe ab wenn man durch die Waschstraße fährt )

    Ich hatte mich etwas durch die Lackierung des Porsche vom Film verleiten lassen

    Ich werde es an einer Stelle im unteren Bereich mal testen wenn das Teil da ist ..

    gruß Sunny

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  14. #9
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.118 Danke

    Spritmonitor.de
    So ganz abgeneigt bin ich zu dem Teil auch nicht.
    Die BEstellung scheint gestern beendet worden sein.

    Warten wir mal ab, was die ersten Erfahrungen sind von denen hier im Forum.

  15. #10
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de

    Ich finde das Teil schon nützlich, nur wo bekomme ich passende Farbe her für meinen grauen?
    Das original Mazda Lackstift Set passt nicht gut vom Farbton, zu bläulich.
    Was nützt so ein toller Applikator, wenn die Farbabweichung so deutlich ist.

    Grüße Ingo (TT)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nng tool zum auslesen ??
    Von torsten_nrw im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 18:32
  2. wann war das letzte verfügbare Update der SD Karten, auf der Madza TOOL BOX
    Von Peter4713 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2016, 16:37
  3. NNG Tool v1.00 *Beta* - [Modifizieren der device.nng Datei]
    Von Modfreakz im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 10:30
  4. Neuwagen-Navi+Mazda Tool geht nicht :-((
    Von Elliot im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 22.02.2016, 20:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •