Ich hoffe hier gibt es auch für so ein Problem Fachleute.

Ich habe auf der Motorhaube einen Steinschlagschaden (3x). Habe mir den Lack + Klarlack besorgt. Die silberne Grundfarbe mit schmalen Pinzel und Zahnstocher in die Löcher eingearbeitet. Bis dahin sah es ganz gut aus. Nur noch bei genauem Hinsehen konnte der Farbunterschied festgestellt werden. Nach 3 Tagen Trocknung bei bis zu 30grd habe ich mit 2000er Naßschleifpapier die Ränder nachgearbeitet, damit sie später nicht beim Lackschleifen freigelegt werden.
Nun kam der Lack zum Einsatz. Sofort färbte es sich pixelartig Silber / Anthrazit.
Was hab ich falsch gemacht? Und noch wichtiger, wie kann man die Sache noch retten?

daddycool