Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Verbrauchsanzeige

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 83 Danke

    Verbrauchsanzeige


    Woher kommt der Unterschied in der Verbauchsanzeige, MZD und im Tacho. Im Tacho hab ich ein durchschnitt von 7,8l und im MZD 7,1l stehen. Nach dem Tanken wird in der MZD Anzeige der Wert zurückgesetzt. Dies ist im Tacho auch zu sehen.
    Nach 2000km kann ich nur sagen das ich vom Verbauch enttäuscht bin. Gut ist noch jung das Fahrzeug vielleicht geht da noch was runter aber mehr wie 0,3/0,4 liter glaub ich nicht.
    Geändert von AmiVanFan (26.09.2015 um 21:08 Uhr) Grund: Titel korrigiert

  2. #2
    Benutzer Avatar von gregma
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    Ratingen
    Erhielt 124 Danke
    Im Tacho steht der Durchschnitt auf die letzten 100km gerechnet, im MZD halt bis zum Reset...
    Hast du die letzten 100km mehr Gas gegeben ;-)

  3. #3
    Benutzer Avatar von rg1072
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Land Brandenburg
    Erhielt 3.915 Danke

    Verbrausanzeige

    Mal ganz ehrlich. Ich weiß nicht was ihr wollt...7.1l für eine Schrankwand was der CX-5 ja nunmal ist, ist doch ok🏼 vielleicht weniger Autobild lesen und realistisch bleiben..
    Oder ein Elektro-Auto kaufen

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rg1072 die folgenden 8 User:


  5. #4
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Zitat Zitat von rg1072 Beitrag anzeigen
    ... vielleicht weniger Autobild lesen ...
    ... und weniger den Angaben der Hersteller Glauben schenken. Nicht zu blauäugig sein und denken, dass nur VW betrügt.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ramses die folgenden 4 User:


  7. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2015
    Ort
    NE
    Erhielt 83 Danke
    So möchte keiner fahren um auf 7,1l zu kommen. Da ist man ja ein hindernis auf den Straßen.
    Bei normaler fahrt geht der Zeiger schon Richtung 8l und das ist zu viel.
    Bei angegebene 6,5 im schnitt. Das sind +/- 19% über Angabe. So sehe ich es.

  8. #6
    Benutzer Avatar von Apollon
    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Dortmund
    Erhielt 163 Danke

    Spritmonitor.de
    Also ich hab den 2.5l Benziner mit 192 PS.

    Bei mir sind die Vorgaben:

    außerorts: 6,0l
    innerorts: 9,3l
    durchschnitt: 7,2l

    Mir war von Anfang an klar, dass ich die 7,2l im Durchschnitt nie erreichen werde. Habe im Moment ca. 8,2-8,5l im Durchschnitt. Am Sonntag nach Bremen und zurück auf A1, hatte 7,9l. Mir scheint bei meinem vor allem die Angabe außerorts etwas zu niedrig, ansonsten finde ich selbst die 8,5l für Benziner und vor allem einen SUV vollkommen in Ordnung.

    Bei dir ist die Vorgabe 6,5l udn du hast laut MZD 7,1l. Ist doch in Ordnung? Die 6,5l sind dazu noch Laborwerte, Idealbedingungen usw.... die du in Realität nie erreichen wirst.

    Grüße
    Alex

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Apollon folgende User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Zitat Zitat von rheingeist Beitrag anzeigen
    So möchte keiner fahren um auf 7,1l zu kommen. Da ist man ja ein hindernis auf den Straßen.
    Bei normaler fahrt geht der Zeiger schon Richtung 8l und das ist zu viel.
    Bei angegebene 6,5 im schnitt. Das sind +/- 19% über Angabe. So sehe ich es.
    Du bist Dir aber schon im Klaren, dass die Werksangaben sich nicht auf sportliches (was man auch immer darunter versteht) Fahren beziehen. Ich bin der festen Meinung, dass man die Werksangaben "annähernd" hin bekommt, auch ohne ein Hindernis zu sein. (habe ich selbst geschafft, man muss nur wollen und sich an gewisse Regeln halten)

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ramses folgende User:


  12. #8
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.207 Danke
    Zitat Zitat von rheingeist Beitrag anzeigen
    So möchte keiner fahren um auf 7,1l zu kommen. Da ist man ja ein hindernis auf den Straßen.
    Bei normaler fahrt geht der Zeiger schon Richtung 8l und das ist zu viel.
    Bei angegebene 6,5 im schnitt. Das sind +/- 19% über Angabe. So sehe ich es.
    Problem (beim Diesel): Die Werksangaben / Euro Norm werden OHNE DPF-Reinigung ermittelt.
    Hinzu kommen evtl. Abklebungen, erhöhter Reifendruck, wenig Sprit im Tank, fast keine Ausstattung im Fahrzeug, etc.

    Und auch musst du schon sagen, welche Anzeige du genau im MZD meinst.
    Wenn du die mit den Säulen meinst, da ist der Durchschnittsverbrauch der aktuellen Fahrt groß auf der rechten Seite.
    Der Verbrauch seit "Reset" steht bei den dicken Säulen unten klein. Diesen siehst du aber im Cockpit

  13. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    München
    Erhielt 86 Danke
    Ich finde 7,1 ein top Wert.
    In Sommer habe ich auch geschaft ca. 7,5, auf freie Stressen, ruhiger Fahrt.
    Jetzt mit die gewöhnten Staus, bin ich wieder bei ca. 8,5.
    Schlecht ist es trotzdem nicht.

  14. #10
    Benutzer Avatar von Vienna
    Registriert seit
    15.05.2015
    Ort
    Wien
    Erhielt 556 Danke

    7,3 kombiniert, ohne ein Hindernis zu sein und trotzdem ab und an die 420Nm auszunützen

    Was ich allerdings dazusagen muss: In Ö hast Du auf Autobahnen die 130er Beschränkung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •