Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Warnhinweis abschalten

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2015
    Erhielt 13 Danke

    Warnhinweis abschalten


    Hallo, wie kann ich diesen Hinweis abschalten, der am Anfang im Display steht? Ablehnen kann ich den eh nicht...

    -Andre-

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    Hessenländle
    Erhielt 74 Danke
    Schaue mal: http://www.cx5-forum.de/f5/mzd-conne...o-4257-23.html

    Da kannst Du unter anderem die Warnhinweise ausschalten oder Touch während der Fahrt aktivieren oder oder oder...

    Hab ich auch drauf. Echt genial
    Geändert von Kodo der III. (30.01.2016 um 11:54 Uhr) Grund: Link korrigiert

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei lfrodermann folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Erhielt 8 Danke

    Frage

    Zitat Zitat von lfrodermann Beitrag anzeigen
    Schaue mal: http://www.cx5-forum.de/f5/mzd-conne...o-4257-23.html

    Da kannst Du unter anderem die Warnhinweise ausschalten oder Touch während der Fahrt aktivieren oder oder oder...

    Hab ich auch drauf. Echt genial
    Ohne den Hack und die damit verbundenen tiefgreifenden Änderungen am MZD/System geht es dann wohl nicht, oder?

  5. #4
    Benutzer Avatar von Er-fried
    Registriert seit
    14.08.2015
    Ort
    Berlin
    Erhielt 101 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Timer Beitrag anzeigen
    Ohne den Hack und die damit verbundenen tiefgreifenden Änderungen am MZD/System geht es dann wohl nicht, oder?
    Nein, im Menü kannst du dies nicht ändern!

    Gesendet von meinem mobilen Kommunikationsendgerät, mit Tapatalk

  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Erhielt 8 Danke

    Cool

    Zitat Zitat von Er-fried Beitrag anzeigen
    Nein, im Menü kannst du dies nicht ändern!

    Gesendet von meinem mobilen Kommunikationsendgerät, mit Tapatalk
    Schade, aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

    Zum Glück ist es nur eine Warnanzeige. Man stelle sich vor, es würde vor jeglicher Gefahr gewarnt - "Beachten Sie, Popeln während der Fahrt kann Unfälle verursachen. Popeln Sie nur im Stand." - und man müsste die alle einzeln wegklicken.

  7. #6
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.655 Danke

    Spritmonitor.de
    Mich würden mal so zwei, drei Gründe interessieren warum du dieses Auto gekauft hast. Erklär mal was in deinen Augen eigentlich positiv am CX5 ist. Scheint ja nicht so sehr viel zu sein

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei michel folgende User:


  9. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Erhielt 8 Danke

    Cool Plus und Minus

    Zitat Zitat von michel Beitrag anzeigen
    Mich würden mal so zwei, drei Gründe interessieren warum du dieses Auto gekauft hast. Erklär mal was in deinen Augen eigentlich positiv am CX5 ist. Scheint ja nicht so sehr viel zu sein
    PLUS:
    - Formsprache, Auftritt
    - Motorcharakteristik Diesel 150PS AWS
    - Sitzposition, Übersichtlichkeit der Karosserie
    - Verbrauchswerte
    - recht gute AWD-Unterstützung
    - gutes Fahrwerk

    MINUS:
    - innen verschmutzte LED-Scheinwerfer (wurden getauscht, einer hat schon wieder das Problem)
    - MZD war lange Zeit nicht vernünftig nutzbar. Kein Hinweis seitens Mazda, dass Lösung vorhanden. Erst nach unserer Bitte um Abstellung wurde das Modul ausgetauscht
    - ständige DPF-Regenerierung (alle 200-250km) - anfangs war es bis ca. 4000km nicht, dann so alle 1000km, dann immer kürzer bis nun seit ca. 10.000km alle 200-250km -> Verbrauchserhöhung von ca. 0,4-05L/100km !
    - DPF -> Ölversottung/Dieseleintrag ins Öl -> außerplanmäßige und nach der Gewährleistung dann sicher kostenpflichtige zusätzliche Ölwexhsel
    - Navi: keine Möglichkeit, die Geschw.Warnung mit Toleranz (z.B. +10km/h) einzustellen
    - unübersichtliche Menüstruktur MZD
    - nervendes i-Stop - kann nicht dauerhaft deaktiviert werden
    - nervender Gurtwarner, auch bei mäßiger Belastung des Beifahrersitzes (z.B. durch Aktenordner, Laptop usw.)
    - Hochdrehen bei Kaltstart mit Bollern wie beim Schützenfest - zudem stinkt das dann extrem in der Garage
    - dünnstes Blech - wenn man leicht dagegen drückt, beult sich das gleich ein. Zum Glück ist es dann auch wieder zurückgesprungen
    - ein Lack (dieses Kirschrot mit SuperExtraAufpreis 750EUR), der einen heulen lassen kann, so dünn ist der Klarlack und so empfindlich der selbst bei kleinsten Kratzern. Glatt ist der auch nicht, eher wie Orangenschale.

    Und was nutzen die positiven Merkmale (Fahrwerk, Leistungsentfaltung, Fahrkomfort) , wenn am Ende hohe Kosten durch verbockte Motortechnik droht?

    Wir werden das Auto ganz sicher nicht gleich wegwerfen. Aber kurz vor 100.000km, also so in 2 Jahren, werden wir ihn abstoßen, soll ein anderer sein Glück dann damit versuchen.

    Sollte ich hier in ein Fanboy-Forum geraten sein, dann bitte ich um Entschuldigung. Eigentlich wollte ich mir nur die Bilder von den triefenden Scheinwerfern anschauen. Aber das geht nur mit Registrierung. Und dann hatte ich die Idee, um Hilfe bezüglich des Temperatursensors zu ersuchen.

    Sorry, dann will ich mal nicht weiter stören.

  10. #8
    Benutzer Avatar von michel
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    In den tiefen Wäldern des Sauerlands
    Erhielt 8.655 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Timer Beitrag anzeigen
    Sollte ich hier in ein Fanboy-Forum geraten sein, dann bitte ich um Entschuldigung.
    Ich glaube nicht, dass das hier ein Fanboy Forum ist, ganz bestimmt nicht. Das perfekte Auto für jeden und alle gibt es nicht, weder bei Mazda noch sonstwo.

    Es stößt halt etwas sauer auf, wenn hier jemand reinpoltert und innerhalb der ersten 24 Stunden erstmal in mehreren Threads rumpoltert was denn so alles Kacke ist an dem Auto. Macht dann halt schnell den Eindruck, dass man nur ein wenig stänkern will. Es bestreite niemand, dass nicht alles perfekt ist am CX5, aber ich denke mal der größte Teil der User hier ist mit dem Auto zufrieden. Wenn du es nicht bist, dann ist sicher nicht das Forum daran Schuld...

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei michel die folgenden 5 User:


  12. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2017
    Erhielt 8 Danke
    Sorry, vergaß noch ein dickes MINUS:
    - Klappern auf Kopfsteinpflaster irgendwo im Dashboard und hinten Beifahrerseite seit Auslieferung, also Neufahrzeug.
    Wir haben auf Abstellung nach Reklamation dann verzichtet, da als Antwort seitens FMH kam, da müsse man das Armaturenbrett ausbauen und hinten die Sitze. Uns war sofort klar, dadurch wird das nicht besser.
    - Und die Zierleiste am Dashboard knarzt bei direkter Sonneneinstrahlung oder auch nur so, eben nach Lust und laune.
    Alles Peanuts, gegenüber der DPF-Ölproblematik.

  13. #10
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.508 Danke

    Naja, wenn man sich als geborener Autoexperte vom fMh nicht helfen lassen will, dann solls ruhig weiter klappern.....
    Ne, is klar

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 10 User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warntöne für Licht und Gurt ändern oder abschalten
    Von Mahone im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.12.2015, 10:50
  2. BC abschalten/ändern
    Von berti im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 15:59
  3. Warnton der Einparkhilfe abschalten
    Von sigi im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 12:03
  4. Warnsignal Sicherheitsgurte abschalten?
    Von nathanovic im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 11:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •