Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Welches Modell habe ich eigentlich?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2017
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 0 Danke

    Welches Modell habe ich eigentlich?


    Hallo, erstmal...

    Habe mir einenCX 5 US gekauft.

    Und schon geht es los mit dem genauen Typ.

    Komme mit den Bezeichnungen KF KE GH nicht klar.
    Auch bei den Schlüsselnummern hackt es. Bei mir steht nur 7118 / 0000000 drin. ??!!

    Ez 07/16 in Deutschland
    2,5 L 194 PS Benzin AWD
    In der Fahrertür steht das Datum 05/15

    Hab schon versucht über die Fahrgestellnummer was raus zu finden, aber habe es aufgegeben.

    Kann mir da nur der FMH helfen?

  2. #2
    Benutzer Avatar von _artem_
    Registriert seit
    26.05.2017
    Erhielt 73 Danke
    KF = der ganz neue cx-5 II (2017)
    KE und GH = FL (2015) und vFL (2012)

    7118 = Mazda

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2017
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 0 Danke
    Danke erstmal.
    7118 ist der Hersteller, das habe ich auch gerade rausgefunden. Aber dann muss es ja noch weitergehen000000 kann ja nicht sein.

  4. #4
    Plus Mitglied Avatar von spreewald
    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Gelsenkirchen
    Erhielt 96 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe AGA als zweites

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  5. #5
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.246 Danke
    Denke mal, du wirst ein Facelift haben mit dem 2,5l Benzin Motor.

    Was steht denn in der VIN bei dir drin an 4+5 Stelle?

    Btw. wenn du ein US Modell hast, könntest du mir dann einen Gefallen mal tun?
    Würde dich dann via PN anschreiben.

  6. #6
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.874 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Andreas2811 Beitrag anzeigen
    ...Habe mir einen CX 5 US gekauft.
    ...Bei mir steht nur 7118 / 0000000 drin....
    Ez 07/16 in Deutschland
    2,5 L 194 PS Benzin AWD
    In der Fahrertür steht das Datum 05/15
    Die Schlüsselnummer 000000 ist nicht ungewöhnlich für Fahrzeuge, die z.B. aus US importiert sind, d.h. "ausgenullt"; ein CoO-Papier (Certificate of Origin) bzw. einen US-Title (Certificate of Title) wirst du wohl nicht haben, da die bei der deutschen Zulassung eingezogen werden; höchstens eine Kopie, oder?

    Ansonsten könntest Du mal anhand der Typklassenabfrage beim GDV-Dl.de vergleichen, welche Typklasse annähernd zutreffen kann (gilt dann nur für die Einstufung bei der Versicherung):

    Typklassen Mazda CX-5 ab 2016-09-06_p2.PNG

    Dein CX-5 ist zwar mit 194 PS angegeben, ist aber offensichtlich ein 2015er Baujahr. Daher wird die TSN "AHH" (letzte Zeile in der Tabelle) nicht zutreffend sein (den gibt es erst seit Mai/2017), sondern eher die "AGR" (GH CX-5 2.5 AWD, 192 PS / 141 KW).

    Hinsichtlich der Typklasseneinstufung für Haftpflicht/Kasko/Teikasko ist das aber egal, da derzeit beide Varianten mit 18/N25/N26 bewertet sind.

    Das dein CX-5 aktuell in den Papieren mit 194 PS angegeben ist, hat etwas mit der Umrechnung zu tun, die bei importierten Fahrzeugen angewendet wird.

    Wenn du noch wissen willst, welcher Ausstattungslinie dein CX-5 hier in etwa entspricht (Primeline, Centerline, Sportsline etc.), musst du die entsprechenden Ausstattungsmerkmale anhand von Broschüren und Preislisten vergleichen...

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 2 User:


  8. #7
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.874 Danke

    Spritmonitor.de
    Noch einen Nachsatz: die VIN (Vehicle Identification Number) kannst Du auch mit dem kostenlosen VIN-Decoder von carfax checken. Ich habe mal eine real existierende VIN genommen (z.B. von ebay.com):

    Beispiel VIN-Decoder_p01.png Beispiel VIN-Decoder_p02.png

    Dieser ist z.B. ein Modelljahr 2015 und von der Ausstattung her ein Grand Touring (in etwa vergleichbar mit Sportsline).

    Interessant ist auch, das hier 14 Einträge zur Fahrzeughistorie hinterlegt sind, die man sich für kleines Geld abrufen kann. Da die Einträge nur von den behördlichen US-Zulassungsstellen vorgenommen werden dürfen, sind sie hinreichend sicher belegt. Hier kann man erkennen, ob eventuell bereits ein Totalschaden vorlag oder Tachomanipulationen vorgenommen wurden. Betrug bei importierten US-Fahrzeugen ist leider nicht selten...

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 3 User:


  10. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2017
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 0 Danke
    @ Ivocel:
    Klar, kann ich dir nen Gefallen machen.

    an 4+5 Stelle steht KE, aber laut der Liste AmiVanFan ist es ja eher ein GH, wenn KF der ganz neue ist, und es den KE nicht als 2,5L gegeben hat.

    @ AmiVanFan:
    Da werde ich bei Gelegenheit mal rein schauen. Danke.
    Leider habe ich kein Dokument dazubekommen. Bin auch schon auf ne Seite der US Modelle gestoßen, aber irgendwie passt das nicht so richtig zu dem Auto.

  11. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.07.2017
    Ort
    Ba-Wü
    Erhielt 0 Danke
    Also VIN Decoder sagt auch nichts sinnvolles. Da ist meiner nur ein Touring, kann aber bei der Ausstattung garnicht sein.

    Und die 38 Euro waren für die Katz, da wird jeder bald jeder Strafzettel aufgeführt.

  12. #10
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.874 Danke

    Spritmonitor.de

    Wenn an der 4. + 5. Stelle "KE" steht, ist das normal. Auch die FL-Modelle (GH) haben in der VIN ein "KE". Erst ab dem CX-5 II (Mai 2017) steht an 4. und 5. Stelle ein "KF".

    Die Modell-Linie ist in der 7. Stelle codiert. Für den US-Markt gilt:
    B = Sport
    C = Touring
    D = Grand Touring
    wobei die Wertigkeit von "Sport" nach "Grand Touring" steigt.

    Steht also in deiner VIN an der 7.Stelle ein "C", wird es ein Touring sein (wobei ich jetzt auch erst recherchieren müsste, ob der 2.5L-Benziner in US auch als Touring oder nur als Grand Touring angeboten wurde.)
    Weitere Ausstattungen können ja als Zusatzpakete etc. hinzugekommen sein.

    Wenn bei Carfax nur Strafzettel aufgeführt sind und die mileage einigermaßen stimmig ist, kann man sicher sein, dass nichts weiter manipuliert wurde. Insofern wären die 38 EUR jetzt nicht für die Katz , sondern auch bei einem Wiederverkauf ein Nachweis der Historie.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstes Modell oder besser das Facelift Modell ab 07.2015 ?
    Von Waldecker im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 21:35
  2. Unterschied FBCM US Modell und EU Modell
    Von Ivocel im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 08:37
  3. Bin ich eigentlich doof, oder ist das neu?
    Von Schaenud im Forum Forum-Talk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 11:23
  4. Welches Modell ?
    Von Mikel im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.02.2015, 13:03
  5. Warum eigentlich ein SUV?
    Von cassiopaia im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 08:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •