Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie regeln? Gewährleistungsansprüche (Sachmängelhaftung) wenn Händler zu weit weg?

  1. #1
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de

    Wie regeln? Gewährleistungsansprüche (Sachmängelhaftung) wenn Händler zu weit weg?


    Hallo zusammen,

    mein verkaufender Händler ist knapp 400km von mir entfernt ansässig.
    Nach Übernahme der Fahrzeugs, wollte ich mir im näheren Umkreis einen Mazda Händler suchen.
    Was ich mich nun frage, sollte ich erst später Probleme erkennen, die unter die Sachmängelhaftung fallen, kann das dann nur über den Händler geregelt werden, der mir das Fahrzeug verkauft hat?

    Mazda sagt:
    ....Gewährleistungsansprüche sprich Sachmängelhaftung sind grundsätzlich beim Verkäufer
    (verkaufender Händler) geltend zu machen.
    Garantieansprüche werden ebenfalls ausschließlich über das Mazda Servicepartner-Netz gestellt.


    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.725 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Ingo.

    Eigene Erfahrungen habe ich zum Glück noch keine machen müssen.

    Nach BGB musst Du Dich aber bei einem Sachmangel an den Verkäufer halten. Wenn Mazda das auch so formuliert, heißt das dann wohl leider 400 km.
    Vielleicht lassen sich im Falle eines Falles mit Deiner Mazda-Werkstatt vor Ort und Mazda andere Regelungen finden. Da Mazda für Mängelbeseitigungs- und Garantieleistungen den Händler wohl aber nur einen sehr knapp kalkulierten Festbetrag erstattet, könnte ich mir vorstellen, dass Deine Werkstatt vor Ort zumindest nicht begeistert wäre.

    Gruß
    Stefan

  3. #3
    Plus Mitglied Avatar von CX5-Flitzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    NÖ, südlich v. Wien
    Erhielt 1.776 Danke
    Zitat Zitat von Der Inschenör Beitrag anzeigen
    Da Mazda für Mängelbeseitigungs- und Garantieleistungen den Händler wohl aber nur einen sehr knapp kalkulierten Festbetrag erstattet, könnte ich mir vorstellen, dass Deine Werkstatt vor Ort zumindest nicht begeistert wäre.
    Genau so wie Stefan schreibt wird es wohl sein. Ich in deinem Fall würde ich bei dem in deiner Nähe befindlichen fMH JETZT, noch ohne dass ein Mangel vorliegt, vorstellig werden und ein Gespräch suchen. Wenn du ihm sagst, dass du in Zukunft alle Service (da verdienen sie vermutlich das meiste daran - und nicht gleich sagen "Das Öl nehme ich aber selbe mit") bei ihm machen wirst, kann es schon sein, dass er die Garantieleistungen auch abwickelt.
    Aber wie gesagt - begeistert wird er nicht sein - Nur ein selbst verkauftes Auto ist ein gutes Auto

  4. #4
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von CX5-Flitzer Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt - begeistert wird er nicht sein - Nur ein selbst verkauftes Auto ist ein gutes Auto
    Das ist klar und auch verständlich.
    Genau das ist auch meine Absicht, mir schon vorher einen fMH in der Nähe zu suchen, der mich als Werkstattkunde haben möchte.
    Ich drücke mir natürlich selbst die Daumen, dass nicht so viel anfallen wird und ich ggf. nie Gewährleistungsansprüche anmelden muss.....oder halt sammel und das bei einem Termin erledigen lasse.

  5. #5
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.725 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo CX5-Flitzer.

    Die Garantie-Leistungen muss er m. E. ohnehin machen, da Mazda dem Kunden da anscheinend die freie Mazda-Werkstattwahl läßt. Nur bei den Gewährleistungsarbeiten könnte sich der Händler vor Ort rausziehen, er ist ja nicht der Verkäufer (im Sinne des BGB).

    Gruß
    Stefan

  6. #6
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.830 Danke

    Spritmonitor.de
    Habe das gerade in einem anderen Thread gepostet, aber von der Thematik passt es hier auch rein: Garantie und Gewährleistung

    Ja nach Art des Sachmangels würde ich es auch mal beim örtlichen Händler versuchen. Oftmals gibt es ja schon Service-Bulletins (Hinweise auf Link-Sammlung hier im Forum) des Herstellers, so dass die Abwicklung unkompliziert sein sollte.

    Problematisch wird es nach Ablauf der ersten 6 Monate, da dann der Kunde beweispflichtig wird, nachzuweisen, dass der Sachmangel schon bei Übergabe des Fahrzeugs bestanden hat. Solange das aber ein Mangel ist, der seitens Mazda schon bekannt ist (siehe Service-Bulletins), sollte das auch kein Problem sein.

    Wichtig: immer freundlich mit dem Autohaus sprechen, dann kann man viel erreichen...

    Mein Fahrzeug habe ich auch über 200km entfernt gekauft, fahre aber zum örtlichen Händler. Auch hat er schon von sich aus Themen angesprochen (USB-1.Lied-Problematik), die mich aber nicht betroffen haben. Andere Dinge wiederum (Spiegelzittern) wußte er damals noch nicht, war aber bei mir nicht wirklich ein Problem. Sogar die Nockenwellen-Thematik war ihm von Schulungen bekannt, wenngleich er das im eigenen Hause noch nicht hatte.

    Ich sehe die Sache mit der Sachmängelhaftung eigentlich ganz entspannt und werde es erst angehen, wenn es tatsächlich mal dazu kommen sollte. Bringt ja nix, sich vorher darüber den Kopf zu zerbrechen, weil es irgendwie doch anders kommt - außerden gibt es wichtigeres im Leben als Autos...
    Geändert von AmiVanFan (18.10.2015 um 11:33 Uhr)

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 4 User:


  8. #7
    Benutzer Avatar von Pistensau
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Woanders is auch scheiße
    Erhielt 111 Danke
    Ich kann mir im Moment keinen Mangel vorstellen, der zwar unter die Gewährleistung, nicht aber unter die Garantie fällt.
    Richtig ist: Gewährleistungsansprüche kannst Du nur beim Verkäufer geltend machen, Garantieansprüche bei allen von Mazda dafür autorisierten Werkstätten.
    Wichtig wäre, alle Belege für Reparaturen zu sammeln, damit der Verkäufer im Fall der Fälle nicht behauptet, da hätte ein anderer dran 'rumgeschraubt. Soweit ich weiß, kann sich der Verkäufer nicht aus der Affäre stehlen, wenn alle Arbeiten bei einer Mazda-Werkstatt gemacht wurden.

    Ich bin aber kein Anwalt und dies ist keine Rechtsberatung!

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Pistensau folgende User:


  10. #8
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de
    Danke schon mal für Eure Antworten, das beruhigt





    Im Hamburger Umland und in Hamburg, habe ich nun nicht so wirklich viel Auswahl.

    Wer darf alles Garantiefall-Bearbeitung durchführen, wenn alle, würde es die Auswahl deutlich verbessern...
    Wer seine Werkstatt in Raum HH empfehlen kann, gerne PN
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: png maz.png (7,8 KB, 146x aufgerufen)

  11. #9
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.725 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Ingo.

    Ich denke, das können alle machen.
    Mein fMH ist laut Liste von MD auch nur Servicepartner, obwohl er auch Mazdas verkauft.
    Er hat bei mir z.B. das USB-Modul getauscht. War kein Problem, obwohl ich das Fahrzeug nicht mal bei ihm gekauft habe.
    Ich habe ohnehin erst durch diesen Thread gemerkt, dass er nur ServicePartner und kein Vertragshändler ist.

    Gruß
    Stefan

  12. #10
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.236 Danke

    Spritmonitor.de

    Hi Stefan,

    eine Werkstatt in der Nähe ist nur Vertragshändler und MES, hat aber keine Infos zu "Werkstatt" auf der Mazda Händlerseite, haben aber eine Werkstatt.
    Am besten gehe ich die nächsten Wochen mal auf persönliche Suche.

Ähnliche Themen

  1. Wie weit darf ein CX5 Tuning gehen ?
    Von Sunny im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 09:39
  2. Händler droht mit miesem Service, wenn man nicht bei ihm kauft
    Von pjsc im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 20:27
  3. Erste Begegnung, es ist so weit
    Von Buchi im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 17:50
  4. Wie weit reicht eine Tankfüllung?
    Von Mecheel im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 13:26
  5. Forum-Regeln
    Von firstcx5 im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 10:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •