Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Wildunfall, aber nicht für die Polizei...

  1. #1
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 202 Danke

    Spritmonitor.de

    Unglücklich Wildunfall, aber nicht für die Polizei...


    Hallo zusammen,

    muss mir mal kurz Luft machen.
    Heute Vormittag ist mir ein Fasan in den Grill meines CX-5 gekracht. Nicht schön, soviel kann ich sagen.

    Ich habe die Polizei gerufen, die den Schaden aufnehmen sollte.
    Die kamen dann auch, sagten mir aber, dass dies kein "aufnahmepflichtiger Wildunfall mit Haarwild sei".
    Auf den Kosten würde ich wohl sitzen bleiben, weil die Versicherungen das nicht anerkennen.

    Zu Hause angekommen habe ich in die Unterlagen geschaut und gelesen, dass ich einen erweiterten Wildschutz mit Zusammenstoß aller Tiere während der Fahrt habe.
    Die Versicherung bestätigte mir dies, bräuchte aber einen Beleg von der Polizei.
    Also habe ich auf der Wache angerufen und den Sachverhalt erklärt.
    Antwort: "Wir rufen Sie zurück". Das hat man auch getan, aber nur um mir mitzuteilen, dass es dabei bliebe, und der "Unfall" nicht aufgenommen werde. Ich solle das mit der Versicherung klären.

    Die Versicherung wollte nun einen Sachverständigen schicken, weil man ja einen Beleg für den Zusammenstoß bräuchte. Ich haben gesagt, dass ich Fotos gemacht habe, und das man am Fahrzeug noch Reste des Tieres, und Federn sehen könne.

    Daraufhin sagte mir der freundliche Herr am anderen Ende, dass ich diese Fotos einfach schicken soll, und man dann entscheidet ob der Sachverständige eingeschaltet wird, oder eben nicht.

    Ich bin für heute bedient...

    Also achtet darauf was in Euren Unterlagen steht!
    Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich die Beamten vor Ort auf einen Beleg für die Versicherung gedrängt.

    Nun muss ich mal schauen wie es weitergeht.
    Irgendwie bringt mir der Wagen kein Glück...

    2019-01-26 10.59.02.jpgInked2019-01-26 11.01.48_LI.jpg2019-01-26 11.01.45.jpg2019-01-26 11.01.41.jpg

  2. #2
    Benutzer Avatar von _artem_
    Registriert seit
    26.05.2017
    Erhielt 73 Danke
    warum kein Glück? sieht für mich nach leckerem Abendessen, Fasan mit Pilzen nom nom nom

  3. #3
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.267 Danke
    Hätten die das nicht wenigstens Bezeugen können?

  4. #4
    Benutzer Avatar von Yellow
    Registriert seit
    09.12.2012
    Ort
    Memmingen
    Erhielt 300 Danke
    In Baden-Württemberg stellt die Polizei nichtmal für Haarwild eine Wildunfallbestätigung aus. Das macht der zuständige Jagdpächter. In Bayern wird auch der Unfall mit Wildvögeln bescheinigt. Letztendlich arbeitet die Polizei hier in meinen Augen nur für die Versicherung.

  5. #5
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.267 Danke
    Zitat Zitat von Yellow Beitrag anzeigen
    In Baden-Württemberg stellt die Polizei nichtmal für Haarwild eine Wildunfallbestätigung aus. Das macht der zuständige Jagdpächter. In Bayern wird auch der Unfall mit Wildvögeln bescheinigt. Letztendlich arbeitet die Polizei hier in meinen Augen nur für die Versicherung.
    Und der Jagdpächter bekommt dann auch noch 20 Euro für die Bescheinigung.

  6. #6
    Benutzer Avatar von Yellow
    Registriert seit
    09.12.2012
    Ort
    Memmingen
    Erhielt 300 Danke
    Zitat Zitat von Volker Arnold Beitrag anzeigen
    Und der Jagdpächter bekommt dann auch noch 20 Euro für die Bescheinigung.
    In Bayern kostet sie 8 € bei der Polizei. Zahlt aber die Versicherung zurück.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Yellow folgende User:


  8. #7
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 202 Danke

    Spritmonitor.de
    Nee, die Polizei wollte mir leider nichts bezeugen.
    Ich vermute, dass man hier schlichtweg „zu faul“ war - ohne den Beamten zu Nahe treten zu wollen. Deren Job möchte ich nicht machen.

    Habe zwischenzeitlich mit meinem AH gesprochen.
    Wenn es wirklich nur der Grill ist, kostet mich der „Spaß“ ca. 200,-€ inkl. Montage.

    Wenn das wirklich so ist, will ich keinen weiteren Aufriss machen, aber ärgerlich ist es allemal.

    Daher mein Hinweis an Euch - schaut welche Schäden abgedeckt sind, dann könnt Ihr es im Ernstfall, der hoffentlich nicht eintritt, für Euch nutzen.






    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dex die folgenden 2 User:


  10. #8
    Benutzer Avatar von JimmyTheFreak
    Registriert seit
    04.06.2015
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 174 Danke
    Die Polizei ist verpflichtet einen Bericht über jedes polizeiliche Handeln zu fertigen. Auch wenn man den Vorfall nicht aufgenommen hat, müssen die Beamten einen Bericht darüber schreiben und entsprechend ein Aktenzeichen belegen.

    Mein Tipp:
    Wende dich schriftlich an die Polizeiwache und fordere das Aktenzeichen des Vorfalls an (das steht dir zu), mehr brauchst du nicht.
    Wichtig ist, dass du es schriftlich machst. Am Telefon wimmeln sie einen meistens ab. Mit dem Aktenzeichen kannst du dich an die Versicherung wenden.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei JimmyTheFreak die folgenden 6 User:


  12. #9
    Dex
    Dex ist offline
    Plus Mitglied Avatar von Dex
    Registriert seit
    07.10.2017
    Ort
    Sevelen
    Erhielt 202 Danke

    Spritmonitor.de
    Das ist ein sehr guter Hinweis.
    Sollte der Schaden höher sein, als telefonisch veranschlagt, werde ich das tun.

    Vielen Dank


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  13. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2018
    Ort
    Nähe Hamburg
    Erhielt 87 Danke

    Spritmonitor.de

    Hatte ich vor Jahrzehnten auch einmal: Bei mir wars ein Storch, der offensichtlich sein Startgewicht unterschätzt hatte. War übel und ekelig. Polizei meinte auch, das sie damit nichts zu tun hätten > Bagatelle, Versicherung verwies auf Polizei. Also Brief mit Namensnennung der Polizisten ans Innenministerium geschrieben, danach ging es blitzartig mit dem Aktenzeichen.

    O.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CMU 56.00.513C-EU / Kontakte aus iPhone sind importiert aber nicht vorhanden
    Von Herby52 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 14:35
  2. Nicht wirklich eine Frage ... aber ...
    Von BigKahuna im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 00:30
  3. Wildunfall
    Von Mike v im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 20:15
  4. Profilbild im Kontrollzentrum zu sehen, nicht aber im Beitrag?
    Von MerlinMuc im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 22:42
  5. Wildunfall
    Von woodoxx im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 22:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •