Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bei Kauf eines CX-5 II Sportsline D175: Barzahlung oder Kilometerleasing?

  1. #1
    Benutzer Avatar von Clipper
    Registriert seit
    02.01.2018
    Ort
    Essen
    Erhielt 72 Danke

    Frage Bei Kauf eines CX-5 II Sportsline D175: Barzahlung oder Kilometerleasing?


    Guten Morgen CX-5 Gemeinde!

    ich bin neu hier im Forum und lese schon etwas mit, da es mir der CX-5 angetan hat.
    Aktuell fahre ich noch einen Audi A3 (8PA) 2.0TDI mit 140PS von 2009. Dieser hat mittlerweile 230.000km auf der Uhr und ich schaue mich gerade nach einem Ersatz für diesen Wagen um.

    Wohnhaft in Essen (Ruhrgebiet). Großstadt. Somit ggf. von drohenden Fahrverboten betroffen?

    Bei den ganzen Diesel Diskussionen fragt man sich auch selber, was ist aktuell nun das Beste. Benziner oder Diesel.
    Aus meiner Sicht tendiere ich aktuell eher zum Diesel, da ich das Drehmoment an meinem aktuellen Wagen schätze und diesbezüglich ungerne wieder einen Rückschritt mache. Auch finde ich bei einer Kilometerleistung von jährlich 30.000km (90% Autobahn) macht ein Diesel mehr Sinn. Von der gemachten Probefahrt war ich auch begeistert. Ich fand das man im Innenraum auch nicht wirklich bemerkt hat, das es ein Diesel ist.

    Nun meine Überlegung, da man aktuell noch nicht weiß, wo die (gesetzliche) Reise hingeht, den neuen Wagen über Kilometerleasing zu mieten und ggf. nach 4 Jahren beim Händler wieder auf den Hof zu stellen und ggf. auf ein neues Modell (Hybrid oder was sonst noch kommt) umzusteigen. Erstes Angebot vom Händler lag bei 326-366€ mit Inzahlungnahme des Audi und 450-490€ pro Monat ohne Anzahlung. (2. Wert ist mit erweitertem Zubehör)
    Mit der Option das Auto dann zu kaufen. Für welchen Preis bekomme ich das Auto dann angeboten (Eure Erfahrungen?)
    Nachteil: Es ist nicht mein Auto und ich kann es nicht so anpassen, wie ich es ggf. wünsche.
    Vorteil: Das Geld bleibt erst einmal auf dem Konto und kann durch die monatlichen Zahlungen abbezahlt werden.

    Die 2. Option ist das Auto bar zu kaufen. Wie sieht es dann aus, wenn ich den Wagen dann nach ggf. 4 Jahren wieder verkaufen will, weil Diesel dann nicht mehr zu finanzieren sind (Höhere Dieselkosten, Fahrverbote, Steuern usw.)
    Vorteil: Anpassung des Auto's wie ich möchte.

    Wie würdet Ihr Euch entscheiden, wenn ihr aktuell auf ein neues Auto umsteigen wollt?

    Ich finde: Aktuell wird die Diesel-Sau durchs Dorf getrieben. Später kommen dann die Benziner mit zu hohen CO2 Werten.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Erhielt 133 Danke
    Moin, von deiner Fahrleistung im Jahr auf jeden Fall einen Diesel, auch da du gerne das Drehmoment möchtest.

    Wenn du schon den neuen mit AdBlue nimmst, bist du auf einer sicheren Seite. An Fahrverboten für den Diesel glaube ich im Moment nicht, soll ja mit allen Mitteln verhindert werden.

    Wenn du Km Leasing machst, hast du ja die Option, wie du schon schreibst, nach 4 Jahren den Wagen wieder abzugeben.Kauf aber beim örtlichen und sehr fMH, da einige Händler immer was finden, was hinterher zu bemängeln gibt und das kann teuer werden.

    Allerdings wenn du große Veränderung an dem Wagen machen willst, dann kaufst du ihn halt nach 4 Jahren, der Preis wird dir ja bei Vertrag genannt, oder versuchst ihn privat zu verkaufen, was allerdings nach heutigem Stand mit einem Benziner eher gelingt.

    Ich bin am Wochenende den G194 gefahren, tolles Teil. Ist jedenfalls eine alternative zum Diesel. Ist halt eine andere Fahrweise, aber genauso flott.



    Gruß
    Geändert von karoas (05.02.2018 um 10:08 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer Avatar von KHJANKO
    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    74858 AGLASTERHAUSEN
    Erhielt 0 Danke

    Spritmonitor.de
    Adblue ? Wir sind in Deutschland und da gibts meines Wissens keine Adbluevariante

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Erhielt 133 Danke
    Doch, ab Februar zu bestellen. Hat dann 185PS und 25 NM mehr Schub.
    Geändert von karoas (04.02.2018 um 14:28 Uhr)

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von KHJANKO
    Registriert seit
    15.01.2014
    Ort
    74858 AGLASTERHAUSEN
    Erhielt 0 Danke

    Spritmonitor.de
    Danke für die INFO..

  6. #6
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.242 Danke
    Ob nun mit oder ohne AdBlue, der Diesel erreicht derzeit die gültige Euro 6 Norm.

    Diese werden nicht so schnell gesperrt, sondern ab Euro 5 oder niedriger.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Erhielt 133 Danke
    Wenn ich jetzt einen Diesel kaufen würde, na dann wohl den „saubersten“🤔

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karoas folgende User:


  9. #8
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.242 Danke
    Zitat Zitat von karoas Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt einen Diesel kaufen würde, na dann wohl den „saubersten“��
    Mir geht es eher um die Aussage, dass der "Diesel" ausgesperrt wird. Das wird weniger bei den Mazda Diesel gehen/passieren.

    Klar würde ich jetzt, wenn ich die Zeit hätte, auch den neuen bestellen und warten. Blöd nur, wenn man NICHT bis September oder länger warten kann
    Aber auch da bräuchte man sich mit dem Diesel keine Gedanken zu machen.

  10. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Erhielt 133 Danke
    Ich bin am Wochenende den G194 gefahren, tolles Teil. Ist jedenfalls eine alternative zum Diesel. Ist halt eine andere Fahrweise, aber genauso flott.

    Wie ich hier so lese, hält sich der Verbrauch ja auch in Grenzen.

  11. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2016
    Erhielt 179 Danke

    Zitat Zitat von karoas Beitrag anzeigen
    Wie ich hier so lese, hält sich der Verbrauch ja auch in Grenzen.
    Jetzt nach 2500km kann ich sagen, er lässt sich gut um die 8,6 Liter bewegen bei 40% Stadt, 40% Landstrasse und 20% Autobahn. Hätte ich mehr Autobahnanteil, wäre es wohl bestimmt weniger. Der Motor an sich ist ein Traum, war eine sehr gute Entscheidung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines CX-5 Nakama Allrad Diesel. Stimmt der Preis?
    Von raffelor im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 20:51
  2. Ergebnis erste Probefahrt ... D175-SportsLine-AWD-6 AG
    Von BigKahuna im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 22:16
  3. Kauf eines Cx5 - BJ 2013 - Softwareupdate vorhanden/sinnvoll
    Von xmatthias im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 16:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •