Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: CX 5 Benziner als Zugfahrzeug

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2019
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    CX 5 Benziner als Zugfahrzeug


    Hallo Ihr Lieben,
    nachdem unser RAV 4 Hybrid nur eine Anhängelast von 1650 kg hat und unser neuer Wohnwagen auf 2 to aufgelastet ist, werden wir wohl oder übel einen neuen Zugesel brauchen. Da wir hauptsächlich mit dem Zweitwagen unterwegs sind (sind nur noch zu zweit die Kids fahren selbst) kommen wir auf lediglich ca. 7000 km im Jahr daher ein Benziner.

    Der Wohnwagen wiegt komplett beladen ca. 1800 kg - also die volle Zuladung werden wir nicht ausschöpfen.
    Nun aber welcher Benziner passt am Besten um bequem den Irschenberg und Steigungen der Tauernautobahn mit dem WW im Schlepptau zu meistern? Momentan tendieren wir zum 194 AWD.

    Oder sagen die Experten unter Euch auch der 165 AWD ist auchreichend. Allrad möchten wir wieder da wir heuer mit WW dran vom Schnee überrascht wurden und da der Allrad einfach besser ist.

    Leider haben wir hier im Forum nur Berichte des CX 5 im Anhängerbetrieb in Verbindung mit Diesel Zugpferd gefunden ....

    Wäre super wenn uns da jemand Licht in Dunkel bringen könnte oder auch Erfahrungswerte vorhanden sind.

    Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende
    Ingrid u. Harry

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 518 Danke

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2018
    Ort
    Nürnberg
    Erhielt 18 Danke
    Ich habe mir den 194 FWD geholt (Signature).
    Habe aber auch nicht vor im Winter zu fahren.
    Bisher habe ich den WW nur 1x angehängt, war kaum zu spüren, war aber auch nicht sehr bergig.

    Schon wegen des Drehmomentes würde ich den 2,5 nehmen.

  4. #4
    Benutzer Avatar von tom-ohv
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    Bonn
    Erhielt 42 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe einen ziemlich großen Planenanhänger (Lademaße 3,1x1,8x1,5) mit 1.500 kg z.Ggw. und diesen auch schon voll ausgeladen gezogen. Bisher keine Probleme.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 614 Danke
    Also mein erster CX5 mit 165PS war mir ehrlich gesagt zu schwach, um meinen ca. 1600kg schweren Wohnwagen zu ziehen. Am Aichelberg bin ich regelrecht "verhungert" und musste mich im zweiten Gang hochquälen. Wenn Wohnwagen, dann würde ich einen Diesel nehmen, ansonsten Benziner.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2019
    Ort
    Kant. Bern, Schweiz
    Erhielt 8 Danke für 1 Beitrag

    Ein herzliches "salut zäme" aus der Schweiz

    Wir fahren seit Jahren Mazda und durften im Januar unseren mittlerweile dritten CX-5 übernehmen. Die ersten beiden waren Diesel. Als Zugfahrzeuge der absolute Hit. Wir ziehen einen Wohnwagen mit einem Gesamtgewicht von 1700 kg und legen oft weite Strecken zurück - bspw. Bern (CH) an die Nordsee und zurück. Somit führt der Weg über die Kasslerberge.

    Wie gesagt, seit Januar haben wir den dritten CX-5. Unser Händler hat uns aufgrund der Diesel-Affäre keinen Diesel mehr empfohlen... im Wissen, dass wir einen WW ziehen. Wir sind das Risiko eingegangen und können nun ein erstes Fazit ziehen. Wir fahren einen 2.5 l Benziner mit 194 PS. Nun haben wir ein erstes Mal unseren WW quer durch die CH über die Alpen (Gotthard-Strecke) in die Südschweiz gezogen. Die Fahrt verlief problemlos und wir haben unser Ziel locker erreicht. Der CX-5 Benziner zieht kraftvoll. Im Vergleich zum Diesel geht die Tourenzahl manchmal auf bis zu 4000 Umdrehungen hoch. Das ist aber kein Problem, der Motor hat keinen Turbo. Der Verbrauch lag im Schnitt bei ca. 12.5 l - meiner Meinung nach ein guter Wert für einen Benziner in der Gespannfahrt.

    Nach diesen ersten rund 400 km im Anhängerbetrieb sind wir mit unserem CX-5 Benziner sehr zufrieden. Unser Fazit fällt durchaus positiv aus. Was ganz klar ist, dass es zwingend der 2.5 Liter sein muss. Im Mai fahren wir geschätzte 3000 km an die Ostsee und zurück. Danach können wir im Detail über den CX-5 G194 Revolution als Zugfahrzeug Auskunft geben.

    Bis dahin, gute Fahrt und viel Freude an Eurem Mazda...
    Lg
    Tobias

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei rts3274 die folgenden 8 User:


Ähnliche Themen

  1. Mazda Cx5 Benziner 165 PS als Zugfahrzeug
    Von Spievogel im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 13:03
  2. CX-5 (Benziner) als Zugfahrzeug für einen Wohnwagen
    Von Tom197 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 01.04.2018, 20:33
  3. 2,5 G 192 Benziner
    Von offroad12 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 20:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •