Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: CX-5 mit 6-Zylinderreihenmotor

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2019
    Erhielt 3 Danke

    CX-5 mit 6-Zylinderreihenmotor


    Huhu,

    ich bin neu hier im Forum - aber nicht ganz neu bei Mazda. Ich selber fahre aktuell einen MB GLK, bin aber oft in einem anderen Mazdaforum unterwegs, weil die beste Frau von der Welt einen Mazda 2 KIZOKU fährt.

    Ja und dort habe ich irgendwo die Info aufgeschnappt, dass ab 2020 ein/der neue CX-5 rauskommen soll. Was das Ganze für mich interessant macht, ist das dort erwähnt wurde, dass auch ein Reihen-6-Zylinder (keine Ahnung ob Benzin oder Diesel) auf dem Plan stehen würde. Und das würde Mazda bzgl. des Nachfolgers meines GLKs ganz nach oben katapultieren.

    Lange Rede - kurzer Sinn; hat/kennt/weiss jemand näheres dazu?

    Ich bedanke mich für Eure Mühe
    gruss
    falccone

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2017
    Erhielt 87 Danke
    Halte ich für Unwahrscheinlich, ein Reihensechszylinder bekommt man nicht quer eingebaut, und der CX5 ist eine Querbauplattform. Gerüchten zufolge wird der neue Mazda 6 auf eine Längsmotorplattform aufgebaut, was einen 6-Zylinder Reihenmotor ermöglichen würde

  3. #3
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.675 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich kenne dazu zwar keine näheren Infos ob ja oder nein aber ich denke, dass es Aufgrund der immer schärfer werdeneden Abgasnormen eher bei 4Zyl Motoren bleiben wird.
    Zumal man bei Mazda grundsätzlich keine allzu leistungsstarken Motoren bauen wird die einen 6Zyl. erfordern würden.
    Unabhängig davon würde ich das allerdings sehr geil finden

  4. #4
    Benutzer Avatar von Frage Horchpeilung
    Registriert seit
    10.06.2016
    Erhielt 241 Danke
    6-Zylinder ist Wunschdenken von einigen Mazdafans. Mehr nicht. Alle Jahre wieder...
    2020 könnte der Biesel aus dem Mazda3 kommen, falls der sich dort bewährt. Andere Motoren halte ich für ausgeschlossen.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2019
    Erhielt 3 Danke
    Na mal kucken - die "Autozeitung" hat da wohl in ihrer neusten Printausgabe einen entsprechenden Bericht gebracht.
    Zitat:
    "2020 Ablösung des aktuellen CX-5.....Der lange Vorderwagen mit der stattlichen Motorhaube wird sogar einen Reihensechszylinder beherbergen"

    Na wir werden sehen; in den nächsten Wochen werden wir sehen, ob und was Wahres daran ist.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei falccone die folgenden 2 User:


  7. #6
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.071 Danke
    Zitat Zitat von falccone Beitrag anzeigen
    ... weil die beste Frau von der Welt einen Mazda 2 KIZOKU fährt...
    Meine Frau fährt doch keinen Mazda

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre folgende User:


  9. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2019
    Erhielt 3 Danke
    ...dann hast du halt nicht die Beste....

  10. #8
    Benutzer Avatar von tekah70
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Münchner Outback
    Erhielt 478 Danke
    Zitat Zitat von Frage Horchpeilung Beitrag anzeigen
    6-Zylinder ist Wunschdenken von einigen Mazdafans. Mehr nicht. Alle Jahre wieder...
    Ich würde das jetzt nicht als Wunschdenken einer Handvoll eingefleischter Fanboys abtun.

    Neben dem von TE zitierten Artikel in der Autozeitung waren schon mehrfach solche Andeutungen zu lesen. Und warum auch nicht, denn beim Sechszylinder geht es ja nicht nur um Leistung, sondern auch um Laufruhe, Sound - und Prestige. Und vor allem letzteres dürfte besonders in den Kernmärkten Asien und USA ein nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument sein.

    Wenn der Nachfolger des aktuellen CX-5 auf der Plattform des kommenden Mazda 6 aufbauen wird und einen längs eingebauten Motor bekommt, dann scheint das alles durchaus möglich, vgl auch den letzten Abschnitt in diesem Artikel:Warum ein Sechszylinder Sinn macht

    Eine andere Frage ist natürlich, ob es ein solcher Sechszylinder auch nach Europa schaffen wird. Denn der aktuelle CX-5 „beherbergt“ inzwischen auch den genialen Turbobenziner mit 250 PS - nur halt leider nicht bei uns, aus welchen Gründen auch immer.

    Von daher bleibt es spannend, ob es mal einen CX-5 R6 bei uns geben wird. Ich selber würde mich mich sehr freuen, wenn es dazu kommt.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tekah70 folgende User:


  12. #9
    Benutzer Avatar von Frage Horchpeilung
    Registriert seit
    10.06.2016
    Erhielt 241 Danke
    Nur ist ein 6er auch teurer und das AWD ist aufwendiger.
    Alles muß am Ende vom Kunden bezahlt werden.

    Und wenn als einziges Argument die Laufruhe ist, dann wird er eh nicht gebaut.

    Ich setze einen größeren Betrag jedenfalls dagegen!

  13. #10
    Benutzer Avatar von tekah70
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Münchner Outback
    Erhielt 478 Danke

    Zitat Zitat von Frage Horchpeilung Beitrag anzeigen
    Nur ist ein 6er auch teurer und das AWD ist aufwendiger.
    Alles muß am Ende vom Kunden bezahlt werden.

    Und wenn als einziges Argument die Laufruhe ist, dann wird er eh nicht gebaut.
    ...
    Laufruhe ist vermutlich kein Argument, Prestige aber schon.

    Mazda orientiert sich sowohl vom Design, als auch, was Qualität und technische Innovationen betrifft, zunehmend „nach oben“ - und auch der CX-5 wird, vor allem mit dem Turbobenziner, in den anglo-amerkanischen Medien durchaus als ernstzunehmende Alternative zu den klassischen Premium-Marken wahrgenommen.

    Von daher denke ich schon, dass global gesehen der Markt für eine solche Motorisierung da wäre - und dass sich das auch für Mazda lohnen würde.

    Ob die deutschen Mazda-Kunden das auch so sehen, oder ob die im Vergleich eher zur „preissensiblen“ Klientel gehören, die dafür kein Geld ausgeben würden, ist Spekulation - aber ich denke, dass Mazda diverse gut bezahlte Marketing-Spezialisten an der Hand hat, die das im Falle des Falles herausfinden werden.

    Wetten würde ich zwar jetzt nicht darauf, dass es zumindest bei uns in Deutschland mal einen CX-5 Sechzylinder geben wird - aber schauen wir einfach mal.

    Mich täte es wie gesagt freuen, wenn es dazu kommt. Zumal ich sehr gerne an meine früheren Sechszylinder-Autos zurückdenke und auch bereit wäre, für einen Sechszylinder- CX-5 auch entsprechend mehr zu bezahlen.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tekah70 die folgenden 2 User:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •