Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: CX-5 mit Tageszulassungen sinnvoll?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2016
    Erhielt 19 Danke

    CX-5 mit Tageszulassungen sinnvoll?


    Moin,

    Ich habe mal eine Frage da ich etwas unsicher bin was die Preise von dem CX-5 betrifft.

    Ich lese bei div. Mazda Händlern ( Mazda Gebrauchtwagensuche ) über Modelle mit einer Tageszulassung, welche mir auf dem ersten Blick erst mal günstig erscheinen. Und sie sind ja direkt vorrätig :-)

    In dem Fall waren das Fahrzeuge mit 12 km auf dem Tacho und EZ 2016.

    Sind die zu empfehlen oder ist der Rabatt bei einem Neufahrzeug in dem sich das schon wieder auf hebt? Wie sind die Meinungen und Erfahrungen bei euch? Danke,

  2. #2
    Benutzer Avatar von joe1506
    Registriert seit
    15.12.2015
    Ort
    Neuss
    Erhielt 95 Danke
    Hallo,
    das kommt auf die Preise an.

    Ich habe hier mal ein Beispiel.
    Listenpreis CX-5 Exclusive Line 30.140.-

    1. Fahrzeug
    Zulassung auf den Händler als Leihwagen für 4 Monate; Abgabe mit ca. 3-4000 km
    Preis 24.850.-
    Inzahlungnahme des Gebrauchten für 4.850.-
    (nach einem Jahr ist TüV fällig da Zulassung als Leihwagen beim Händler)

    2. Fahrzeug bei einem anderen Händler (Sofort beim Händler verfügbar, Neuzulassung auf mich)
    Preis 26.200.-
    Inzahlungnahme des Gebrauchten für 7.000.-

    Hier muss man nicht lange rechnen welches Angebot günstiger ist.


    Lass Dir einfach Angebote für Tageszulassung und Neufahrzeug machen und Entscheide dann.
    Viele Händler habe auch sofort verfügbare Fahrzeuge vor Ort und die Sonderausstattung die man bei Mazda noch dazu wählen könnte ist sowieso sehr übersichtlich (ist eigentlich schon sehr gut ausgestattet). Bei meinem war es z.B. nur das Navi und das ist Hardwaremäßig sowieso vorhanden und muss mittels SD Karte freigeschaltet werden.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Itzak
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    D'dorf
    Erhielt 704 Danke
    Ich habe meinen auch als "Gebrauchtwagen" gekauft, sofort verfügbar, 3km auf dem Tacho. Und als ich dann beim Mazda-Händler in OB saß, war es doch ein Neuwagen ohne Tageszulassung, etc. halt nur direkt verfügbar und deutlich günstiger als Liste.

    Warum die diese Fahrzeuge so auspreisen, weiß ich auch nicht. Sind ganz normale, deutsche Fahrzeuge, kein EU Import oder sowas.

    Grüße

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2016
    Erhielt 19 Danke
    Hier mal so ein Beispiel. Der liest sich für mich gut. Wo ist der Haken? Was "fehlt"?

  5. #5
    Benutzer Avatar von Itzak
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    D'dorf
    Erhielt 704 Danke
    Nix fehlt, mein Angebot sah exakt so aus

    Grüße

  6. #6
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.091 Danke
    Die Händler bekommen "zulassungsprämien" vom Hersteller, weswegen sie halt manchmal Fahrzeuge auf sich zulassen und wieder abmelden, meist um gewisse Monatsziele zu erreichen oder weil der Wagen schon ein paar Wochen rum stand (kostet auch Geld ).

    Diese Prämie rechnen Sie dann in den Verkaufspreis runter, so dass der Wagen für dich günstiger wird.

    Unterschied zum Neuwagen:

    Du bist nicht Ersthalter, er läuft als Gebrauchtwagen. Das ist evtl. für die Versicherung interessant, da du im Diebstahlfall max. den Kaufpreis wieder bekommst und nicht den Neuwert (gilt aber auch nur ein paar Monate lang).

  7. #7
    Benutzer Avatar von Itzak
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    D'dorf
    Erhielt 704 Danke
    Dem kann so sein, muss aber nicht. Habe auch dort gekauft, mit der gleichen Ausschreibung und meiner war nicht vorher zugelassen. Aber das kann für jedes Fahrzeug unterschiedlich sein!!
    Am besten vorher mal anrufen und konkret danach fragen.

    Grüße

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 72 Danke
    Eigentlich habe ich noch keine Tageszulassungen von CX 5 gesehen (außer die in der Anzeige). Eher Vorführwagen.

    Es werdnen meistens Fahrtzeuge mit Tageszulassungen versehen, wo der Absatz ein wenig hackt. Das ist aber mit den CX 5 nicht der Fall. Die verkaufen sind wie warme Semmeln.

    Also Preise vergleichen und beim passendem Angebot zuschlagen! Das Auto ist Super und das Forum hier erst!

  9. #9
    Plus Mitglied Avatar von BigKahuna
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Weilerswist
    Erhielt 93 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich hab mir im Dezember ein Angebot für einen neuen CX5 durchrechnen lassen. Als Lockmittel hat er mir dann 1500,- weiteren Nachlass angeboten wenn ich mich auf eine Tageszulassung einlassen würde.

    Durch eine Tageszulassung erhöht sich aber die Anzahl der Vorbesitzer und das gibt Nachteile beim Wiederverkaufswert.

    Ich hab mich dagegen entschieden ... ich bin der erste Besitzer ... ein schönes Gefühl

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2016
    Erhielt 19 Danke

    Moin,


    Also, ich habe mir das mal durchgerechnet. Die Tageszulassung ist in diesem Fall 6000 E. günstiger wie der Listenpreis. Dazu 3 Km auf dem Tacho und EZ 2/2016.

    Das wird vom Neuwagenhändler Rabattmäßig schwer zu Toppen sein, denke ich.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei BikerToni folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Additive für den Diesel sinnvoll bei hohen Minusgraden?
    Von Saarländer im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 16:26
  2. Kauf eines Cx5 - BJ 2013 - Softwareupdate vorhanden/sinnvoll
    Von xmatthias im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 16:13
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.08.2015, 11:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •