Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Cx5 oder CRV

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2013
    Erhielt 0 Danke

    Cx5 oder CRV


    Hallo,

    Wir wollen uns einen SUV kaufen, sind uns aber bei der Wahl noch ein wenig unschlüssig. Haben uns viele Modelle angesehen und sind beim CX-5 und dem honda CRV hängengeblieben. Da ich ein langjähriger Hondafahrer bin, und von der Qualität überzeugt bin, tendiere ich eher zum CRV. Allerdings gefällt der CX5 meiner Freundin und mir vom optischen her viel besser. Nun wollte ich hier mal nachfragen wie es um die Qualität von Mazda steht, und wie es mit Kinderkrankheiten beim CX5 aussieht. Vielleicht hat auch jemand Erfahrungen mit dem Vergleich CRV CX5 machen können.

    Danke im voraus!

  2. #2
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke
    Meine ehrliche Meinung:

    Wenn dir das Technische und Design von CRV gefällt, kaufe den.
    CX-5 sagt mir persönlich besonders beim Design und Motorisierung zu. Ausstattung und Verarbeitung könnte etwas besser sein. Im Vergleich zum IX-35 war der cx-5 mein klarer Favorit. Mit dem X5 ist er natürlich außer vom Optischen her nicht zu Vergleichen. Aber Preisleistungsverhältnis stimmt allemal!

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    Hannover
    Erhielt 15 Danke

    Spritmonitor.de
    Da ich den gleichen Vergleich hinter mir habe (inkl. Qashqai und Q3), hier mein Fazit:

    Gerade meiner Frau hat der Honda nicht so gut gefallen. Die Schaltung war für sie in der Tat ungüstig positioniert und in Verbindung mit der zu kurzen Armauflage musste der Arm immer schweben. Gemeinschaftlich hatten wir den Probefahrt-Eindruck, dass der CRV eher ein Transporter und der CX5 eher ein PKW sein möchte.

    Somit sind wir jetzt - trotz beispielsweise dem sehr schicken Panoramadach beim Honda - jetzt zum Mazda gekommen.

    Grüße (und lass uns mal wissen, wie die Entscheidung gefallen ist)

  4. #4
    Rsg
    Rsg ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2013
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo,

    auch für mich fiel der Mazda durch das Raster weil mir weder das aussen noch das innendesign (Cockpit) gefallen haben.

    Mit meinen Hondaerfahrungen (Prelude und Accordaerodeck) war ich zufrieden und auch bei meiner Mazdaerfahrung, der Mazda 5 war es, gab es nichts zu mosern.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    Hannover
    Erhielt 15 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Rsg Beitrag anzeigen
    Hallo, auch für mich fiel der Mazda durch das Raster...
    Und gekauft hast Du ihn dann aus Selbstgeißelung?

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei autoonkel die folgenden 3 User:


  7. #6
    Rsg
    Rsg ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2013
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Zitat Zitat von autoonkel Beitrag anzeigen
    Und gekauft hast Du ihn dann aus Selbstgeißelung?
    Nein, das habe ich ja auch nirgendwo geschrieben, die beiden Fahrzeuge stammen aus den 90ern. Gefragt wurde ja nach dem aktuellen CRV.

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2012
    Erhielt 167 Danke
    @carmendavid:

    Welchen Honda CR-V meinst Du: Den seit Oktober 2012 "ganz neuen" oder
    die jetzt noch abverkauften Vorgängermodelle?

    Und welcher Motor (Benziner oder Diesel) soll es werden? Gerade von
    dieser Antwort hängt einiges ab. Stichwort: derzeitig mögliche
    Ölverdünnungsprobleme beim Diesel-CX-5.
    Beim Honda ist hingegen der Benziner als Säufer und schlapp bekannt, kauft fast keiner.


    Was Du wissen solltest: Der Honda CR-V wird seit der zweiten Generation
    (ca. 2002) für den europäischen Markt nicht mehr in Japan sondern
    in England zusammengeschraubt. Man munkelt, dass daher die
    Qualität des CR-V nicht mehr so überragend ist. Ich fahre selber
    einen CR-V der 1. Generation (aus Japan) und der Wagen hat die
    ersten 11 Jahre (ca. 130tkm) fehlerfrei bewältigt. Auf Suche nach
    einem Nachfolger CR-V habe ich damals viel unerfreuliches über
    die nachfolgende 2. und 3. Generation gelesen. Insbesondere
    mit dem Dieselpartikelfilter (ab ca. 2007) hatte Honda anfangs sehr
    zu kämpfen, Mazda ja jetzt auch....

    Ich bin den jetzt gerade abverkauften Diesel-CR-V (also nicht das ganz neue
    Modell) als Alternative zum CX-5 probegefahren. Der Wagen wirkte wie aus
    einer anderen Generation im Vergleich zum CX-5: Er fuhr sich eher
    schwammig, der Dieselturbo pfiff ordentlich und verbreitete
    Lkw- bzw. Transporterfeeling, und das Automatikgetriebe
    hatte nur 5-Gänge. Beim CX-5 gefiel mir: 6-Gang-Automatik, agiles Fahrverhalten,
    geniale Fahrperformance mit dem Diesel, Design (außer von vorne)

    Den neuen CR-V finde ich optisch ziemlich misslungen, voll für USA entworfen.

    Mit den derzeitig für den CR-V angebotenen Motoren sind die Honda-Händler
    übrigens unzufrieden. Das sind nämlich im wesentlichen die aus dem
    Vorgängermodell (leicht aufgepeppt).

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei shyce folgende User:


  10. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    Hannover
    Erhielt 15 Danke

    Spritmonitor.de
    Meine Aussage oben bezieht sich übrigens auf den nagelneuen CRV. Bin davon ausgegangen, dass Carmendavid den auch meinte.

  11. #9
    Rsg
    Rsg ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2013
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Rsg Beitrag anzeigen
    Hallo,

    auch für mich fiel der Mazda durch das Raster
    okay, okay ... Sigmund Freud läßt grüßen

    streiche Mazda, setzte Honda

  12. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2013
    Erhielt 0 Danke

    Soll schon der neue CRV sein. Bei der Motorisation hab ich eher an einen Benziner gedacht, da ich für nen Diesel nicht genug km fahre denke ich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •