Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83

Thema: Diesel vs. Benziner

  1. #1
    Benutzer Avatar von HolgiH
    Registriert seit
    30.07.2016
    Ort
    Weserbergland
    Erhielt 43 Danke

    Diesel vs. Benziner


    Zitat Zitat von gekko500 Beitrag anzeigen
    Der Meister meiner Mazda Werkstatt fährt selber den KF Diesel mit 184PS jährlich ca 10000km, also auch überwiegend Kurzstrecke. Er tankt aber wenn möglich nur Aral Ultimate. Verkokungen konnte er bisher nicht feststellen.
    Das Hauptproblem sei bei der ganze Sache der Biodieselanteil von inzwischen min 7%. Dem Aral Ultimate wird kein Biodiesel zugesetzt.
    Auch an der Ölverdünnung könnte der Biodieselanteil schuld sein, denn wenn er durch die DPF Regenerierung ins Motorenöl gelangt, verdampft er nicht bei ca. 80° Öltemperatur wie normaler Diesel, sondern bleibt im Öl. Der Siedepunkt von Biodiesel liegt viel höher (ca.110°)
    Wir haben bisher immer "normalen" Diesel, also B7 getankt - mit Verkokung und Ölverdünnung sind wir zudem voll dabei

    Bei Shell lag die Preisdifferenz zwischen normalem B7 und dem V-Power (oder so) bei ca. 20 Cent (1,46) - entspricht also in etwa dem Superspritniveau. Habe gerade geguckt: liegt sogar über E5 (1,42)

    Da lohnt sich ein Diesel noch weniger, wenn man sich das durchrechnet

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    28.01.2020
    Ort
    Lemgo
    Erhielt 3 Danke
    Zitat Zitat von HolgiH Beitrag anzeigen
    Wir haben bisher immer "normalen" Diesel, also B7 getankt - mit Verkokung und Ölverdünnung sind wir zudem voll dabei

    Bei Shell lag die Preisdifferenz zwischen normalem B7 und dem V-Power (oder so) bei ca. 20 Cent (1,46) - entspricht also in etwa dem Superspritniveau. Habe gerade geguckt: liegt sogar über E5 (1,42)

    Da lohnt sich ein Diesel noch weniger, wenn man sich das durchrechnet
    Der Verbrauch liegt aber auch um einiges niedriger als bei Super. Ist vielleicht bei Ultimate o.ä. Diesel noch geringer.

    Ich hab´s mir mal auf 10000km im Jahr durchgerechnet:
    Ultimate: 1,45€ Super: 1,39€
    KFZ Steuer: Diesel 2,2L 307€ , Benziner 2,5L 198€
    Verbrauch: Diesel 6L, Benziner 8,5L
    Gesamtkosten im Jahr: Diesel 870€, Benziner 1181,50€
    Demnach ist der Diesel um ca. 202€ günstiger im Jahr

    Wenn man vielleicht nur jede 2. Tankfüllung den Edeldiesel tankt, wird´s natürlich noch günstiger.

    Bitte korrigieren, wenn ich falsch liege.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei gekko500 folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von HolgiH
    Registriert seit
    30.07.2016
    Ort
    Weserbergland
    Erhielt 43 Danke
    Das Durchrechnen habe ich mir jetzt gespart

    Aber mit 6 ltr. Diesel kommen wir bei weitem nicht hin - eher 7,5 - 8 ltr. bei Überlandfahrten zur Arbeit (2x21km am Tag)
    Und nein, wir fahren nicht immer "Anschlag"

    Schätze den 2.5er Benziner kann man um die 9 ltr. fahren. Bei dem ganzen Diesel-Hickhack lohnt es sich mMn nicht wirklich, leider

  5. #4
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.530 Danke
    Zitat Zitat von HolgiH Beitrag anzeigen
    Das Durchrechnen habe ich mir jetzt gespart

    Aber mit 6 ltr. Diesel kommen wir bei weitem nicht hin - eher 7,5 - 8 ltr. bei Überlandfahrten zur Arbeit (2x21km am Tag)
    Und nein, wir fahren nicht immer "Anschlag"

    Schätze den 2.5er Benziner kann man um die 9 ltr. fahren. Bei dem ganzen Diesel-Hickhack lohnt es sich mMn nicht wirklich, leider
    es gibt ja auch noch den 2,0 G165 den kann man auch weit unter 8 Liter fahren.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 folgende User:


  7. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    28.01.2020
    Ort
    Lemgo
    Erhielt 3 Danke
    Diesen Verbrauch finde ich schon sehr hoch. Hab selbst ja noch keinen CX5. Deshalb die Werte meines Mazda Meisters nach dessen eigener Erfahrung.
    Bin jetzt ebenfalls in der "Findungsphase" und keines falls sicher ob D oder G.
    Ein Kia Verkäufer sagte mir die Tage übrigens, dass es bei denen ne Vorgabe gibt, nach der möglichst mehr Diesel als Benziner verkauft werden sollen.
    Der Diesel ist einfach sauberer.
    Das Verkokungs- und Ölverdünnungsproblem haben die auch.

  8. #6
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.530 Danke
    Zitat Zitat von gekko500 Beitrag anzeigen
    Der Diesel ist einfach sauberer.
    Das Verkokungs- und Ölverdünnungsproblem haben die auch.
    bei solchen Aussagen habe ich eigentlich nur noch Fragezeichen im Kopf.

    Sensor Benziner v.Tristan.jpg Sensor Diesel Lancelot.jpg

    beide Sensoren haben annähernd den gleiche km-Stand auf dem Buckel, und jetzt rate mal welches der Diesel ist.
    Geändert von Zebolon cx 5 (04.02.2020 um 18:05 Uhr)

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 die folgenden 2 User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von CX5Schmal
    Registriert seit
    12.03.2019
    Erhielt 275 Danke
    Zitat Zitat von gekko500 Beitrag anzeigen
    Der Verbrauch liegt aber auch um einiges niedriger als bei Super. Ist vielleicht bei Ultimate o.ä. Diesel noch geringer.

    Ich hab´s mir mal auf 10000km im Jahr durchgerechnet:
    Ultimate: 1,45€ Super: 1,39€
    KFZ Steuer: Diesel 2,2L 307€ , Benziner 2,5L 198€
    Verbrauch: Diesel 6L, Benziner 8,5L
    Gesamtkosten im Jahr: Diesel 870€, Benziner 1181,50€
    Demnach ist der Diesel um ca. 202€ günstiger im Jahr

    Wenn man vielleicht nur jede 2. Tankfüllung den Edeldiesel tankt, wird´s natürlich noch günstiger.

    Bitte korrigieren, wenn ich falsch liege.
    Guten Morgen!

    Eigentlich gehört das ja eher in den Bereich „Kaufempfehlung“, aber wenn man den G194AWD mit dem D184AWD in der Ausstattung Sportsline vergleicht, steht der Diesel schon mal mit rund 2500€ mehr in der Liste. Ein ebenfalls nicht zu vernachlässigender Punkt wäre auch die Einstufung bei der Versicherung. Als Tipp würde ich das in die Kalkulation mit einfließen lassen.

    Gruß CX5Schmal

  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2014
    Ort
    Köln
    Erhielt 266 Danke
    Zitat Zitat von CX5Schmal Beitrag anzeigen
    Ein ebenfalls nicht zu vernachlässigender Punkt wäre auch die Einstufung bei der Versicherung.
    Doch, ist diesem Fall zu vernachlässigen. Im Vergleich CX5, Benziner 194PS und Diesel 184PS sind bei beiden die Typklassen gleich.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei peho49 folgende User:


  13. #9
    Benutzer Avatar von CX5Schmal
    Registriert seit
    12.03.2019
    Erhielt 275 Danke
    Zitat Zitat von peho49 Beitrag anzeigen
    Doch, ist diesem Fall zu vernachlässigen. Im Vergleich CX5, Benziner 194PS und Diesel 184PS sind bei beiden die Typklassen gleich.
    Ok, Fehler von mir! Hatte irgendwie in Erinnerung, das der Diesel anderes eingestuft ist.

    Gruß CX5Schmal

  14. #10
    Benutzer Avatar von HolgiH
    Registriert seit
    30.07.2016
    Ort
    Weserbergland
    Erhielt 43 Danke

    Adminalarm


    Oh,

    in ein neues Thema transplantiert

    Ist okay

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hat der Diesel und der Benziner das selbe Automatikgetriebe?
    Von Volker Arnold im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2018, 15:15
  2. Benziner oder Diesel
    Von Tomo im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 02:19
  3. Morgen ist Probefahrt mit Diesel und Benziner
    Von Itzak im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 20:56
  4. Benziner + Diesel = ?
    Von AmiVanFan im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 21:14
  5. Skyactiv Diesel und Benziner Luftfilterkasten
    Von ilusch im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 20:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •