Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117

Thema: Eindruck nach 1000km ...

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Nähe Berlin
    Erhielt 15 Danke

    Eindruck nach 1000km ...


    Hallo Liebe Mit-Mazdaianer,

    was meinen CX5 anbelangt, bin ich seit ca. einer Woche unterwegs, immer schön variabel auf LS und städtisch aber auch mal ein AB-Stück dabei. Der bunte Mix brachte mir viel Freude und ich will gar nicht verhehlen, dass ich mit dem Auto insgesamt zufrieden bin, wenn …

    das Wörtchen „wenn“ nicht wär. Einige Sachen habe ich mal zusammen getragen und die davon gravierenden auch schon im Forum größtenteils gefunden. Sei’s drum, es ist halt noch einmal eine Zusammenfassung. Für Tipps bezüglich der beiden führenden Punkte unter „gravierend“ wäre ich sehr dankbar! Andere Meinungen bzw. Abhilfehinweise sind aber auch sehr willkommen …, Gruß Frank



    Mazda CX5 1000km / 1Woche
    2.2D, FWD, Automatik, 150PS, AHK, weiß,

    gravierend :
    - Der spürbare Vorwärtsdrang bei gebremstem Stillstand und damit verbundenem Quietschen/Knarren der Bremsen, wenn die Bremse langsam gelöst wird
    - Hängenbleiben/Verheddern des Fahrersicherheitsgurtes am Lordosehebel
    - Radio hat einen schlechten Empfang (knackt, rauscht)
    - Telefonbuch liest nur ca. 20 Einträge aus (Galaxy S2), bin noch am Testen …

    einfach nur unschön :
    - billig anmutendes, ungedämpft herunterfallendes Handschuhfach ohne Filzeinlage
    - zischelnde Lüftergeräusche bei Maximalleistung
    - die LED der Begrüßungsbeleuchtung scheint bei bestimmten Konstellationen durch die Schlitze des Armaturenbrettes
    - hässlicher dünner Automatikgangschalter
    - mir fehlt ein hübsches "Loch" oder eine kleine Ablage für den Schlüssel ähnlich dem kleinen Fach in der Tür, wo er allerdings beim Zuschlagen fröhlich rausspringt
    - Die grafische Darstellung der TOMTOM-Navigation ist für die heutige Zeit eine Zumutung
    - Sprachsteuerung nicht anlernbar und damit eher nicht nutzbar

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frank die folgenden 4 User:


  3. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    Ja Frank da solltest du dir ein anderes Auto gönnen..... trifft bei mir überhaupt nicht zu bin voll und ganz zufrieden.... ich Liebe diese Auto

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Galileo die folgenden 3 User:


  5. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2013
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo Frank,

    ich kann Dir keine Tips geben.
    Das Radio funzt bei mir einwandfrei und mein S2 hat auf Anhieb alle Kontakte aufgespielt.
    Das leichte Knarren der Bremsen beim Anfahren ist laut Mazda normal und keine Fehlfunktion.
    Und der Gurt ist bei mir auch noch nie hängen geblieben oder zumindest hab ich das noch nie registriert.
    Die anderen Punkte waren schon vor dem Kauf zu besichtigen und wenn ich das nicht akzeptiere muss ich ein anderes Auto auswählen.
    Schließlich gibts das TomTom für 500 Euro und bei anderen Herstellern sind da mal schnell das 3 - 4 fache zu löhnen.
    Sprachsteuerung ist natürlich nicht das Gelbe vom Ei.

    Insgesamt bin ich super zufrieden außer mit dem Verbrauch.

    Gruß cxmazda5

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cxmazda5 folgende User:


  7. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke
    Das sind natürlich "echt gravierende" Probleme

    Besonders unverzeihbar ist natürlich die Sache mit dem Gurt und dem Schlüssel

    Sorry...............


    Beim Navi muss ich meinen Vorpostern Recht geben.
    Du erhältst für relativ kleines Geld ein sauber eingebautes Navi mit nicht zu kleinem Bildschirm, Dreifachsteuerung und das Ding macht was es soll, es bringt dich an´s Ziel.
    Was erwartest du für 500 € Aufpreis......3 D Google Earth Navigation mit TV - Funktion und blu ray Player.

    Klar haben unsere heimischen KFZ Hersteller größere Bildschirme und aufwändigere Darstellungen im Angebot. Dann bist du selbst bei einem popeligen X1 allerdings auch 2 1/2 Mille nur für´s Navi los.....Rückfahrkammera, Soundsystem etc. noch nicht enthalten.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5ler die folgenden 4 User:


  9. #5
    Benutzer Avatar von DerPrivilegierte
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 507 Danke

    Spritmonitor.de

    Frage

    Hey Leute, Frank hat doch lediglich über den Eindruck nach den ersten 1000KM gesprochen und darüber was Ihm nicht so gefällt. Er erwartet keine Tipps.
    Es ist einfach SEINE Meinung.

    Im Übrigen kann ich Ihm in einigen Punkten Recht geben.
    Das Quietschen und Knarren der Bremsen mag zwar BEI MAZDA normal sein, ist aber sehr nervig und bei kaltem Fahrzeug oder Nässe so laut dass mich schon Dritte darauf angesprochen haben.
    Der Radioempfang ist wirklich so miserabel dass ich fast nur noch Musik vom Stick höre.
    Was das Navi betrifft, auch da hat er Recht, aber es funktioniert realtiv gut und für 500€ darf man wirklich nicht zu viel erwarten.
    Allerdings hat sich das Teil bei mir schon 3 mal aufgehangen. ich musste die SD-Karte raus nehmen und neu starten.

    Den Rest kann ich jetzt nicht bestätigen.

    Ansonsten, bis auf die bekannten Mängel wie zu hoher Verbrauch und dieses Spiegel und Haubengeflatter (an das ich mich mittlerweile gewöhnt habe) alles Tacko.

    Achja, mich nervt dass ich die Kofferraumhaube, die auch hin und wieder nicht korrekt schließt, "zuschlagen" muss. Da erwarte ich von einem 40.000€ Auto was Anderes.

    Aber egal,
    das Auto ist spritzig und schnurrt nach nun mehr über 9.000 KM wie ein Uhrwerk.
    Mit ihm zu Fahren macht Spaß und darauf kommt es doch an.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei DerPrivilegierte folgende User:


  11. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Nähe Berlin
    Erhielt 15 Danke

    Daumen hoch Der Autor - es hat sich schon gelohnt ... !

    Hi Leute, vielen Dank fürs Feedback, es ist schon irgendwie schön zu wissen, daß hier auch reagiert wird.

    Für mich hat sich meine Beitrag gelohnt, immerhin verhalf mir der Tipp von Segler001 dazu, mein S2 mit komplettem Telefonbuch nutzen zu können, KLASSE und vielen Dank an Dich!!!

    Die anderen Meinungen sind alle OK, wir erleben halt alles unterschiedlich und reden von subjektiven Eindrücken. Das zeigt ja das gesamte Forum. Und seid nicht sauer wenn ich schlecht glauben kann, daß alles zu 100% passt ...
    Ich habe seit '92 ausschliesslich VW und Audi gefahren, jobbedingt alle drei Jahre einen Neuen. Und ich habe dort Sachen erlebt, die auch mal haarsträubend waren. Der Wechsel zum Mazda ist ein bewusstes Bekenntnis zum besseren PL-Verhältnis. Trotzdem ist der CX5 keine heilige Kuh!

    @CX5ler, die Sache mit dem Gurt ist wirklich belastend, jedes 2.-3. Mal hakt er hinter den Lordosehebel und es ist zumindest ein zusätzliches Losgefummel. Wenn der Fertigungsspalt am Hebel kleiner wäre, würde es nicht passieren und ich hätte einen Kritikpunkt weniger. Kann ja sein, daß es bei Dir nicht passiert und ich den Grund gerne wüsste, so käme ich wirklich weiter ...

    Gruß Frank

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frank die folgenden 4 User:


  13. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Nähe Berlin
    Erhielt 15 Danke

    Nochmal icke ...

    Auch wenn ich jetzt den Eindruck erwecke daß ich mich gerne schreiben sehe muß ich noch etwas loswerden ...!

    Ich habe heute erst meinen USB-Stick fertig bekommen und musste entnervt feststellen, daß dieses komische Radio nicht nur schlecht empfängt sondern auch sein Gedächnis defekt ist, es merkt sich die USB-Sets nach Neustart nicht! Nach Lesen der Fakten im Forum wurde mir ganz schlecht und klar, daß USB einfach nicht benutzbar ist.

    Das ist einfach Mist!
    Ich habe genau diese Funktion vor 8 Monaten (solange Wartezeit) in einem Vorführer getestet, sie funktionierte. Als Vielmusikhörer war diese Sache für mich entscheidungsrelevant und diese jetzt fehlende Funktionalität ist einfach Betrug. In den Foren maulen nur die Leute, die das V2-Radio haben (incl. neuer Mazda6), ich hoffe nur, dass es da eine gemeinsame Zielrichtung geben wird, ich bin dabei! Gegen soviel Verarsche muss man sich wehren ...

    Gruß Frank

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frank folgende User:


  15. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2013
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hi Frank,

    jetzt muss ich Dir Recht geben. USB merkt sich nix.

    Das finde ich zwar nicht gut aber auch wieder nicht so schlimm dass ich mir deswegen das Auto nicht gekauft hätte. Da hast Du andere Prioritäten als ich.

    Allerdings über schlechten Radioempfang kann ich mich wirklich nicht beschweren.

    Es gibt sicherlich viele Dinge im CX5 die der eine oder andere besser kann.
    Aber selbst im 80 000€ Fahrzeug wirst Du noch Minuspunkte finden und insgesamt ist der Mazda schon ein schönes Teil.

    Gruß cxmazda5

  16. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2013
    Erhielt 90 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von cxmazda5 Beitrag anzeigen
    Hi Frank,
    jetzt muss ich Dir Recht geben. USB merkt sich nix.
    Für Leute, die Hörbücher hören, ist das ein k.o. Kriterium.
    Ich würde schon einen dicken Hals bekommen, wenn ich die V2 bekommen hätte.
    Zumal ich auch bei der Probefahrt drauf geachtet habe.

  17. #10
    Benutzer Avatar von Julian0o
    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    40699 Erkrath
    Erhielt 98 Danke

    Zu den Bremsen, das ist bei allen Automatik Wagen so das beim langsamen Anfahren die Bremse leicht gehalten wird. Ich denke das gequietsche wird sich noch verflüssigen. Die Bremsen müssen ja auch erstmal eingefahren werden. Ich habe es zumindest bei der Probefahrt nicht bemerkt.

    Zum USB Problem: Da sollte man eigentlich mit allen Beteiligten (Also allen die das neue Radio haben) mal bei Mazda Beschwerde einreichen. Jedes Handy, jede Spielekonsole kann man nachträglich Updaten. Und ein Auto was viele über 10 Jahre fahren werden nicht? Das ist für mich ein Unding. Sowas ist eine Softwaresache und kann ganz einfach behoben werden. Mazda Händler bekommt neue Software zum aufspielen. Jeder fährt mal eben vorbei und schon sind alle zufrieden. Finde es bei manchen Sachen echt peinlich das die bei Auslieferung mit allen Problemen & Fehlern für immer so bleiben werden. Obwohl die Möglichkeit bestünde das zu korrigieren. Vor allem wenn man die Probefahrt mit einem funktionierenden Radio gemacht hat und ein nicht funktionierendes bekommt.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel nach 1.000 km?!
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.10.2018, 16:45
  2. Nach Autobahn unangenhmer Geruch im Auto?!
    Von Dirk im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 06:24
  3. Erster Eindruck vom Mazda CX-5
    Von gerd im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 12:08
  4. Erhöhte Leerlaufdrehzahl je nach Temperatur
    Von mean im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 18:46
  5. Nach Öl Wechsel
    Von leosch im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 06:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •