Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Entscheidungshilfe gebeten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2019
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Entscheidungshilfe gebeten


    Hallo Ihr Lieben,
    uns wurde ein Nakama Intense Sky 192 AWD (Bj. 4/17 - 29.500 km mit AHK) oder das neue Modell 194 AWD Sports Line (1/18 - 22.000 km mit Satz Winterreifen) angeboten. Das neue Modell hat Schaden Beifahrerseite welcher noch komplett vom Händler repariert wird (Austausch einer Tür und Ausbeulen der anderen).

    Wir sind hin und her gerissen - beide Fahrzeuge aus erster Hand - vom Preis nehmen sich beide Fahrzeuge nichts.

    Wie würdet Ihre entscheiden?

    Liebe Grüsse und ich freue mich wenn Ihr bischen Licht ins Dunkel bringt

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    HH
    Erhielt 54 Danke
    Ich würde den neuen nehmen.
    Hat er Technikpaket?

  3. #3
    Benutzer Avatar von donald68
    Registriert seit
    27.09.2014
    Ort
    Konstanz
    Erhielt 94 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich auch, hat immerhin die neue Euro Norm, und wenn der Händler den Schaden beseitigt ist ja alles OK

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2019
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo vielen Dank für Eure Meinung.
    Haben uns nun gegen den neuen entschieden, da die Ersatzteile mind. noch 2-3 Wochen Lieferzeit haben und wir das Auto erst in ca. 6 Wochen (muss auch noch zum Lackierer) übernehmen können.
    Da wir Ende Mai aber das Fahrzeug brauchen ist uns das einfach zu lange.
    Trotzdem Dank für Eure infos.
    Lg

  5. #5
    Benutzer Avatar von LarsCelle
    Registriert seit
    18.03.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Erhielt 29 Danke
    Na wenn Ihr Euch da mal nicht im nachhinein ärgert, das neuere Modell hatte schon ein paar echt tolle Änderungen nicht nur vom Design, gerade auch die Dämmung im Innenraum soll verbessert worden sein.


    Zitat Zitat von scifibobo Beitrag anzeigen
    Hallo vielen Dank für Eure Meinung.
    Haben uns nun gegen den neuen entschieden, da die Ersatzteile mind. noch 2-3 Wochen Lieferzeit haben und wir das Auto erst in ca. 6 Wochen (muss auch noch zum Lackierer) übernehmen können.
    Da wir Ende Mai aber das Fahrzeug brauchen ist uns das einfach zu lange.
    Trotzdem Dank für Eure infos.
    Lg

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Erhielt 114 Danke
    Bei gleichem Preis, ist das keine gute Entscheidung. Ist eben die Alternative. Das neue Model wird immer einen höheren Wiederverkaufswert haben, ist sowohl technisch als auch von den Materialien im Innenraum höherwertig.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2019
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Danke für eure Einschätzung. Doch wir denken dass der Wiederverkaufswert eines Fahrzeugs mit unfallschaden auch wenn es das neue Modell ist doch erheblich sein wird.
    Ausserdem sind wir nicht die Spezialisten und ob der Rahmen nicht doch was abbekommen hat kann uns niemand sagen. Da wir das Fahrzeug hauptsächlich als zugfahrzeug mit ww hinten dran 1700 kg nutzen werden ist uns das einfach zu heiß.
    Lg

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2018
    Erhielt 24 Danke
    Zitat Zitat von scifibobo Beitrag anzeigen
    Hallo vielen Dank für Eure Meinung.
    Haben uns nun gegen den neuen entschieden, da die Ersatzteile mind. noch 2-3 Wochen Lieferzeit haben und wir das Auto erst in ca. 6 Wochen (muss auch noch zum Lackierer) übernehmen können.
    Da wir Ende Mai aber das Fahrzeug brauchen ist uns das einfach zu lange.
    Trotzdem Dank für Eure infos.
    Lg
    Also meine Mathematik sagte da jetzt Anfang April + 6 Wochen = 1. Hälfte Mai... Du brauchst ihn Ende Mai. Hätte doch gepasst?

    Aber auch der "alte" (ich fahre vFL) ist ein ganz schmuckes und tolles Auto und ich will den gar nicht hergeben aber wird bald ein kf. Viel Spaß wirst du haben damit.

    Gesendet mit Tapatalk

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2019
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Wir denken der wiederverkaufswert wird sich zwischen alten Modell und neuen Modell mit unfallschaden nichts nehmen und für das was wir das Fahrzeug nutzen wird sicher auch das alte Modell gute Dienste leisten.
    Sind schon sehr gespannt auf seinen ersten Einsatz als Zugesel.
    Lg

  10. #10
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 833 Danke

    Also wenn ich ein Auto kaufe, denke ich auf keinen Fall an irgend einen Wiederverkaufswert, das Auto wird gefahren entweder bis der TÜV uns scheidet oder das Auto Probleme macht, dann kommt es weg.
    Ein etwaiger größerer Autounfall regelt das dann eventuell anders.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe
    Von Messerjocke im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.05.2018, 15:47
  2. Entscheidungshilfe bei Felgenkauf
    Von Nuno im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 10:46
  3. Felgen: HILFE! Brauche Entscheidungshilfe!
    Von andreas9996 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 12:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •