Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Ergebnis erste Probefahrt ... D175-SportsLine-AWD-6 AG

  1. #1
    Plus Mitglied Avatar von BigKahuna
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Weilerswist
    Erhielt 93 Danke

    Spritmonitor.de

    Ergebnis erste Probefahrt ... D175-SportsLine-AWD-6 AG


    Wie bereits bei meiner Vorstellung angekündigt hab ich heute mein erste Fahrt mit einem CX-5 gehabt. Als Hintergrund ... ich fahr seit 4 Jahren Opel Insignia 2.0 (163PS), 4x4, Automatik (seit 1 Jahr den CountryTourer) - das ist mein Vergleich. Bitte nicht falsch verstehen, ich will den CX5 nicht schlecht machen und stänkern ... ich überlege echt umzusteigen - ein kritischer Vergleich sollte aber erlaubt sein.

    Ich hab einen fast jungfräulichen (Tacho 181km) 175PS Diesel mit Automatik in Sportsline in Schwarz zum Testen bekommen. Die Testfahrt war 1,5h lang mit knappen 100km Strecke. Verteilt auf ca je 1/3 Stadt,AB, Landstraße. Mein Hauptaugenmerk lag auf dem Verbrauch in den jeweiligen Situationen und ich muß sagen, dass ich nicht negativ überrascht wurde. Nach anfänglicher Unsicherheit - weil neues Fahrverhalten etc - kam ich prima zurecht und könnte mit dem Verbrauch zukünftig prima Leben. Am 5.2. hab ich eine zweite Probefahrt bei einem anderen Händler vereinbart.

    Was mir (1,84cm mit langen Beinen) als erstes positiv aufgefallen ist ... ICH HAB PLATZ !!! Alles prima zu erreichen und die Beine liegen beim Fahren nirgends an, aktuell schrappe ich mit dem rechten Knie an der Mittelkonsole. Allein das Lenkrad sollte noch etwas weiter zum Fahrer gestellt werden können. Das Lenkrad selbst ist dünner als im Insignia und komplett glatt. Das Opel liegt griffiger und fülliger in der Hand.

    Der Fahrspaß ist im CX5 insgesamt eindeutig höher. Der Motor zieht kraftvoll an und durch. Topspeed ist gefühlt besser zu erreichen. Ein Porsche Cayenne hat freiwillig bei 160 Platz gemacht ... nicht wichtig aber Der Diesel hat eine deutlich bessere Laufkultur und ist in Kombi mit der Automatik ein Traum. Ich kam nicht in die Versuchung auf manuell umzuschalten.

    Der Fahrkomfort ist jedoch deutlich geringer als im Insignia. Zwar kann die erhöhte Sitzposition stark punkten, auch die Sicht nach hinten durch die Rückscheibe ist besser, jedoch das FlexRide-Fahrwerk in Kombination mit dem permanenten Allrad ...da punktet eindeutig der Insignia. Die CX5-Sitze in Leder sind nicht zu verachten ... im Vergleich zu den AGR-Sitzen sind da noch große Unterschiede zu spüren. Der Seitenhalt ist im Opel besser.

    Hier im Forum ist öfter von schwacher Sitzheizung zu lesen ... das kann ich nicht bestätigen. Ist einwandfrei das Ding. OK ... könnte schneller sein ... aber passt schon.

    Klimaanlage und Heizung sprechen im CX5 deutlich besser an und sind gleichmäßiger.

    Das Navi und das Radio sind im CX5 um Längen besser. Toller Sound ... und ich konnte ohne extra Einweisung mit dem Navi umgehen. Absoluter Stand der Technik bei Mazda - da stinkt der Opel weit ab. Nur das Display könnte etwas größer sein. Es wird viel durch den breiten Rand verschenkt.

    Rundumsicht ... bis auf die breite C-Säule ist der CX5 um einiges besser, vor allem nach hinten.

    i-Stop ... hab ich auch ausprobiert. Ungewohnt - ich hatte das bisher nicht. Aber ok. Springt schnell an und man kann es ausschalten wenn es nervt.

    Spurhalteassi ... war nicht interessant, hab ich ignoriert.

    Klappernde Spiegel etc. gehören wohl der Vergangenheit an. Da war nix zu merken.

    Nach dem Aussteigen bin ich nochmal um den Waren rum gegangen. Er wirkt von außen bei weitem nicht so groß und wuchtig wie er sich von innen anfühlt.

    Das Keyless-System ist schon extrem gewöhnungsbedürftig.

    ... Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Ich werde mich weiter damit beschäftigen ... eine Reservierung für obiges Modell in Obsidian hab ich schon mal getätigt. Am 8.3. könnte er da sein - Entscheidung fällt bis zum 13.2. .... da werd ich 50 ...

    Jetzt müssen nur noch die Preisverhandlungen stimmen ...

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei BigKahuna die folgenden 19 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2015
    Ort
    Hessenländle
    Erhielt 71 Danke
    Deshalb hab ich das Auto mit Rückfahrkamera genommen. Dann ist es nicht so schlimm mit der C-Säule.
    Aber...bei Deiner Größe würde ich mal die Kofferraumklappe öffnen und schauen ob Du noch drunter passt.
    Es gibt aber auch andere Dämpfer, damit die Klappe weiter aufgeht.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei lfrodermann folgende User:


  5. #3
    Plus Mitglied Avatar von BigKahuna
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Weilerswist
    Erhielt 93 Danke

    Spritmonitor.de
    Ja ... hab ich ausprobiert, könnten durchaus 5cm mehr sein. Aber das passt schon so.

  6. #4
    Benutzer Avatar von JoGo56
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    Altenburger Land
    Erhielt 467 Danke
    Danke für deine offene Einschätzung. Sehe viele Punkte genau so und an das Keyless- System gewöhnst du dich ganz sicher. Hat meine bessere Hälfte im i10 von Hyundai und ist sehr zufrieden damit. Fahre den CX5 FL seit Juni bis jetzt alles super.
    Gruss Achim

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei JoGo56 folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.887 Danke
    Hallo und Glückwunsch zu Deiner erfolgreichen Probefahrt!

    Aber wieso entschuldigst Du Dich hier als erstes wegen Deiner Vergleichserfahrung?! Wenn jemand seine Erfahrungen hier in sachlicher und verständlicher Weise erzählt, wird er niemals "Probleme" im Forum bekommen! Auch wenn es von ein paar wenigen Individiuen zu Äußerungen kam wie - alle im Forum sind nur Fanboys und es darf keine Kritik am goldenen Kalb (CX5) geäußert werden! Das ist nicht wahr, und jeder von uns hat den ein oder anderen Kritikpunkt, nur sollten eben keine Äpfel mit Birnen verglichen werden!

    So aber nun zu Deinen Punkten für die es sogar zum Teil Abhilfe gibt, um Dir Deinen persönlichen CX5 noch perfekter zu machen!

    Für's Lenkradproblem gibt es zwei Möglichkeiten um ein besseres Fahrgefühl zu erhalten entweder Du besorgst Dir das allseits beliebte Kenstyle Lenkrad oder Du lässt das Originale neu beziehen! Für beide Varianten gibt es hier im Forum Threads, dann wirst Du zufrieden sein!

    Der Seitenhalt der Sitze könnte auch meiner Meinung nach etwas besser sein, dazu gibt es aber keine zumindest mir bekannten Lösungen!? Es hat zwar schon jemanden im Forum gegeben den die hohen Wangen an den Sitzflächen gestört haben und der hat sich die Sitze beim Sattler bearbeiten lassen! Aber das führt ja eher zum Gegenteil unseres Problems!

    Wegen dem Fahrwerk kann ich die Kritik nur zum Teil verstehen, für einen SUV ist der CX5 etwas härter abgestimmt, da gebe ich Dir Recht! Aber gerade das bringt ein sichereres Fahrgefühl weil ich einen besseren Kontakt zur Straße habe, und kein Geschaukel wie bei anderen höheren Fahrzeugen! Und selbst mit meinen Sportfedern ist er immer noch weit entfernt von einem tiefergelegten Schlaglochsucher!

    Ich denke mit ein paar kleinen Optimierungen hier aus unserem Forum wirst Du auch zu einem vollzufriedenen CX5 Fahrer werden, also warte nicht länger sondern bestell!
    Grüße Crow

    P.s. Das Keyless System ist finde ich eins der besten Sachen am Auto, ich möchte es nicht mehr missen! Schlüssel in die Hosentasche und nie mehr suchen und in den Händen rumtragen!

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 die folgenden 12 User:


  10. #6
    Plus Mitglied Avatar von BigKahuna
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Weilerswist
    Erhielt 93 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von TheCrow13 Beitrag anzeigen
    Aber wieso entschuldigst Du Dich hier als erstes wegen Deiner Vergleichserfahrung?!
    Danke für die tollen Worte. Das zeigt schon dass mein Eindruck stimmt - hier ist das Niveau ein anderes. TOP! Es sind die Erfahrungen aus anderen Foren ... bei einem so produktspezifischem Forum wie hier kann es zu dem Effekt kommen den Du beschreibst. Dann arten die Threads in Glaubenskriege aus und das will ich nicht. Möchte ja was beitragen aber auch mitnehmen.


    Zitat Zitat von TheCrow13 Beitrag anzeigen
    Für's Lenkradproblem gibt es zwei Möglichkeiten um ein besseres Fahrgefühl zu erhalten entweder Du besorgst Dir das allseits beliebte Kenstyle Lenkrad oder Du lässt das Originale neu beziehen! Für beide Varianten gibt es hier im Forum Threads, dann wirst Du zufrieden sein!
    Danke für den Tipp ... ich werde mich mal umsehen.

    Zitat Zitat von TheCrow13 Beitrag anzeigen
    Wegen dem Fahrwerk kann ich die Kritik nur zum Teil verstehen, für einen SUV ist der CX5 etwas härter abgestimmt, da gebe ich Dir Recht! Aber gerade das bringt ein sichereres Fahrgefühl ...
    Ich geb Dir da durchaus Recht. Ich fand es ja auch nicht wirklich schlimm ... wenn ich bei mir das Sport Programm rein tu, dann ist der Opel auch wesentlich härter als im Touring-Modus. Es ist mir halt nur deutlich aufgefallen. Vielleicht ist das aber auch zum Charme des CX5 passend ... drum hab ich ja am Freitag die zweite Fahrt... Ich brauche da etwas länger und ich überlege dann gründlich.

    Zitat Zitat von TheCrow13 Beitrag anzeigen
    P.s. Das Keyless System ist finde ich eins der besten Sachen am Auto, ich möchte es nicht mehr missen! Schlüssel in die Hosentasche und nie mehr suchen und in den Händen rumtragen!
    Und was ist mit den Beiträgen zum Diebstahlschutz? Ich meine gelesen zu haben, dass das Keyless eine Schwachstelle sein soll damit das Fahrzeug leichter geklaut werden kann ... oder hab ich das falsch verstanden?

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei BigKahuna folgende User:


  12. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Bünde
    Erhielt 128 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat von BigKahuna
    Danke für die tollen Worte. Das zeigt schon dass mein Eindruck stimmt - hier ist das Niveau ein anderes. TOP! Es sind die Erfahrungen aus anderen Foren ... bei einem so produktspezifischem Forum wie hier kann es zu dem Effekt kommen den Du beschreibst. Dann arten die Threads in Glaubenskriege aus und das will ich nicht. Möchte ja was beitragen aber auch mitnehmen.
    Da du ja sicherlich da überwiegend in Opelforen unterwegs warst, kann ich das vollkommen nachvollziehen
    Da wir vor kurzen gerade selber erst, nach fast 10 Jahren Vectra C caravan umgestiegen sind, weiß ich wie es z.B. gerade auf MT in den Opelforen abgeht


    Zitat von BigKahuna
    Und was ist mit den Beiträgen zum Diebstahlschutz? Ich meine gelesen zu haben, dass das Keyless eine Schwachstelle sein soll damit das Fahrzeug leichter geklaut werden kann ... oder hab ich das falsch verstanden?
    Wenn ich das hier richtig mitbekommen habe lässt sich das System aber beim FMH deaktivieren.

    Gruß....Andi

  13. #8
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.191 Danke
    Zitat Zitat von BigKahuna Beitrag anzeigen
    Und was ist mit den Beiträgen zum Diebstahlschutz? Ich meine gelesen zu haben, dass das Keyless eine Schwachstelle sein soll damit das Fahrzeug leichter geklaut werden kann ... oder hab ich das falsch verstanden?
    Das ist ein Hersteller übergreifendes Problem und wird m.M.n. zu sehr aufgebauscht, sowohl hier im Forum, als auch von der Presse.
    Die meisten Fahrzeuge werden immer noch klassisch geöffnet und gestohlen.

    Keyless Attacke setzt voraus, dass die Täter zu 2 agieren, wissen, wo du wohnst (in der Stadt nicht so einfach),das Signal deines Schlüssels abgreifen und der andere das Auto dann öffnet und startet.
    Nur dürfen sie den wagen dann nicgt wieder ausmachen, dann haben sie dein Signal ja nicht mehr und beim tanken ist das doch etwas doof.
    Da ist die gängigste Variante den wagen über obd zu starten.
    Da braucht es nur eine Person und man kann den wagen jederzeit dann wieder starten.
    Im allgemeinen dann etwas unauffälliger.

    Und die Diebe interessiert es nicht, wo du wohnst, die interessiert dann nur der Wagen. Also im allgemeinen weniger Arbeit für die Diebe.

    Mein 6 er ist geklaut worden und der hatte kein keyless.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel die folgenden 3 User:


  15. #9
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.299 Danke
    Zitat Zitat von BigKahuna Beitrag anzeigen
    ...

    Und was ist mit den Beiträgen zum Diebstahlschutz? Ich meine gelesen zu haben, dass das Keyless eine Schwachstelle sein soll damit das Fahrzeug leichter geklaut werden kann ... oder hab ich das falsch verstanden?
    Grundsätzlich ist Keyless natürlich ein Feature, für das es mitlerweile für bestimmte kriminelle Kreise Möglichkeiten gibt es zu umgehen um solche Autos zu entwenden. Die Frage dabei ist natürlich wie viele Autoknacker haben tatsächlicher die Fähigkeiten Autos auf diese Art zu entwenden? Ist es tatsächlich so viel einfacher oder wären die meisten der geklauten Autos auch abhanden gekommen, wenn sie kein Keyless hätten? Fakt ist, daß nun mal der Großteil der teureren Autos Keyless hat und es nun mal in erster Linie teure Autos sind die geklaut werden. Das war aber schon immer so, auch als es diese Ausstattung noch gar nicht gab.

    Ich finde es müssig nur Aufgrund von Medienberichten beurteilen zu wollen, wie unsicher Keyless wirklich ist. Es gibt inzwischen endlos viele "investigative" Magazine, die gefüllt werden müssen, da wird so ein Thema dann gerne mal extremst ausgeschlachtet und breitgetreten. Dadurch entsteht dann vielleicht der Eindruck, daß jedes Auto mit Keyless innerhalb weniger Tage in Osteuropa landet, obwohl die breite Masse der Autodiebe mit dieser Technik vielleicht überhaupt nicht arbeitet und auf konventionelle Art und Weise Autos klaut.

    Eine gesunde Vorsicht ist immer Angebracht, übermnässige Panikmache eher nicht.

    Ich hätte mir Keyless, wenn ich es extra hätte ankreuzen und bezahlen müssen nicht bestellt, weil ich dachte ich brauche es nicht (hat ja vorher auch immer funktioniert). Es war aber nun mal in meiner Ausstattung inkludiert und ich muß sagen, daß ich mich innerhalb kürzester Zeit daran gewöhnt habe und den Mehrkomfort zu schätzen weiß.
    Inzwischen passiert es mir regelmässig, daß wenn ich mit dem Zweitwagen ohne Keyless unterwegs bin, den Kofferraum öffnen will und mich wunder, warum's nicht geht.

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MK2 die folgenden 5 User:


  17. #10
    Plus Mitglied Avatar von BigKahuna
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    Weilerswist
    Erhielt 93 Danke

    Spritmonitor.de

    Danke ... ich seh das ebenso wie ihr, wenn es wirklich sooo ein Sicherheitsloch wäre, dann müsste es ja keiner einbauen und somit wieder vom Markt verschwinden.

    Es war nur so ungewohnt ... ich hab nach der Probefahrt die Türe zu gemacht und ..pieeep ... zu war er. Ich hab schon mit Schrecken nach dem Schlüssel gesucht ... bis ich es gerafft hatte ... den hast Du in der Tasche. Puuuhhhh ...

    Deaktivieren werde ich das nicht lassen - sollte ich den Kauf durchziehen ...

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei BigKahuna folgende User:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. erste eindrücke
    Von willihartman im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 09:54
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 05:44
  3. Noch ein paar Stunden,, dann ....kommt die erste Probefahrt!
    Von Rammschutz im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.2014, 19:12
  4. Bericht Probefahrt CX-5 2.2D 175PS AWD Schalter Sportsline
    Von klenurq4 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 15:04
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 18:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •