Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

Thema: Kann ich noch einen diesel kaufen cx5?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2014
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hallo,
    danke Für deine Meinung, habe jetzt Angst mir einen diesel zu kaufen. Es wird der neue
    Benziner!
    Mfg
    Stolzeradler
    Geändert von AmiVanFan (19.03.2018 um 20:28 Uhr) Grund: fullquote entfernt

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 555 Danke für 255 Beiträge
    Zitat Zitat von stolzerAdler Beitrag anzeigen
    Hallo,
    meine damit Geschwindigkeiten so um die 160- 170 und die schafft der mazda
    Und der Verbrauch ist bei dieser Geschwindigkeit doch beim diesel geringer oder??
    Hallo,

    sogar mit meinem 2l-Benziner mit nur 160 PS kann ich 160-170 fahren, das ist also kein Argument für den Diesel.

    Und das ist jetzt nur meine persönliche Meinung, aber ich würde aufgrund der aktuellen Diskussion keinen Diesel mehr kaufen und erst recht keinen CX5 Diesel, weil ich mit diesem laufend Ärger mit Ölverdünnung hatte, keine Ahnung, ob das Problem mit Adblue beseitigt ist.

    Dann eher den großen Benziner, wenn Du etwas mehr Power möchtest. Und die Mazda-Saugbenziner sind relativ genügsam, ich brauche mit meinem 160PS-Benziner mit Allrad und Automatik ca. einen Liter mehr als mit dem 175PS-Diesel mit Allrad und Handschaltung. Ausserdem sind die Saugbenziner wesentlich anspruchsloser und robuster, da geht so schnell nichts kaputt. Kann man alles hier im Forum nachlesen, beim Diesel finden sich seitenweise Threads über teilweise ernsthafte Probleme, Defekte und Motorschäden, beim Benziner fast gar keine.

    Gruß
    Webster
    ab März 2014:
    CX5 Sportsline 175PS-Diesel mit allem (auch Schiebedach und Anhängerkupplung)
    ab September 2017:
    CX5 Exclusiveline, 160PS-Benziner, AWD, Automatik, Navi, i-ACTIVSENSE-Paket, AHK, Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate, Mitternachtsblau Metallic
    ab Mai 2018:
    Ford Mustang 2,3l Ecoboost, 317PS-Benziner, Handschaltung, Spaßauto für sonnige Wochenenden

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei webster folgende User:


  4. #13
    Plus Mitglied Avatar von Schaenud
    Registriert seit
    01.04.2013
    Ort
    Ratingen
    Erhielt 2.002 Danke für 760 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Toll, das hört sich ja an, als wäre der Mazda Diesel der totale Schrott. Sorry, aber das finde ich ein bisschen daneben.
    Klar, hatten einige Probleme mit Ölverdünnung, etc. Aber der überwiegende Teil (mich eingeschlossen) fährt den Diesel ohne Probleme.
    Gruß, Udo

    du findest meine Schreiberei wirr? Dann solltest du erst mal meine Gedanken sehen.

    VFLCenterline, 150 PS Diesel, AWD, AT, Arachneweiß, Technik- u. Touringpaket, Navi, Originalfelgen mattschwarz kunststoffbeschichtet;
    bestellt: 25.10.2013, Wartezeit 5 Monate, seit 18.03.2014 meiner

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Schaenud die folgenden 5 User:


  6. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 555 Danke für 255 Beiträge
    Ist er natürlich nicht, im Gegenteil, er ist ein fantastischer Motor, ich meinte ja auch nur die Anfälligkeit, vielleicht habe ja ich einfach nur Pech gehabt. Aber einig sind wir uns doch alle, dass der Saugbenziner zuverlässiger und robuster ist, oder?

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
    Geändert von AmiVanFan (19.03.2018 um 20:28 Uhr) Grund: fullquote entfernt
    ab März 2014:
    CX5 Sportsline 175PS-Diesel mit allem (auch Schiebedach und Anhängerkupplung)
    ab September 2017:
    CX5 Exclusiveline, 160PS-Benziner, AWD, Automatik, Navi, i-ACTIVSENSE-Paket, AHK, Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate, Mitternachtsblau Metallic
    ab Mai 2018:
    Ford Mustang 2,3l Ecoboost, 317PS-Benziner, Handschaltung, Spaßauto für sonnige Wochenenden

  7. #15
    Benutzer Avatar von HELA
    Registriert seit
    09.09.2015
    Ort
    Königs Wusterhausen
    Erhielt 289 Danke für 98 Beiträge
    Hallo webster,
    der Diesel macht zwar mehr Spaß, aber momentan stehst du mit dem Benziner also politisch gesehen glaube ich in der ersten Reihe.
    VG: HELA (5955) - CX 5 / 2,2 D Automatik 150 PS (FWD) Centerline mit Technik-, Touring - und Navipaket

  8. #16
    Benutzer Avatar von tekah70
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Münchner Outback
    Erhielt 454 Danke für 162 Beiträge
    Zitat Zitat von stolzerAdler Beitrag anzeigen
    Hallo,
    aber wie sieht es nach 4 Jahren aus? Wer kauft dann noch ein diesel?
    ...
    Diese Frage wird man aus heutiger Sicht nicht abschließend beantworten können. Und nachdem auch der Benziner nicht frei von Umwelt-Risiken ist (Stichwort CO2- Ausstoß), muss man wahrscheinlich eher fragen, wer in wenigen Jahren überhaupt noch Fahrzeuge, die ausschließlich von klassischen Verbrennungsmotoren angetrieben werden, kauft.

    Der Diesel bietet ja auch große Vorteile, ist sparsam, effizient und wichtig zur Reduzierung des CO2- Ausstoßes. Mercedes beispielsweise plant einen Diesel als Plugin-Hybrid https://www.motor-talk.de/news/daiml...-t6192779.html und kombiniert somit die Dieselvorteile mit der Elektrifizierung.

    Und sonst? Gehört den Elektroautos auf lange Sicht die Zukunft? Oder eher der Brennstoffzellentechnik? Oder Erdgas? Oder….?

    Wir leben in einer Zeit des Umbruchs diesbezüglich und wohin die Reise letztendlich geht, wird man sehen.

    Bis dahin würde ich mich aber nicht kirre machen lassen; mit den aktuellen bzw. neuesten Dieselmotoren, welche die Euro 6d temp erfüllen, sollte man auf absehbare Zeit vor Fahrverboten etc. seine Ruhe haben.

    Von daher spräche für mich, wenn ich jetzt an Deiner Stelle wäre, nichts gegen die Bestellung eines CX-5 mit Dieselmotor. Wenn Du aber an dem vom Temperament her etwas ruhigeren Sauger-Benziner ebenfalls Deine Freude hast, machst Du mit ihm sicher ebenfalls nichts falsch. Ich würde daher nach dem persönlichen Fahreindruck entscheiden.

    Gruß
    Thomas
    CX-5 1. Gen.FL Sportsline AWD 175 PS Diesel, Automatik, Saphirblau, Leder / Audi A4 TDI (B9)

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tekah70 die folgenden 2 User:


  10. #17
    Benutzer Avatar von fwmone
    Registriert seit
    02.03.2018
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    ...auch wenn man den neuen 184 PS-Diesel mit Euro 6d TEMP berücksichtigt?

  11. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 555 Danke für 255 Beiträge
    Natürlich spricht nichts gegen den neuen Diesel, ich könnte mir aber vorstellen, daß in einem Jahr Mazda mit dem Skyactiv x einen absoluten Verkaufsrenner landet und es kaum noch Argumente für den Diesel gibt, wenn die ganzen Vorschußlorbeeren nur halbwegs stimmen.
    Geändert von AmiVanFan (19.03.2018 um 20:28 Uhr) Grund: fullquote entfernt
    ab März 2014:
    CX5 Sportsline 175PS-Diesel mit allem (auch Schiebedach und Anhängerkupplung)
    ab September 2017:
    CX5 Exclusiveline, 160PS-Benziner, AWD, Automatik, Navi, i-ACTIVSENSE-Paket, AHK, Ganzjahresreifen Michelin CrossClimate, Mitternachtsblau Metallic
    ab Mai 2018:
    Ford Mustang 2,3l Ecoboost, 317PS-Benziner, Handschaltung, Spaßauto für sonnige Wochenenden

  12. #19
    Benutzer Avatar von tekah70
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Münchner Outback
    Erhielt 454 Danke für 162 Beiträge
    Ja, der Skyactiv X könnte tatsächlich eine sehr spannende Sache werden, der erste Fahreindruck erscheint offenbar sehr vielversprechend.

    Hier ein, wie ich finde, gut gemachtes Video dazu: Autophorie - Fahreindruck mit Skyactiv X- Prototyp (Fahrbericht ab ca. 13.30 Min; der Moderator erzählt auch viel Interessantes über das, was Mazda motorentechnisch sonst noch so in der Pipeline hat).

    Wenn sich diese neue und sehr komplexe Technologie dann auch im Alltag als zuverlässig und haltbar erweist, hat Mazda sicher einen Volltreffer damit gelandet. Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, was für Motoren da dann konkret kommen werden.
    CX-5 1. Gen.FL Sportsline AWD 175 PS Diesel, Automatik, Saphirblau, Leder / Audi A4 TDI (B9)

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tekah70 die folgenden 2 User:


  14. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2018
    Erhielt 307 Danke für 166 Beiträge

    Zitat Zitat von webster Beitrag anzeigen
    Hallo,

    sogar mit meinem 2l-Benziner mit nur 160 PS kann ich 160-170 fahren, das ist also kein Argument für den Diesel.

    Und das ist jetzt nur meine persönliche Meinung, aber ich würde aufgrund der aktuellen Diskussion keinen Diesel mehr kaufen und erst recht keinen CX5 Diesel, weil ich mit diesem laufend Ärger mit Ölverdünnung hatte, keine Ahnung, ob das Problem mit Adblue beseitigt ist.

    Dann eher den großen Benziner, wenn Du etwas mehr Power möchtest. Und die Mazda-Saugbenziner sind relativ genügsam, ich brauche mit meinem 160PS-Benziner mit Allrad und Automatik ca. einen Liter mehr als mit dem 175PS-Diesel mit Allrad und Handschaltung. Ausserdem sind die Saugbenziner wesentlich anspruchsloser und robuster, da geht so schnell nichts kaputt. Kann man alles hier im Forum nachlesen, beim Diesel finden sich seitenweise Threads über teilweise ernsthafte Probleme, Defekte und Motorschäden, beim Benziner fast gar keine.

    Gruß
    Webster
    Ich vermute man würde auch mit einem 100PS Benziner 160-170 fahren können. Die Frage ist nur wie..

    Meine Meinung ist, dass der Diesel dank VW jetzt nur die nächste Sau ist, welche durch die Dörfer getrieben wird. Früher, oder später wird es jedoch auch die Benziner erwischen, vor allem weil diese mehr Feinstaub produzieren, als Dieselfahrzeuge.

    Elektrofahrzeuge sind eindeutig im kommen, bis diese halbwegs flächendeckend und vor allem von allen eingesetzt werden können, wird es noch mehr als 10 Jahre dauern.
    1) Wesentlich teurer als vergleichbare Verbrenner
    2) Geringe Reichweite
    3) Lange Ladezeiten
    4) Wenige Lademöglichkeiten

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei Ali kaufen
    Von Barni im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.02.2018, 10:56
  2. TÜV-Report 2017 "Den CX-5 kann man fast blind kaufen"
    Von LurchiBW im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 17:23
  3. Rückrufaktion CX-5 2.2 Diesel 150 PS - Grund noch nicht bekannt!
    Von magic.frank im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 16:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •