Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Kauf CX-5, Bremsscheiben und Batterie nach langer Standzeit

  1. #1
    HCL
    HCL ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2020
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Kauf CX-5, Bremsscheiben und Batterie nach langer Standzeit


    Hallo allerseits, nach mehreren Jahren habe ich mich entscheiden von Mitsubishi nach Mazda zu wechseln der Wagen soll ein CX-5 sein. Ich war heute für Probefahrt beim Händler und bin vom Auto begeistert. Der Wagen ist 2 Jahre alt und hat 10.000 km hinter sich. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist er aber mehr als ein halbes Jahr nicht bewegt worden. Die Heckklappe lässt sich nicht öffnen (Problem wird vor dem Kauf beseitigt) und die hinteren Bremsscheiben sind verrostet. Wenn man mit dem Fingernägel durchgeht merkt man die Riefen und Rillen deutlich, sowohl rechts als auch links. Der Händler ist der Meinung, dass das normal ist und ich mir keine Sorgen machen muss. Was hält ihr davon? Ich kenne mich mit der Materie nicht aus und bin etwa vorsichtig.

    Was ich mich auch frage ist, wie es mit der Batterie nach einer so langen Standzeit aussieht. Soll ich auf eine Erneuerung vor dem Kauf bestehen oder verkraftet die Batterie sowas ohne Probleme?

    Grüße, Dimo

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei HCL folgende User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von JoGo56
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    Altenburger Land
    Erhielt 589 Danke
    Hallo Dimo,
    was die Batterie angeht, denke ich, wenn die einmal vom Händler geladen wird ist das in Ordnung. Bei einer Probefahrt solltest du prüfen ob i- Stopp funktioniert.
    Bei den Bremsen hat es nach kurzer Laufzeit bei Verschiedenen Nutzern hier im Forum Probleme gegeben, die haben dann neue Scheiben und Bremsklötzer auf Garantie bekommen.
    Benutze einfach mal die Suchfunktion oben rechts und suche nach" Bremse Bremsscheiben"

    Gruß Achim

  4. #3
    HCL
    HCL ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2020
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    I-Stop und I-Loop sind am Anfang der Probefahrt "nicht bereit" gewesen. Leider habe ich nicht bemerkt ob die Meldung während der Fahrt vom Display verschwand, da ich ins Navi-modus wechselte. Ich dachte Bremsscheiben sind von jeglichen Garantieansprüchen ausgeschlossen, da Verschleissmaterial. Ich werde im Forum durchsuchen, ob Mazda das auf Kulanz während der Garantie macht. Vielen Dank für die Antwort.

  5. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Bamberg
    Erhielt 12 Danke
    Ich habe letzte Woche die hinteren Bremsscheiben sowie Bremsklötze komplett auf Kulanz neu bekommen. Zu dem Zeitpunkt war das Fahrzeug drei Jahre alt und hatte ca 34 000 km auf der Uhr. Ohne diese Reparatur, wäre er nicht durch den TÜV gekommen. Und das nach 3 Jahren... .

  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.208 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo HCL,

    anscheinend hast du ja eine Probefahrt gemacht. Wie sahen die Bremsscheiben denn danach aus, waren die ggf. vom Rost befreit?
    Nach langer Standzeit, würde ich u.a. auf Unwucht der Räder achten.
    Zur Batterie wurde ja schon geschrieben.
    Kaufst du beim Mazda-Händler?

  7. #6
    HCL
    HCL ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2020
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Die Bremsscheiben schienen nach der 25km Probefahrt, incl. 2 starke Bremsungen ungefähr so aus wie davor. Der Kauf findet bei einem Mazda-Händler statt. Auf Unwucht achten bedeutet einfach auswuchten lassen, korrekt?

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2019
    Ort
    Berliner Umland
    Erhielt 96 Danke

    TÜV

    Hallo,

    der Händler wird Dir vermutlich das Auto mit frischem TÜV übergeben. Sollten Die Bremsscheiben dort nicht beanstandet werden, wird es schwieriger. Wenn Du dafür einen kleinen Nachlass aushandeln kannst, wechselst Du diese halt später selber.
    Vielleicht hilft ja der Hinweis an den Händler, dass diverse Bremsen von Mazda aus Kulanz gewechselt worden sind. Der Zustand der Bremse lässt vermuten, dass das Material eher Schrott ist...

    VG

  9. #8
    HCL
    HCL ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2020
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo larsausbernau,

    der Wagen hat noch HU bis Ende 2021 daher gehe ich davon aus, dass TÜV nicht neu gemacht wird. Der Hinweis auf die Anfrage bei Mazda ist gut. Danke und schönes WE.

  10. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2020
    Erhielt 0 Danke

    Pfeil

    Zitat Zitat von HCL Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits, nach mehreren Jahren habe ich mich entscheiden von Mitsubishi nach Mazda zu wechseln der Wagen soll ein CX-5 sein. Ich war heute für Probefahrt beim Händler und bin vom Auto begeistert. Der Wagen ist 2 Jahre alt und hat 10.000 km hinter sich. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist er aber mehr als ein halbes Jahr nicht bewegt worden. Die Heckklappe lässt sich nicht öffnen (Problem wird vor dem Kauf beseitigt) und die hinteren Bremsscheiben sind verrostet. Wenn man mit dem Fingernägel durchgeht merkt man die Riefen und Rillen deutlich, sowohl rechts als auch links. Der Händler ist der Meinung, dass das normal ist und ich mir keine Sorgen machen muss. Was hält ihr davon? Ich kenne mich mit der Materie nicht aus und bin etwa vorsichtig.

    Was ich mich auch frage ist, wie es mit der Batterie nach einer so langen Standzeit aussieht. Soll ich auf eine Erneuerung vor dem Kauf bestehen oder verkraftet die Batterie sowas ohne Probleme?

    Grüße, Dimo
    Sa will dich der händler bescheissen.

  11. #10
    HCL
    HCL ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2020
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Hallo Reoledel, mit was genau? Mit der Aussage, dass die Riefen an den hinteren Bremsscheiben kosmetischer Natur sind oder meinten Sie etwas anderes?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie nach 2 Jahren defekt!? Serienfehler?
    Von chrisly im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 20.11.2020, 10:45
  2. 1. Gen. FL Batterie nach 2,5 Jahren komplett tot
    Von hondacivic im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.07.2020, 11:35
  3. 2. Gen. G194 bremsscheiben nach 4000 km
    Von rbaumann im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 17:36
  4. Bordspannung nach aufladen Batterie
    Von lionman im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 19:54
  5. Batterie nach 2 Wochen Urlaub leer
    Von TeddyXXL im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 10:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •