Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: Nach 10 Jahren C4 muss ein neuer her ... CX-5 oder was anderes?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Erhielt 13 Danke

    Nach 10 Jahren C4 muss ein neuer her ... CX-5 oder was anderes?


    Hallo liebe Gemeinde,

    Ich war lange stiller Leser hier im Forum und nun melde ich mich zu Wort. Ich versuch es knapp zu gestalten, weil ich vieles sortieren muss. Für eine gute Beratung hier einige Eckdaten:


    Vorgeschichte:

    Citroen c4 Coupé, Handschaltung, Diesel, 2.0 Hdi mit 140 ps etwa; ist ein 3-Türer und hat mich auf 150000km nie im Stich gelassen. Jetzt habe ich 3 Kinder, meine Frau fährt einen Familienfan und ich möchte einen neues Auto.


    Fahrprofil:

    Einfacher Arbeitsweg über Stadtverkehr 6,5km, 5 Tage die Woche, Wochenende private Nutzung mit 3 Kindern. Geschätztes Fahraufkommen 10000km im Jahr.


    Fahrertyp: eher gelassenen, auf der Autobahn gern auch flotter unterwegs, wobei das ja relativ ist. Ab 180 km/h werde ich unentspannt.


    Was ist mir wichtig:

    • Hohe Sitzposition
    • keine zu straffe Federung
    • Ruhe im Innenraum
    • Gute Haptik und Qualität im Innenraum
    • Ledersitze
    • Automatikgetriebe
    • Laufruhe des Motors, soll heissen bei 160 km/h kein lautes, gequältes Motorgeheule
    • gute Ausstattung
    • Relativ grosser Kofferraum



    Was mir nicht so wichtig ist:


    • sportliches straffes Fahrwerk
    • Beschleunigung
    • Zuglast
    • Geländetauglichkeit
    • dicke Räder oder besondere Felgen
    • Spritverbrauch



    Was bin ich bis jetzt Probe gefahren?

    • Mitsubishi ASX
    • Mercedes GLC 240d
    • Toyota RAV4
    • CX-5


    Warum bin ich jetzt hier?

    Der CX-5 ist derzeitiger Sieger im Vergleich. Der Benz ist der beste was Fahrkomfort, Gerauschkullise und Fahrwerk angeht, logisch: spielt ja auch in einer anderen Liga.

    Warum ist jetzt der CX-5 der Sieger soweit?

    1. Qualitätsunterschiede bei Gerauschkulisse, Fahrwerk und Haptik im Innenraum stehen im ungleichmäßigen Verhältnis zu Preisunterschied gegenüber meinem Traumkandidaten GLC ca. 20000€
    2. Dieser Drehregler zwischen den Sitzen ist einfach genial, hat auch der Benz
    3. Schöner Innenraum, sehr wertiges Gefühl


    "Ja los, warum kaufst Du denn nicht einen?"

    Die Federung ist schon extrem härter gegenüber dem Benz, aber das ist auch das einzige was mich an dem CX-5 stört. Das habe ich auch dem Mazda Händler erzählt. Er sagte mir, dass alle SUV mehr oder weniger so abgestimmt wären, außer Mercedes vielleicht.

    Nun meine Frage an euch: welche PKW sollte ich mir noch anschauen? Im Moment ist es der CX-5, da mir der Preisunterschied zu dem Benz nicht wert ist

    Danke.
    Geändert von o_ton (06.02.2016 um 13:52 Uhr) Grund: Aktualisierung

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei o_ton folgende User:


  3. #2
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 604 Danke
    Frage ist gestellt, meine Antwort:

    Garkeinen!

    Das Fahrwerk ist Serie und so abgestimmt das es auch nen 2t-Anhänger,
    zzgl. max. Zuladung bewältigt.
    Wenn das das einzige wirkliche Manko ist.... daran gewöhnt man sich.

    Großer Kofferraum? Ist da.
    Bei den Benzinern solltest du sicher auch die 180 entspannt fahren können,
    bei meinem Diesel ist das so.

    Ein Kollege von mir war die ganze Woche mit nem 192PS-Benziner unterwegs, frag den Montag mal nach seinem Eindruck und werde den hier auch Auflisten.
    Dann hast du noch ne unabhängige Meinung

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Drachenreiter folgende User:


  5. #3
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 490 Danke
    Meine Meinung: bei dem Kurzstreckenfahrprofil ist der Benziner sinnvoll. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet die Exclusive Ausstattung. Wenn Du die großen 19 Zöller nicht brauchst, genügt diese Variante. Die gibt es glaube ich dann sogar noch mit dem kleinen Benziner ohne Allrad.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cx-5-cruiser folgende User:


  7. #4
    Benutzer Avatar von Blauermax
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    ab 1.11.17 Ungarn nähe Plattensee
    Erhielt 987 Danke
    Ich würde dir auch sagen nix mehr fahren kaufen

  8. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Erhielt 13 Danke
    Zitat Zitat von Drachenreiter Beitrag anzeigen
    Das Fahrwerk ist Serie und so abgestimmt das es auch nen 2t-Anhänger,
    zzgl. max. Zuladung bewältigt.
    Wenn das das einzige wirkliche Manko ist.... daran gewöhnt man sich.
    Es ist tatsächlich das einzige Manko. Deswegen ist der CX-5 auch weit vorn in meinem persönlichen Vergleichstest. Ich glaube auch, das ich mich an die straffe Federung gewöhnen könnte.
    Geändert von o_ton (06.02.2016 um 13:28 Uhr) Grund: Falscher Kontext

  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Erhielt 13 Danke
    Zitat Zitat von cx-5-cruiser Beitrag anzeigen
    Meine Meinung: bei dem Kurzstreckenfahrprofil ist der Benziner sinnvoll. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet die Exclusive Ausstattung. Wenn Du die großen 19 Zöller nicht brauchst, genügt diese Variante. Die gibt es glaube ich dann sogar noch mit dem kleinen Benziner ohne Allrad.
    Ich vergaß zu erwähnen das Leder auch Pflicht ist. Daher kommt sowieso nur die Sportsline in Frage. Der Händler hat mir auch den Benziner als Herz gelegt.
    Geändert von o_ton (06.02.2016 um 13:27 Uhr) Grund: Verschrieben

  10. #7
    Benutzer Avatar von Elsata
    Registriert seit
    21.10.2015
    Ort
    Gersthofen
    Erhielt 1.405 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich bekomme nächsten Freitag meinen 192PS Benziner aber statt klassisch weiß in Arachneweiß metallic.
    Ich hatte beide im Vergleich daneben stehen und glaube mir, das metallic gibt dem weiß das gewisse Extra.
    Beim Profil bin ich bei dir, habe auch nur 5 km zur Arbeit und 10000 km im Jahr, deswegen auch der große Benziner und keinen Diesel.
    Nur beim Federn bin ich eher für das sportliche, deswegen neben dem optischen, auch meine 20 Zoll Felgen mit 245/45R20

    Ich denke beim Preis/Leistung ist er unschlagbar.
    Alternativ kannst du auch den neuen Kia Sportage bzw. Hyundai Tucson anschauen.
    Sind aber bei gleicher Ausstattung bestimmt teuerer.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Elsata die folgenden 2 User:


  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Erhielt 13 Danke
    Zitat Zitat von Elsata Beitrag anzeigen
    Ich bekomme nächsten Freitag meinen 192PS Benziner aber statt klassisch weiß in Arachneweiß metallic.
    Ich hatte beide im Vergleich daneben stehen und glaube mir, das metallic gibt dem weiß das gewisse Extra.
    Beim Profil bin ich bei dir, habe auch nur 5 km zur Arbeit und 10000 km im Jahr, deswegen auch der große Benziner und keinen Diesel.
    Nur beim Federn bin ich eher für das sportliche, deswegen neben dem optischen, auch meine 20 Zoll Felgen mit 245/45R20

    Ich denke beim Preis/Leistung ist er unschlagbar.
    Alternativ kannst du auch den neuen Kia Sportage bzw. Hyundai Tucson anschauen.
    Sind aber bei gleicher Ausstattung bestimmt teuerer.
    Danke für den Hinweis mit der Farbe, da war ich mir auch noch unschlüssig. Hatte ich ganz vergessen zu fragen Ich hatte bis dato nicht die Möglichkeit beide nebeneinander live zu vergleichen.

    Bei Hyundai und Kia finde ich den Innenraum leider auf den virtuellen Prospekten und auf der jeweiligen Homepage schon hässlich, aber ich werde mir die natürlich auch noch live anschauen.

  13. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2015
    Ort
    Hameln
    Erhielt 21 Danke
    Nach nun gut 10tkm mit dem 2,5l Benziner könnte ich dir auch nur dazu raten. Dein Fahrprofil entspricht in etwa dem unseren (hauptsächlich Kurzstrecken, und ein bis zweimal weite Strecken in den Urlaub). Die Sitze sind für lange Strecken sehr bequem und rückenschonend, das Leder sehr angenehm und gut verarbeitet.
    Laufruhe ist auch bei 160 noch gegeben, darüber werden dann die Windgeräusche schon stärker. Der Sauger ist auch deutlich unaufgeregter als eine Luftpumpe :-)
    Die Federung empfand ich zuerst im Vergleich zu den getesteten anderen Kandidaten auch etwas härter. Viel machen hier beim Sportsline aber auch dabei die 19" Felgen aus. Jetzt mit 17" Winterreifen ist das auch schon angenehmer.
    Mir waren die Mehrkosten gegenüber glk, evoque oder x3 auch echt viel zu hoch für die doch vergleichbare Leistung.
    Fazit: super zum cruisen in der Stadt und auf der Bahn, aber mit sportmodus und kickdown bei hoher Drehzahl auch ein kleines Biest :-D

    (Bald kann ich auch von 3tkm im Linksverkehr berichten) :-)

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Roberto2712 folgende User:


  15. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Erhielt 13 Danke

    Zitat Zitat von Roberto2712 Beitrag anzeigen
    Die Federung empfand ich zuerst im Vergleich zu den getesteten anderen Kandidaten auch etwas härter. Viel machen hier beim Sportsline aber auch dabei die 19" Felgen aus. Jetzt mit 17" Winterreifen ist das auch schon angenehmer.

    (Bald kann ich auch von 3tkm im Linksverkehr berichten) :-)
    Vielen Dank für Dein Feedback. Bin ja schon mal froh das ich nicht der einzige bin dem die härtere Federung aufgefallen ist. Leiert die Federung nach einer gewissen Zeit aus?

    Der Händler hat mir angeboten die anderen serienmäßigen 17" drauf zu machen, das wäre kein Problem. Wobei die ja sowieso günstiger sind. Laut Aussage des Händler würde man aber keinen goßen Unterschied zwischen dem 17er und 19er spüren ...

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie nach 2 Jahren defekt!? Serienfehler?
    Von chrisly im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 10:06
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 17:36
  3. Nach 20 jahren wieder ein Mazda
    Von Stesa1 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 21:08
  4. Ich hab's getan, nach über 30 Jahren VW & Audi
    Von CXcrosser im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 21:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •