Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sitzvergleich

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2018
    Erhielt 0 Danke

    Sitzvergleich


    Hallo CX-5-Fahrer,

    konnte eine(r) von Euch sowohl die Stoffsitze als auch die Ledersitze in der Sportsline-Version testen?

    Welcher der Sitze ist niedriger (jeder Zentimeter zählt)?
    Und welcher Sitz ist besser geeignet für Personen mit eher breiterem Gesäß.
    Und stimmt es, dass nur bei den Ledersitzen die Neigung der Sitzfläche eingestellt werden kann, und bei den Stoffsitzen nicht?

    Mit vielen Grüßen und Dank für Eure Info
    Burke

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von kwb-handy
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 20.475 Danke

    Spritmonitor.de
    Was hindert dich daran, zu einem Mazda Händler zufahren um Probezusitzen und sich alles genau Anzuschauen❓
    Ich denke doch mal, damit würden deine Fragen beantwortet werden und du bist damit auf der sicheren Seite❓

    MFG kwb-handy

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kwb-handy folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2018
    Erhielt 0 Danke
    Zitat Zitat von kwb-handy Beitrag anzeigen
    Was hindert dich daran, zu einem Mazda Händler zufahren um Probezusitzen und sich alles genau Anzuschauen❓
    Ich denke doch mal, damit würden deine Fragen beantwortet werden und du bist damit auf der sicheren Seite❓

    MFG kwb-handy
    Gute Idee, genau die hatte ich auch schon. Und deshalb natürlich meine Frage. Denn der fMh hatte natürlich nicht alle verfügbaren Kombinationen vorrätig.
    Und mit Ledersitzen dürfte das Auto in der Höhe gerade gehen, aber wenn die Stoffsitze (die ich nicht probieren konnte) etwas niedriger wären, dann wäre das ein Pluspunkt.
    Und leider ist auch die Sitzbreite kritisch, denn die Seitenteile der Sitzfläche der Ledersitze sind doch recht straff gepolstert. Auch da wäre etwas Entlastung willkommen.
    Und ob mir das mit den Ledersitzen passt, da reicht kein Probesitzen und auch keine Probefahrt mit einer 1/2 Stunde. Und dass ich eine Probefahrt von 2 x 3h = 1 ganzer Tag machen will, das muss ich erst noch vereinbaren - scheint aber nicht ganz ausgeschlossen zu sein.

    Mit vielen Grüßen

  5. #4
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 677 Danke
    Servus,

    kennst du ein Auto wo du weißt das die Sitze für deine 2m Körperlänge passen?

    Wenn ja würde ich da ganz pragmatisch rangehen: zu dem Händler gehen bei dem das "passende" Auto steht, Probefahrt vereinbaren und zu dieser ein Maßband mitbringen. Auf einem Parkplatz die Abstände vermessen und diese mit dem CX-5 ebenfalls bei einer Probefahrt vergleichen.

    Grüsse
    Claus

  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2018
    Ort
    Nürnberg
    Erhielt 10 Danke

    Also ich bin zwar nur 1,86 m groß habe aber ziemlich lange Beine besonders die Oberschenkel.

    Mit den Ledersitzen habe ich etwas mehr Oberschenkelauflage und damit Entlastung fürs Knie.
    Allerdings rutschte ich auf den Dingern umher und sie fühlen sich unnatürlich an.
    Bislang hatte ich gelochtes Leder im Saab 9-5, das war fein und auch die Sitzlänge war optimal.

    Jetzt habe ich die Stoffsitze im CX-5 und bin nicht 100%-ig zufrieden damit.
    Auf längeren Strecken schiebe ich mit ein kleines Kissen unter den rechten Oberschenkel wegen des Knies.

    Die Sitztiefe ist zwar nur unwesentlich kürzer als beim Saab, aber die Sitze sind an den Rändern stärker gerundet und damit verbleibt weniger Auflage.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei gd926 folgende User:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •