Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Unfreundlicher Händler - oder ist das normal?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2017
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Unfreundlicher Händler - oder ist das normal?


    Hallo zusammen!

    Lese schon immer wieder mal quer, aber jetzt musste ich mich doch anmelden.

    Hab im August einen *Überraschung* CX-5 gekauft. Durch Glück hat der Händler den so bestellt gehabt wie ich den wollte. Daher Ende September Liefertermin.

    Ende September ruft der Händler an. Leider nicht, weil das Auto da ist. Das käme die nächsten 14 Tage. Für die Zulassung ist aber alles da und ich muss mein Auto hinstellen wegen ummelden. Denn das neue Auto MUSS im September zugelassen werden. Zum ersten mal gehört. Völlig überrumpelt halt nem neuen Kennzeichen zugestimmt, weil ich brauch ein Auto.

    Dachte die rufen an, wenns Auto da ist. Nix. Heute hab ich angerufen. Ja, das kommt heute vom Partner (da wurde die Anhängerkupplung montiert). Ich kann das heute abholen. Also wenn ich das Geld schon überwiesen habe. Hab dann gefragt ob es reicht wenn ich gleich überweise und die Überweisungsbestätigung mitbringe. Immerhin ist das Auto ja schon seit ner Woche angemeldet, da wäre doch von denen auch mal ein entgegenkommen nett. Da werde ich angepisst, dass er keinen Bock hat mit mir zustreiten. Öhm?

    Ist das normal, dass man dem Kunden so überhaupt nicht vertraut oder mal entgegenkommt?

    Ich fürchte für morgen echt das Schlimmste.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.191 Danke
    Scheiß Händler..... warum der angemeldet werden musste.... der Händler brauchte wohl noch zulassungszahlen für eine Prämie, ansonsten muss ein Auto nicht angemeldet werden.

    Ich wäre dem an die Gurgel gegangen.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel die folgenden 7 User:


  4. #3
    Plus Mitglied Avatar von kwb-handy
    Registriert seit
    05.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 21.524 Danke

    Spritmonitor.de
    Nein....normal ist das nicht....nicht der Händler bestimmt wann das Auto angemeldet wird sondern du....oder?

    Und auch das Nummernschild bestimmst du....oder der Händler?

    Wer bezahlt denn das Auto....du oder der Händler?

    Wie war das nochmal....der Kunde ist König...oder?

    Aber wenn der König es mit sich machen lässt...oder?

    Mein Händler würde sich hüten, so mit mir umzugehen.....das weiß ich...

    MFG kwb-handy

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei kwb-handy die folgenden 11 User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von menkman
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Rhein/Main
    Erhielt 703 Danke
    Zitat Zitat von Rory Beitrag anzeigen
    Ist das normal, dass man dem Kunden so überhaupt nicht vertraut oder mal entgegenkommt?

    Ich fürchte für morgen echt das Schlimmste.
    Das meiste haben meine Vorschreiber schon gesagt. Auch mein Händler wollte allerdings das Auto samt Papieren erst übergeben wenn er aus der Buchhaltung den Eingang des Kaufpreises bestätigt bekommen hat - das kann ich aber nachvollziehen und fand das nicht unfreundlich.

    Was die anderen Dinge angeht hat der Händler noch reichlich Luft nach oben, und das sollte man ihm auch deutlich zu verstehen geben.

    Gruss
    Claus

  7. #5
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 488 Danke
    Naja, ich verstehe ja euren Unmut aber zwecks der Zulassung, habt ihr irgendwas im Vertrag vereinbart. Wann, durch wen, mit welchem Kennzeichen?
    Alles nicht schön und es sollte ein Miteinander sein aber leider sieht die Wahrheit oft anders aus


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2012
    Erhielt 168 Danke
    Zum Thema Kennzeichen: das kann man heutzutage auch noch später nach Belieben wechseln.
    Nennt sich Umzeichnung. Vorsicht: altes Kfz mit Wunschkennzeichen dann selbst
    im aktuellen Zulassungsbezirk abmelden und bei der
    Abmeldung bekanntgeben, dass man das abgemeldete Kennzeichen gleich mit reservieren will.
    Kennzeichen-Reservierung bei Abmeldung außerhalb des aktuellen (bezogen auf das abzumeldende Kennzeichen) Zulassungsbezirks geht nicht.

  9. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2017
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Also bin ich einfach zu nett oder naiv, weil ich erwarte, dass man mich nett behandelt.

    Das mit den Zulassungszahlen hab ich mir dann im nachhinein gedacht, dass mich die Dame am Telefon da glatt angelogen hat. Da hab ich mich auch paar Tage über mich geärgert. Bringt ja nix mehr.

    Das mit dem zahlen wäre auch kein Problem. Wenn die mich halt mal am Montag informiert hätten, dann hätte ich das überwiesen und die hätten das Geld heute gehabt. So zieht es sich halt wieder nen Tag. Komm mir vor als würden die zum ersten mal n Auto verkaufen.

    Aber gut zu wissen, dass das nicht normal ist. Hätte mich auch echt gewundert. Nur mittlerweile weiß man ja echt nie.

  10. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2017
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Zulassung war ausgemacht: Die übernehmen das. Ich stells Auto nen Tag vorher hin wegen den Kennzeichen, krieg den Tag nen Leihwagen und kann das Auto dann am nächsten Tag holen.

    Umkennzeichnen hab ich überlegt, aber kostet ja auch wieder. Ich warte ja, dass der mir dann morgen das abmelden noch mal extra berechnet, weil da jetzt ja noch mal extra wer fahren muss.

  11. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    NRW - Voreifel
    Erhielt 680 Danke

    Kennzeichen-Reservierung

    Zitat Zitat von shyce Beitrag anzeigen
    Kennzeichen-Reservierung bei Abmeldung außerhalb des aktuellen (bezogen auf das abzumeldende Kennzeichen) Zulassungsbezirks geht nicht.
    Hallo,
    das geht schon. Man läßt sich vom Käufer informieren, wenn Fahrzeug abgemeldet wurde und fragt dann bei der eigenen Zulassungsstelle an, ob die das Kennzeichen reservieren. Sobald das Kennzeichen dann im Datenbestand auftaucht, können die dort dann die Reservierung vornehmen.
    Habe ich selber so in diesem Jahr gemacht. Hat wunderbar geklappt.
    Gruss
    Desaster

  12. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    Köln
    Erhielt 12 Danke

    Zitat Zitat von kwb-handy Beitrag anzeigen
    Nein....normal ist das nicht....nicht der Händler bestimmt wann das Auto angemeldet wird sondern du....oder?

    Wie war das nochmal....der Kunde ist König...oder?

    Aber wenn der König es mit sich machen lässt...oder?

    Mein Händler würde sich hüten, so mit mir umzugehen.....das weiß ich...

    MFG kwb-handy
    Hallo,

    ich sehe das so wie Klaus. War eigentlich auch schon mit einem Händler einig habe dann aber doch woanders gekauft.
    Bei einem "unverbindlichen Vorgespräch" hatten wir über Preise gesprochen. Daraufhin Probefahrt vereinbart und als es dann verbindlich wurde, hatten wir plötzlich ganz andere Zahlen im System.

    Hatte die Unterlagen vom letzten Gespräch nicht dabei und deshalb vereinbarten wir das ich ihm ein Foto per Whatsapp schicke und er sich das dann nochmal anschaut. Nachdem ich dann 3 Tage nix von ihm gehört hatte bin ich zu nem anderen Händler.
    Der erste Händler rief mich am nächsten Tag an und "beschwerte" sich das ich mich ja nicht mehr gemeldet hätte.
    Daraufhin gab es eine kleine Diskussion und mir wurde vorgeworfen das es unverschämt sei, ihn für Beratung in Anspruch zu nehmen und dann woanders zu kaufen......

    Da wollte ich mir dann auch gar nicht mehr anhören was er mir noch tolles anbieten könnte. Da kauf ich lieber bei einem freundlichen, verlässlichen Händler.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei BastiB die folgenden 4 User:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Gen. Heute Batterie leer - Lichtmaschinenspannung 12,96V Spannung normal?
    Von clouder im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 11:26
  2. Zupfende Kupplung beim CX 5 normal?
    Von walterscheel1 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.06.2016, 07:49
  3. Automatik schaltet in der Kaltlaufphase sehr verzögert ? Normal oder nicht ?
    Von Siegfried T. im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 08:21
  4. Unseriöses Angebot ? Oder kann das "normal" sein?
    Von Rammschutz im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 18:28
  5. CX 5 "zieht" dezent nach rechts, ist da normal?
    Von Matt72 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •