Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: 235/55 R19 bei serienmäßiger Felge erlaubt ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2015
    Erhielt 0 Danke

    235/55 R19 bei serienmäßiger Felge erlaubt ?


    Hallo zusammen, habe zu o.g. Thema das ein oder andere gefunden, jedoch irgendwie nichts konkretes: fahre einen CX5 175 2014er. Ich möchte mir Allwetterreifen zulegen: dürfen die 235er auf die Serienfelge montiert werden ?

  2. #2
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2015
    Erhielt 45 Danke
    Wenn die Reifengrösse im COC Papier aufgeführt ist, gehts. Sonst nicht.
    Soweit ich hier im Forum gelesen habe sind maximal 225 bei der 7 x17/19 Felge zulässig.
    Gruß
    Harald

  3. #3
    Benutzer Avatar von pyti07
    Registriert seit
    25.07.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Erhielt 173 Danke
    Nein, die Kombination ist nicht erlaubt. Ich möchte auch Ganzjahresreifen und bin jetzt auf 18" ausgewichen.

  4. #4
    Benutzer Avatar von PEliegtimSchnee
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    65232 Taunusstein
    Erhielt 288 Danke
    Würde es mit "Extra Eintragung" gehen?

  5. #5
    Benutzer Avatar von pyti07
    Registriert seit
    25.07.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Erhielt 173 Danke
    Aber ein Teilegutachten privat zu erstellen kann schon teuer werden. TÜV Austria verlangt z. B 700 - 800 Euro!

  6. #6
    Benutzer Avatar von espace
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 246 Danke
    Interessanter Weise montiert VW auf dem Tiguan 235er mit 7" Felgen, auch Skoda auf dem Yeti und auch Audi macht das.
    Das Problem scheint nicht technisch, sondern bürokratisch zu sein.

  7. #7
    Runner
    Gast
    Es würde gehen. Aber nur mit einer Tachoangleichung.
    Da bei der Reifenkombi der Tacho weniger anzeigt als du wirklich fährst.


    Reifenrechner.at Mfg

  8. #8
    Benutzer Avatar von espace
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Schweiz
    Erhielt 246 Danke
    Es würde sich so gehen. Der Tacho gehtca 3km/h vor. Der Unterschied vom 225/55 auf 235/55 ist 1km/h. Also würde dann der Tacho immer noch 2km/h vor gehen.

  9. #9
    Benutzer Avatar von PEliegtimSchnee
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    65232 Taunusstein
    Erhielt 288 Danke
    Diese Bürokratie versteh ich einfach nicht.

    Wenn ich mir große Felgen kaufe und es dazu nur ein Festigkeitsgutachten gibt und nicht mal eine Reifenfreigabe zahl ich für die Einzelabnahme weniger als wenn ich Serienfelgen mit einer breiteren Reifen beziehen will die aber andere Hersteller ohne Probleme freigeben?! ... Versteh ich einfach nicht.

  10. #10
    Benutzer Avatar von gregma
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    Ratingen
    Erhielt 117 Danke

    ...besonders da Mazda auf einem Nürnburgring (?) Event die CX-5 mit 235er auf den Originalfelgen hat fahren lassen!
    (Gab's auch mal einen Beitrag hier im Forum zu)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Reifengröße + Felgengröße ist erlaubt?
    Von SiN im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 18:44
  2. Felge: AEZ Bridge
    Von Truxa im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 17:42
  3. Wunschkennzeichen - Jetzt erlaubt oder nicht?
    Von phil im Forum Forum-Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 15:52
  4. Felge mit 8.5 x 19 ET 48
    Von Nord im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 09:57
  5. Felge: OXIGIN (8.5 x 19 ET 42)
    Von Ike im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 09:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •