Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Frage zu Eintragungen - Felgen Reifen

  1. #1
    Benutzer Avatar von formel1
    Registriert seit
    22.11.2016
    Erhielt 44 Danke

    Frage zu Eintragungen - Felgen Reifen


    Hallo, habe mir über einen Online Konfigurator Felgen für den CX-5 angeschaut.
    Jetzt steht in der ABE folgendes:

    Wird eine in diesem Gutachten aufgeführte Reifengröße verwendet, die nicht bereits in den Fahrzeugpapieren
    (u. a. Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung I oder COC-Papier) genannt ist, so sind die
    Angaben über die Reifengröße in den Fahrzeugpapieren (Fahrzeugschein bzw. -brief, Zulassungsbescheinigung
    I) durch die Zulassungsstelle berichtigen zu lassen. Diese Berichtigung ist dann nicht
    erforderlich, wenn die ABE des Sonderrades eine Freistellung von der Pflicht zur Berichtigung der
    Fahrzeugpapiere enthält.

    Heisst das, das man dann die Reifengrösse in die Papiere eintragen muss

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    HH
    Erhielt 58 Danke
    Zitat Zitat von formel1 Beitrag anzeigen

    Heisst das, das man dann die Reifengrösse in die Papiere eintragen muss
    Ja, so ist es.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Andreid folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von formel1
    Registriert seit
    22.11.2016
    Erhielt 44 Danke
    Und wenn man das nicht macht

    Normal muss doch so eine ABE genügen

  5. #4
    Benutzer Avatar von Regloh
    Registriert seit
    13.12.2017
    Ort
    Metropolregion Hamburg
    Erhielt 82 Danke
    Dann hast du keine Betriebserlaubnis für das Fahrzeug und zahlst mindesten 80 Euro + den üblichen Gebühren.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Regloh folgende User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 511 Danke
    Ich muss ja gestehen, dass ich meine Distanzscheiben auch nur habe vom TÜV abnehmen lassen. Im FhzSchein sind sie nicht eingetragen ...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 512 Danke
    Zitat Zitat von Guss Beitrag anzeigen
    Ich muss ja gestehen, dass ich meine Distanzscheiben auch nur habe vom TÜV abnehmen lassen. Im FhzSchein sind sie nicht eingetragen ...
    Du hast aber bei der Abnahme ein Schreiben bekommen, das zählt.
    Auf dem Schreiben steht bestimmt so was ähnliches wie "Bei nächster Änderung der Zulassungsbescheinigung zu berücksichtigen". Und die ändert sich so schnell nicht

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tobi-HN die folgenden 2 User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 511 Danke
    Klaro, das Schreiben vom TÜV hab ich aber auf so einen Wortlaut hab ich noch nicht geachtet, danke dir


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  11. #8
    Benutzer Avatar von formel111
    Registriert seit
    02.03.2018
    Erhielt 47 Danke
    Also dann zur Zulassungsstelle und die neue Reifengröße eintragen lassen in den Schein und den Brief

  12. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 512 Danke
    Zitat Zitat von formel1 Beitrag anzeigen
    ... die nicht bereits in den Fahrzeugpapieren
    (u. a. Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung I oder COC-Papier) genannt ist...
    Beim FL stehen in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) noch zwei Reifengrößen:
    225/65R17 102V oder 225/55R19 99V. Hat sich das beim neuen Modell geändert?

    Wenn du diese Reifengrößen auf der Felge verwendest, die eine ABE für dein Fahrzeug hat, dann ist alles in Ordnung.
    Andere Bereifungsgrößen musste man schon immer nach TÜV-Vorführung eintragen lassen, da die Umfangsabweichung innerhalb der zulässigen Toleranzen liegen muß. Und diesen Umstand darf dir nur ein unabhängiger Sachverständiger bestätigen.

  13. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 512 Danke

    Zitat Zitat von formel111 Beitrag anzeigen
    Also dann zur Zulassungsstelle und die neue Reifengröße eintragen lassen in den Schein und den Brief
    Nee, eine Kopie des Schreibens zu den Papieren in´s Auto und gut ist. Nächste Änderung heißt, wenn du umziehst, das Fahrzeug verkaufst oder oder oder. Wenn sich halt die Zulassungsstelle mit den Papieren sowieso beschäftigen muß.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Reifen & Felge
    Von RobertNRW im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 09:02
  2. DOT 12 Reifen Frage
    Von RobertNRW im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 19:06
  3. Fahrkomfort Felgen & Reifen
    Von Freezer im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 14:22
  4. Reifen, Felgen
    Von XXL1602 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 20:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •