Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Thema: Koppelstangen und Tieferlegung

  1. #71
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 77 Danke für 43 Beiträge

    Zitat Zitat von MazdaTobi Beitrag anzeigen
    ...Ich werde mal diese Woche schauen ob ich irgendwie auf ne Bühne komme.....ist ja sowieso der Plan von uns....gell Sunny Zwar eigentlich für was anderes aber vielleicht kann man dort nochmal schauen wo der Stabi befestigt ist....Gruß Tobi
    Bitte berichte trotzdem über Deine Augenscheinseinnahme.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues folgende User:


  3. #72
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 77 Danke für 43 Beiträge
    Ich stehe ja nun vor dem Problem, daß die Dinger hier bei mir liegen (für knapp 300 Ocken) und ich einen Termin zum Einbau und zur Abnahme habe. Was tun?

    Deswegen bin ich gestern abend durchs I`Net gepflügt und habe die absonderlichsten Seiten gelesen. Eines hat sich jedenfalls herausgestellt (was wir hier eigentlich auch schon wissen): Bis 4cm Tieferlegung (z.T. sogar bis 6cm) wird ein Ausgleich über Koppelstangen eigentlich unisono für überflüssig gehalten. Da liegen wir mit den 4cm hinten max. drin, d.h. könnten es bei OE belassen ohne techn. Probleme. Und: wer hier tiefergelegt hat und OE fährt, hat kein Problem, weder techn. noch mit dem TÜV. Der Wagen ist halt eine Idee straffer (aber das kann man wiederum mindern über die Höhe des Reifenquerschnitts (also evtl. mal nicht die 21", sondern 19" reichen, nicht die 35er, sondern die 55er)). Ich selbst fahre 17" mit Michelin All Year.

    Die andere Variante (also: vorn länger auf 32cm, hinten kürzer auf 14cm) funktioniert auch, wie Erfahrungsberichte und TÜV-Eintragungen zeigen. Allerdings: keiner weiß, wie das in 5 oder 8 Jahren aussieht, ist halt ein Experiment. OE dagegen ist kein Experiment. Und generell gilt ja die alte (Computer-) Weisheit: bleib möglichst dicht am Standard, den Voreinstellungen etc., alles andere ist Versuchsstadium. Noch eine persönliche Erfahrung: Mein alter Daimler war auch tiefergelegt mit Eibach, waren so 5cm (hatte ich so vom Vorbesitzer übernommen), da war nix geändert an den Koppelstangen. Wagen etwas straffer, optisch deutlich gewonnen, Tieferlegung war TÜV eingetragen, und ich habe das Ding runde 15J. lang gefahren und dabei einen Satz OE Dämpfer verbraucht.

    Ich hoffe, Toby kommt vor meinem Termin (@Toby, ist der 23.1.) auf die Bühne und berichtet. Ansonsten werde ich es wie Sunny machen: Originallänge einstellen lassen. Und dann freue ich mich über das dicke, solide, in hübschem Blau eloxierte Aluteil da unten mit ordentlichem Uniball-Gelenk, welches MEINEN von anderen diskret unterscheidet.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues die folgenden 2 User:


  5. #73
    Plus Mitglied Avatar von jmutter2
    Registriert seit
    18.02.2017
    Ort
    79780 Stühlingen
    Erhielt 691 Danke für 229 Beiträge
    Ich werde nach langer Recherche dann auch die org. Längen verwenden. Ich bin allerdings am überlegen das hübsche Blau in ein hübsches Gelb oder Gold pulvern zu lassen.
    Dann passt es besser zu den Konis und den noch zu streichenden Bremssätteln
    SKY-G160 AWD Sports-Line Rubinrot

  6. #74
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 77 Danke für 43 Beiträge
    Blau paßt besser zu mir ... ähem, dem Auto, natürlich.

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues folgende User:


  8. #75
    Benutzer Avatar von MazdaTobi
    Registriert seit
    28.10.2015
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 2.198 Danke für 316 Beiträge
    Heute bin ich ein längeres Stück Autobahn gefahren und habe vorher die Koppelstangen vorne von 32cm auf 30cm eingestellt. Weniger geht ja nicht.
    Ich werde das jetzt definitiv so lassen. Kanten und Unebenheiten werden nun viel komfortabler geschluckt.

    Meine Frau die als Kopilot dabei war hat direkt gefragt was ich gemacht habe am Auto. Es würde sich nun wesentlich komfortabler anfühlen.

    Gruß
    Tobi
    FL | AWD | 2.2 | Sportsline | 175 | 6-Gang | EZ 10/15 | nennt sich Silverstar

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MazdaTobi die folgenden 3 User:


  10. #76
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 77 Danke für 43 Beiträge
    Zitat Zitat von MazdaTobi Beitrag anzeigen
    Heute bin ich ein längeres Stück Autobahn gefahren und habe vorher die Koppelstangen vorne von 32cm auf 30cm eingestellt. Weniger geht ja nicht....Gruß Tobi
    Ach ja, richtig, die Mindestlänge, hatte ich ganz vergessen...also, ich habe die vorderen jetzt gerade auf dem Schreibtisch zurechtgefummelt und bekomme sie -unter Ausnutzung von allem, was gewindemäßig drin ist- sogar auf 29,5 herunter (OE war 28,8). Das dürfte nach Deiner Erfahrung dann der maximal mögliche Schritt, aber in die richtige Richtung, sein. Die hinteren werde ich dann auch etwas anpassen, auf 14,5 (also nicht ganz auf OE-Länge bringen, das war 14,9, Max. herunter war minus 1,4 = 13,5). Puuuuh...

  11. #77
    Benutzer Avatar von HRO CX5
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Rostock
    Erhielt 4.145 Danke für 1.013 Beiträge
    Moin
    Ok sag ich mal Tobi, wenn du es spürst, das es besser ist!
    Ich lasse es so, da ich keinerlei Probleme hatte mit den Sommerräder und jetzt mit den Winterpuschen schon garnicht!
    Wenn eure Sommerräder wieder drauf sind, bin ich mal gespannt ob dein Fahrgefühl immer noch so ist!
    LG Andi


    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
    Weißer Sportliner 2,0 Benzin AWD,
    bestellt am 27.07.12, 22 Zoll Status Felgen, Topline Heckflügel und Verbreiterung, Böser Blick von Ducks-Garten, Schaltwippen, elektrische Heckklappe 2.0, Soundsystem von Maxhaust Typ 3, Tieferlegung mit H&R Federn, JBR Sportluftfilter und vieles mehr........Ab 1.2.18 Infiniti QX70S

  12. #78
    Benutzer Avatar von Sieglander
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Mörfelden-Walldorf
    Erhielt 113 Danke für 45 Beiträge

    Spritmonitor.de
    Mal kurz hier in die Runde gefragt, diejenigen die am KF selbst Hand angelegt haben bzgl. Tieferlegung. Was ist mit Vermessung und Spur bzw. Sturz nach Einbau der z.B. H&R Federn? Des Weiteren, mussten die Scheinwerfer irgendwie neu kalibriert werden?
    CX-5 II / G 194 AT AWD / Sports-Line / TP / Matrixgrau Metallic / Brock B38 8x20 ET45 mit 255/45
    bestellt: 22.05.17 erhalten: 20.09.17

    History: CX-5 vFL / D 175 MT AWD / Sports-Line / AHK / Graphitgrau Metallic

  13. #79
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 77 Danke für 43 Beiträge
    Den TÜV-Segen bekommst Du nur, wenn Du ein Vermessungsprotokoll vorlegen kannst. Stand so (meine ich) auch in den Eibach-Unterlagen drin, bei H&R ist das sicherlich nicht anders. Meine Werkstatt hat vermessen und die TÜV-Abnahme nebst Vermessungsprotokoll ist nun in meinen Akten.
    Meine Werkstatt hat auch die Beleuchtung überprüft; ob sie etwas eingestellt haben, weiß ich nicht (vermutlich ja). Aber der TÜV-Mensch hat mit Sicherheit nach der Scheinwerfereinstellung gefragt; liegt doch sehr nahe bei einer Tieferlegung um rd. 3 cm. Aber eine Scheinwerferüberprüfung sollte ja eine Kleinigkeit sein.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Blues folgende User:


  15. #80
    Plus Mitglied Avatar von jmutter2
    Registriert seit
    18.02.2017
    Ort
    79780 Stühlingen
    Erhielt 691 Danke für 229 Beiträge

    Also bei mir hat der TÜV weder nach den Scheinwerfern noch nach einer Vermessung geschaut oder gefragt.

    Gutachten kontrolliert, einmal unter den Wagen gesehen und das wars.
    SKY-G160 AWD Sports-Line Rubinrot

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung und Anhängerkupplung
    Von Alexander im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 16:55
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 17:11
  3. Domstrebe macht Sinn ohne tieferlegung oder nur mit
    Von FiveCX-5 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 22:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •