Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Original 19" Alufelgen vom Sports-Line und Original 17" Stahlfelgen gleiche Radbolzen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2015
    Ort
    Berlin
    Erhielt 24 Danke

    Original 19" Alufelgen vom Sports-Line und Original 17" Stahlfelgen gleiche Radbolzen


    Hallo an alle,
    bin neu hier.

    Habe letzten Samstag mein CX5 vom Händler abgeholt.
    Auf Grund der Witterung steht er natürlich auf Winterreifen mit der 17" Original Stahlfelgen.
    Die Original 19" Alufelgen vom Sports-Line waren im Kofferraum.
    Beim ausladen zu Hause stellte ich fest, daß keine Radbolzen für die Alufelgen mit dabei sind.
    Beim nachfragen, bei meiner Verkäuferin hieß es. Beide Felgen haben die selben Radbolzen, und daher gab's auch keine Extra dazu.

    Finde ich schon etwas seltsam. Von meinen anderen Fahrzeugen kenne ich es, das Stahlfelgen und Alufelgen immer unterschiedliche Radbolzen hatten. Stahlfelgen Kugelkragen und Alufelgen Kegelkragen.

    Kann mir von euch jemand weiter helfen, ob die Aussage der Verkäuferin richtig Ist?

    Will nicht im Frühling da stehen und die Schicken Alus nicht drauf machen können weil mir die passenden Radbolzen fehlen.

    Danke schon mal im Vorraus

  2. #2
    Benutzer Avatar von michsy
    Registriert seit
    15.07.2015
    Ort
    Guben
    Erhielt 931 Danke
    Bei meinem alten 6er hatte ich für die Stahlfelgen im Winter die gleichen Radmuttern wie für die Alu`s im Sommer.
    Geändert von michsy (18.11.2015 um 22:42 Uhr)

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2014
    Erhielt 197 Danke
    Zitat Zitat von B-EA189 Beitrag anzeigen
    Beim nachfragen, bei meiner Verkäuferin hieß es. Beide Felgen haben die selben Radbolzen, und daher gab's auch keine Extra dazu
    Danke schon mal im Vorraus
    Dann hör mal auf die gute Frau, die hat nämlich recht.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Itzak
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    D'dorf
    Erhielt 704 Danke
    Selbst bei VW wurden für Stahl und originale Alu die selben Schrauben genutzt. War ich auch verdutzt damals, war aber so. Und so ist es auch beim CX-5. Solange man alles original von Mazda fährt

    Grüße und viel Spaß mit dem Dicken!!

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2015
    Ort
    Berlin
    Erhielt 24 Danke
    Okay, vielen Dank für eure schnellen Antworten.

    Leider kann ich den Dicken nur selten fahren, da ich nun Dienstwagen hab.
    Meine Frau hat da täglich Spaß mit.
    Für Sie war es ne Riesen Umstellung von Skoda Citigo Auf CX5.
    Ist aber Super Glücklich jetzt damit, hat ja Helferchen ohne Ende drinnen.

    Und am Wochenende hab ich dann auch mal den Genuss

  6. #6
    Benutzer Avatar von pyti07
    Registriert seit
    25.07.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Erhielt 173 Danke
    Zitat Zitat von B-EA189 Beitrag anzeigen
    ..
    Für Sie war es ne Riesen Umstellung von Skoda Citigo Auf CX5.
    ...
    Das heißt, sie fährt erstmals Auto

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei pyti07 die folgenden 4 User:


  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 168 Danke
    Bei mir waren / sind für die originalen Stahl Felgen ein extra Satz radschrauben dabei. Mein fmh meinte das es andere wären als die für die sendo alus

  9. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2017
    Ort
    Bergisches Land
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Spritmonitor.de

    Hier ist immer die Rede davon den selben Radmutternsatz bei Stahlfelgen und Alufelgen zu nutzen. Ich habe auf meinem KF jetzt die original 19" Alufelgen für die Sommerreifen, Wenn ich mir jetzt original 17" Alufelgen für die Winterreifen hole, kann ich dann auch die Radmutttern von den Sommerreifen benutzen? Oder funktioniert das nur bei der Kombination Alu-Stahl?
    Geändert von berga (21.10.2017 um 14:38 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •