Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Räder tauschen Vorn <-> Hinten

  1. #1
    Benutzer Avatar von takesix
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Wuppertal
    Erhielt 110 Danke

    Spritmonitor.de

    Räder tauschen Vorn <-> Hinten


    Hallo CXler,

    von meiner VAG-Zeit erinnere ich mich an die Empfehlung, vor allem beim Fronttriebler, die Räder alle ?-KM von Vorn <-> Hinten zu tauschen.

    Macht das bei unseren Dicken, auch bei Allrad, Sinn?

    Sollte man dann:
    - von hinten nach vorne gekreuzt tauschen?
    - von vorne nach hinten die Seiten beibehalten?
    - nach wie vielen KM ?

    Welche Erfahrungen zum Verschleissbild, Laufgeräusche, etc. habt ihr damit gemacht ?

    Gruß
    Takesix

  2. #2
    tjh
    tjh ist offline
    Benutzer Avatar von tjh
    Registriert seit
    17.09.2013
    Erhielt 111 Danke

    Reifen haben meistens eine Laufrichtung ...

    zumindest meine, daher werde ich achsweise von hinten nach vorne und umgekehrt wechseln.

    Hallo Takesix
    Wenn du kreuzweise wechselst, würde sich ja die Laufrichtung umkehren, das glaube ich tut dem Reifen nicht so gut.
    Ein Wechsel nach km kann man nicht so einfach festlegen, denn jeder hat nen anderen Fahrstil und eventuell andere Verschleißfaktoren (Kurven usw.) auf seinen Strecken. Daher werde ich immer beim Wechsel Winter-/Sommerreifen tauschen.
    Gruß Tom

  3. #3
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    So wie tjh mache ich es auch, mit dem Wechsel von Sommer- und Winterreifen, wird auch nach vorne und hinten getauscht. Und auch die Sache mit der Laufrichtung ist wichtig, von daher immer auf der gleichen Seite tauschen.

    ABER:
    Der Tausch von vorne nach hinten zur gleichmäßigen Abnutzung widerspricht eigentlich der gängigen Expertenmeinung. Hier mal die Erklärung weshalb hinten das bessere Profil sein sollte:

    Unterschiedliche Profiltiefen an Vorder- und Hinterachse können die Fahreigenschaften eines Fahrzeugs negativ beeinflussen. Kritisch wird es, wie eine Untersuchung des ADAC-Partnerclubs ÖAMTC zeigt, wenn der Profiltiefen-Unterschied über 2 mm hinausgeht. Zum Testprogramm gehörten Aquaplaning, Nassbremsen, Trockenbremsen sowie der Spurwechsel bei Nässe.
    Gängige Meinungen, dass die Vorderachse die besser bereifte sein sollte, konnten die Tester bestätigen – zumindest was Aquaplaning und Bremsen angeht. Anders beim Prüfkriterium „Spurwechsel“. Hier veränderte sich die Fahrstabilität mit den schlechteren Reifen auf der Hinterachse dramatisch, selbst mit ESP-Ausrüstung. Das Fahrzeug kommt in dem Fall zwangsläufig ins Schleudern, mit dem Risiko schwerer Unfallfolgen. Unter Abwägung sämtlicher Vor- und Nachteile muss somit die alte Streitfrage „wohin mit den besseren Reifen“ ganz eindeutig mit „Hinterachse“ beantwortet werden. Für die Spurstabilität ist sie nun einmal ausschlaggebend.

    (Quelle ADAC)

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke
    Das man beim halbjährlichen Reifenwechsel aus Gründen der Spurstabilität hinten keine deutlich schlechteren Reifen montieren sollte ist schon länger bewiesen.
    Wie immer gibt es auch hier Theorie und Praxis.
    Vielfahrer Heckgetriebener Fahrzeuge müssten ihre Räder demnach nicht selten vier mal im Jahr wechseln

    Bei Wenigfahrern spricht trotzdem nichts gegen einen Achstausch zum saisonmäßigen Wechsel, zum Zwecke eines annähernd gleichmäßigen Verschleißes.
    Bei Frontgetriebenen Fahrzeugen kann der Wechsel sogar unangenehme Geräuschentwicklungen verhindern. Manche Reifenprofile entwickeln an der gezogenen Hinterachse eine sogenannte Sägezahnbildung. Dies führt zu einer Art unangenehm nervenden Wummern bei bestimmten Geschwindigkeiten.
    Da hilft dann nur noch Ohren zu und durch oder trotz gutem Profil entsorgen.
    Für die empfindlicher Vorderachse sind diese Reifen dann nicht mehr zu gebrauchen.

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Sportsliner
    Registriert seit
    30.05.2014
    Ort
    Kerken
    Erhielt 5 Danke
    Auf die km Frage kann ich auch nur die Antwort geben wie meine Vorredner...
    Einfach mal ein bißchen den Verschleiß im Auge behalten...
    Zum Thema umsetzen gibt's auch was in der Anleitung von Mazda

  6. #6
    Benutzer Avatar von Duedo
    Registriert seit
    20.06.2014
    Ort
    Duesseldorf
    Erhielt 57 Danke
    Moin,
    das umsetzen der Räder z.B. von vorne nach hinten kenne ich nur von permanent Allrad getriebenen Fahrzeugen, da sich dort durch Abnutzung unterschiedliche Raddurchmesser ergeben können und dies zu Problemen am Verteilergetriebe führen kann .....

  7. #7
    Benutzer Avatar von Booma
    Registriert seit
    10.02.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 316 Danke

    Spritmonitor.de
    Um nicht hinten die schlechteren Reifen zu haben, gibt es bei mir kein Wechsel zwischen den Achsen. Sind die vorderen Reifen fertig, kaufe ich mir zwei neue und packe die dann nach hinten.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Booma folgende User:


  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2013
    Erhielt 9 Danke

    am besten 4 neue drauf

    beim halbjährlichem reifenwechsel kommen die besseren nach vorn. dann gleichmässig niederfahren. und wieder 4 neue drauf...denn schon nach kurzer zeit gibts die gleichen reifentypen nicht mehr..oder sie werden umbenannt..
    lg.

  10. #9
    Benutzer Avatar von Duedo
    Registriert seit
    20.06.2014
    Ort
    Duesseldorf
    Erhielt 57 Danke
    Die besseren Reifen sollten zum stabilen Fahren hinten montiert sein......

  11. #10
    Benutzer Avatar von Booma
    Registriert seit
    10.02.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 316 Danke

    Spritmonitor.de

    Wenn es nicht mehr den gleichen Typ gibt, dann kommt halt ein anderer rauf. Solange die Größen die gleichen sind und es immer pro Achse passiert gibt es keine Probleme. Nur um gleichmäßiges Abfahren zu erreichen würde ich das Risiko von einer schlechteren Spurstabilität nicht eingehen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diesel Filter tauschen, wie?
    Von towo-cx-5 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 14:16
  2. Abmessungen von dem stoßfänger hinten
    Von smokenmeat im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 23:09
  3. Eingeschränkte Sicht Kinder hinten
    Von roro5 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 08:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •