Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Ratlos/Radlos beim CX-5 (KF) | Welche Felgengröße ist zulässig?

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von magics
    Registriert seit
    21.11.2014
    Ort
    Schwerte
    Erhielt 5 Danke

    Spritmonitor.de

    Frage Ratlos/Radlos beim CX-5 (KF) | Welche Felgengröße ist zulässig?


    Hallo zusammen,

    aktuell warte ich auf meinen (mittlerweile dritten) CX-5, einen SKYACTIV-D 184 (AWD), Sportsline zuzüglich Technikpaket.
    Das COC liegt mir leider noch nicht vor, lediglich eine Info über die Rad-/Reifen-Kombinationen.
    Dort ist aber zumindest die EG-Typgenehmigung ersichtlich, sie lautet e13*2007/46*1803*06.
    Im Feld mit den Kombinationen steht lediglich:
    Value to long: PRODUCT COCIDENT = 77
    225/55R19 99V, 19x7J ET 45
    Bisher hatte ich die damaligen Original-Felgen meines ersten CX-5 (Bj. 2012) in 17" für die Winterreifen, die Felgen sind im Design 146. alte Felge Design 146 Bild1.jpg

    Nun höre bzw. lese ich, dass es nach gewissen (mir nicht ersichtlichen) Kriterien Fahrzeuge gibt, bei denen im COC eine Mindestfelgengröße von 19" eingetragen ist.

    Bei Zubehörfelgen in 17" von z.B. Alcar findet sich auch im Gutachten ein Hinweis (Auflage) darauf:
    76S
    Die Verwendung dieser Radgröße ist nicht zulässig an Fahrzeugausführungen, die serienmäßig laut COC-Papier (EG-Übereinstimmungserklärung) als kleinste Radgröße mit 18-Zoll-Rädern ausgerüstet sind. Optionale Bremsen können einen größeren Mindestdurchmesser erfordern.
    Wiederum gibt es bei (z.B.) Alutec 17"-Felgen, bei denen diese Auflage nicht im Gutachten zu finden ist.

    Ich hoffe, irgendjemand hier kann meine Verwirrung verstehen und vielleicht auch etwas Licht ins Dunkel bringen.
    Eine Bitte dabei:
    "Tipps" wie "warum nimmst Du nicht 36-Zoll-Felgen mit 4000er Reifenbreite...", wie sie in einem ähnlich gelagerten Thread hier zu finden sind, helfen nicht wirklich weiter. :-)

    Ich stehe lediglich vor der Entscheidung, ob ich die ollen 17er (incl. ihrer fast neuen Reifen) noch verwenden darf (ggf. mit anderen Felgen), oder ob ich komplett alles in 19" neu kaufen muss.

    Danke im Voraus!!
    Geändert von magics (07.11.2019 um 19:41 Uhr)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei magics folgende User:


  3. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2019
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Ratlos/Radlos beim CX-5 (KF) | Welche Felgengröße ist zulässig?

    Hallo ,
    e13*2207/46*1803*05 Sportline 184 ps 4WD
    ich habe das gleiche Problem. e13*2207/46*1803*05
    Bei mir in EG steht : Änderungen der serienmäßig verbauten Reifengröße erfordet ggf weitere Anpassungen an Fahrzeug.
    Der Mazda Handler sagte : wir verkaufen 17 Zoll Winterräder für den Wagen.
    Alle Reifenfachhändler sagen : nur für 19 Zoll gibt es eine Freigabe.
    Ich weiß auch nicht, welche Räder ich kaufen soll.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ovidiu folgende User:


  5. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2019
    Erhielt 3 Danke
    Hallo,
    bei meinem Kangei aus 5.2019 sind ebenfalls nur die 19" eingetragen.
    ich habe beim Reifenhändler vor Ort Wheelworld WH28 in 18x8J ET40 und 225/60er gekauft.
    Im Gutachten/ABE dazu ist keine Einschränkung vermerkt und die Felgen haben problemlos gepasst.
    Es gibt natürlich auch Felgen mit 17/18-Zoll wo im Gutachten explizit die Fahrzeuge mit einer größeren Serienbereifung ausgeschlossen sind.
    Ciao Markus

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei hasimodo die folgenden 2 User:


  7. #4
    Benutzer Avatar von MAJU
    Registriert seit
    18.11.2014
    Ort
    Münster(-/Land)
    Erhielt 495 Danke
    Zitat Zitat von magics Beitrag anzeigen

    Ich stehe lediglich vor der Entscheidung, ob ich die ollen 17er (incl. ihrer fast neuen Reifen) noch verwenden darf (ggf. mit anderen Felgen), oder ob ich komplett alles in 19" neu kaufen muss.
    Danke im Voraus!!
    Du kannst die alten 17er Design 146 Felgen so erst einmal nicht mehr verwenden, da die ET50 haben und MAZDA dafür keine Freigabe (Gutachten) rausgibt.
    Die neuen Mazda 17er Felgen haben ET45 und werden selbstverständlich vom fMH auch mit Winterreifen für den 7118/AHR verkauft, z.B. KB8M-V3-810 -TG, natürlich mit MAZDA Gutachten.

    Mit Alutec kenne ich mich nicht so aus, aber ich weiß das beispielsweise BORBET für den KF jede Menge 17 bis 19er mit ABE anbietet.

    Für die Ollen könntest du aber auch eine Einzelabnahme bei TÜV/DEKRA machen, kostet ca. 90€.
    Ciao MAJU

    KFZ-Schein_KF-D184_Alufelgen.jpg

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MAJU folgende User:


  9. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2015
    Erhielt 158 Danke
    Hallo,

    ich hatte auf meinem alten CX5 (Bj 2016, 110 KW) 17“ Felgen von Alutec mit ABE. Alutec Grip Nr. 757, Gutachten KBA 47777. Im ursprünglichen Gutachten war der KF natürlich nicht enthalten.

    Jetzt fahre ich den KF Sportsline 184PS. Habe mal nach einem neuen Gutachten gesucht und tatsächlich wurde der KF aufgenommen, Leistung 110 - 143 KW. Also alle Modelle!?

    Nach Rücksprache mit meinem Reifenhändler und dessen Rücksprache mit TÜV werden die „alten“ Felgen verwendet. Sind seit einer Woche drauf.
    COC vom Autohaus bekommen ( COC e13*2007/46+1803*00 bis *06), demnach auch zugelassen.

    Gruß Omega

    PS: ET passte beim alten und neuen CX5, keine Ahnung wie das bei Deinen Felgen ist.

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Omega folgende User:


  11. #6
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.917 Danke
    Schon hier von mir geschrieben-eine Freundin von uns hat auf ihrem 2019er Takumi(Kangei) für den Winter 17er Proline BX100 in 7,5 Zoll Breite mit 235/65x17. Keinerlei Probleme und sieht super aus. Wie ich übrigens auch diese Dimension Sommers und Winters fahre, da aber auf den Originalfelgen in 7 Zoll Breite und das sieht nicht ganz so super aus. Aber auch ziemlich perfekt.
    Gruß Armin

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei arminCX5 folgende User:


  13. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Erhielt 6 Danke

    Ratlos/Radlos beim CX-5 (KF) | Welche Felgengröße ist zulässig?

    Hallo zusammen,

    ich fahre den CX-5 SKYACTIV-D 184 Sports-Line aus 2018 und habe nach längerer Diskussion mit meinem Reifenhändler nun 17" Reifen und Felgen aufziehen lassen.
    Im COC sind lediglich die 19" Reifen & Felgen aufgeführt.
    Wir haben dann nicht über die Fahrgestell-Nummer sondern nach dem Modell gesucht. Und da wurden 17" angeboten.
    Im dazu gehörigen Gutachten war dann der Eintrag "e13*2007/46*1803*04" aufgeführt und der stimmte mit dem Eintrag in meinem Fahrzeugschein, Spalte "K" überein.
    Ich habe mich dann für:
    Felge: TEC-Speedwheels 7.5X17 AS4 114.3/5 ET38 72.5 DARK GREY
    Reifen: FALKEN 225/65R17 XL 106H TL HS01SUV
    entschieden (siehe beigefügte Bild).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei wupp-007 die folgenden 3 User:


  15. #8
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.917 Danke
    Hübsche Felgen!

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei arminCX5 folgende User:


  17. #9
    Neuer Benutzer Avatar von magics
    Registriert seit
    21.11.2014
    Ort
    Schwerte
    Erhielt 5 Danke

    Spritmonitor.de
    Guten Abend!

    Vielen Dank für Eure Antworten zum Thema.

    Ich war dann doch heute noch beim fMH, letztlich habe ich mich für die dort angebotenen Winterräder auf der 17-Zoll-Felge Design 67A (die dunklen mit Diamantschliff) mit Bridgestone Blizzard LM005 entschieden. Der ausgehandelte Preis (sicherlich unter Bezug auf die laufende Neuwagenbestellung) war ok für mich.

    Interessant aber, was im Rahmen des Gesprächs so zutage trat:
    Das ganze dusselige Gedöns mit der festen Angabe auf 19 Zoll im COC hat wohl was mit der Abgasnorm zu tun.
    Angeblich muss deswegen zum Zeitpunkt der Zulassung alles COC-konform sein.
    DANACH kann man dann wohl basteln.
    Gilt zum Beispiel auch für die mitbestellte Anhängerkupplung. Auch die darf erst montiert werden, wenn die Karre zugelassen worden ist.

    Jetzt fragt sich der geneigte Kunde: wer zum Teufel will eigentlich die Einhaltung solch schwachsinniger Gesetze kontrollieren? Wir reglementieren uns hier in Deutschland zu Tode, echt...
    Ketzerisch könnte man jetzt sagen: durch diesen ganzen Formalismus werden so viele Ressourcen verballert (allein das ganze Papier...), dass man den ganzen Kram mit den Normen auch hätte lassen können.
    OK, etwas überspitzt, aber im Kern der Sache alles mindestens fragwürdig.

    Nun denn, für mich ist das Thema damit (hoffentlich) beendet.
    (solange sich nicht Frau Schibulski vom Straßenverkehrsamt heimlich in die Mazdawerkstatt schleicht und nachguckt, welche Felgen ich zum Zeitpunkt der Zulassung auf dem Dicken habe...)

    In diesem Sinne, nochmals Danke ans Forum und Euch allzeit schrott- und gebührenfreie Fahrt!

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei magics die folgenden 4 User:


  19. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2019
    Ort
    Berliner Umland
    Erhielt 14 Danke

    Winterräder


    Ich habe mir die Winterräder mit Felgen bei meinem Mazdahändler gleich aufziehen und die AHK gleich einbauen lassen...Für beides gibt es eine ABE und damit basta

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welche Schwachstellen / Reparaturen beim CX-5?
    Von hondacivic im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.08.2019, 09:46
  2. 2. Gen. Welche Differentiale beim AWD?
    Von Maxiii13 im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 23:33
  3. 2. Gen. Reifen und Felgengröße
    Von Flensi im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 17:42
  4. Welche Reifenmarke beim CX 5 2017?
    Von Volker Arnold im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.07.2017, 05:02
  5. Welche Reifengröße + Felgengröße ist erlaubt?
    Von SiN im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 19:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •