Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: RDKS-Sensoren reparabel?

  1. #1
    Benutzer Avatar von Aceman
    Registriert seit
    20.02.2019
    Ort
    Velbert
    Erhielt 58 Danke

    RDKS-Sensoren reparabel?


    Hallo zusammen, ich habe eine Frage an die Experten hier in der Runde:

    Ich habe vor bereits zwei Jahren von einem Freund einen Satz Ventilkappen mit Mazda-Emblem aus Metall geschenkt bekommen, die ich auf die Ventile meiner Winterreifen aufgeschraubt habe. Nachdem ich jetzt auf Winterreifen gewechselt habe, musste ich feststellen, dass diese Kappen nun wohl korrodiert sind, absolut fest auf den Ventilen sitzen und sich nicht mehr lösen lassen. Beim Versuch sie zu lösen habe ich bei einem Ventil das Gewinde verbogen und bei dem zweiten das Gewinde gleich mal abgerissen...

    Meine Frage lautet nun: Kann man die beschädigten Teile vielleicht austauschen, oder sind hier komplett neue Sensoren fällig?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Dirk

  2. #2
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.857 Danke
    mit solchen Metall-Ventilkappen habe ich auch schon so meine Erfahrungen gemacht, du wirst leider in den saueren Apfel beißen müssen und in neue Sensoren investieren.
    LG
    Roland

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Aceman
    Registriert seit
    20.02.2019
    Ort
    Velbert
    Erhielt 58 Danke
    Danke für die Antwort, auch wenn ich mir eine andere gewünscht hätte...

    Bin ich mit der Teilenummer BBP337140B da richtig unterwegs und kennt jemand eine günstige Quelle?
    Mein fMH ruft für vier Sensoren gleich mal rund 260,- € auf und da wäre ich für eine günstigere Alternative wirklich dankbar!

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Aceman folgende User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.857 Danke
    @Aceman,
    bin da gerade noch über etwas gestolpert,
    Link: https://autoteile.check24.de/reparat...waAjckEALw_wcB
    mach dich mal bei einem Reifenhändler deines Vertrauen schlau.
    LG
    Roland

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von Aceman
    Registriert seit
    20.02.2019
    Ort
    Velbert
    Erhielt 58 Danke
    Ja, genau die hatte ich auch schon gesehen. Das wäre ja eine wesentlich günstigere Alternative.

    Ich mache mich mal schlau! Danke für Deine Mühe!

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Aceman folgende User:


  10. #6
    Benutzer Avatar von Aceman
    Registriert seit
    20.02.2019
    Ort
    Velbert
    Erhielt 58 Danke
    So, heute habe ich mir die beiden Felgen, an denen ich noch nicht rumgepfuscht hatte mal vorgenommen.
    Mit dem Dremel habe ich die Ventilkappen aufgeschnitten und anschliessend mit einem kleinen Schraubendreher runtergehebelt. Das hat zum Glück sehr gut funktioniert und somit habe ich zumindest zwei meiner Sensoren gerettet.

    Die anderen beiden sind aber definitiv kaputt und müssen ausgetauscht werden. Laut meinem fMH gibt es dafür kein Reparaturset, so dass das von Roland gefundene Reparaturset leider nicht nutzbar ist und die Sensoren somit nur komplett ausgetauscht werden können. Bei einem Stückpreis von rd. 65,- € bin ich inkl. Einbau dann wohl bei rd. 200,- €...

    Alternativ gibt es bspw. diese verhältnismässig sehr günstigen Sensoren hier: https://www.lichtex.de/sonstiges/rdc...caAkmyEALw_wcB

    Kennt die jemand oder hat schon mal davon gehört? Laut Beschreibung sind die vorprogrammiert und einsatzbereit. Müssen sie trotzdem noch auf das Fahrzeug programmiert und angelernt werden? Oder erkennt der KF sie vielleicht von selbst?

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Aceman folgende User:


  12. #7
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.857 Danke
    Schade, da kann ich dir leider nicht mehr weiterhelfen, da mein CX5 noch das "alte" System über die ABS-Sensoren verwendet, aber hier im Forum gibt es bestimmt jemand der dir weiterhelfen kann, alternativ aber der schon erwähnte Reifenhändler deines Vertrauens denn der hat eventuell keine Mazda-Brille auf und kennt günstigere Lösungen aus seinem Erfahrungsschatz.
    LG
    Roland

  13. #8
    Benutzer Avatar von Wulli
    Registriert seit
    27.06.2019
    Ort
    Osthessen
    Erhielt 105 Danke
    Würde mich aber vorher informieren ob es bei 2 verschiedenen Sensortypen keine Probleme mit der Erkennung gibt.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Wulli folgende User:


  15. #9
    Benutzer Avatar von Aceman
    Registriert seit
    20.02.2019
    Ort
    Velbert
    Erhielt 58 Danke
    Danke für den Hinweis, Wulli! Das ist mit Sicherheit ein guter Punkt.

    Aber wo erkundige ich mich da und bekomme eine kompetente und korrekte Antwort? Mein fMH will mir ja unbedingt die Originalen verkaufen und ich habe leider keinen Reifenhändler in der Nähe, dem ich da vertrauen würde...

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  16. #10
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.857 Danke

    deinem Profil nach bist du in oder Umgebung von Velbert da gibt es doch:

    VERGÖLST GMBH
    Heiligenhauserstr. 80, 42549 Velbert

    oder täusche ich mich da?
    LG
    Roland

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Gen. CX-5 Motorschaden - nicht reparabel
    Von JanD im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.08.2020, 15:33
  2. Reifen und RKDS Sensoren
    Von Olly im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2018, 13:37
  3. 2. Gen. RDKS Sensoren
    Von Kamikatze im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 17:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •