Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Reifendruckkontrollsystem

  1. #1
    Benutzer Avatar von Stan1982
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Graben-Neudorf
    Erhielt 2 Danke

    Reifendruckkontrollsystem


    Hallo liebe CX5 Fahrer,

    ich habe mir auch einen bestellt, den ich verbindlich nächstes Jahr Feb bekommen soll. Jetzt stellt sich für mich die Frage wie es mit den Winterreifen und dem Reifendruckkontrollsystem aussieht. Wenn ich Winterreifen auf Alu kaufe die keine Sensoren haben, kann oder muss ich das das Kontrollsystem deaktivieren? Geht das? Wenn nicht bekomm ich im Zubehör Sensoren für einen 2ten Satz und was kosten mich die?


    Danke für eure Hilfe

    Gruss

    Andre

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 547 Danke
    Das System benötigt keine Drucksensoren.
    Die Messung erfolgt indirekt durch die ABS-Sensoren.
    Bei niedrigerem Luftdruck verringert sich der Abrollumfang, wodurch sich die Drehzahl erhöht.
    Der Unterschied zum gegenüberliegenden Rad wird registriert und signalisiert.
    Geändert von weristda (25.11.2012 um 18:59 Uhr)

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei weristda folgende User:


  4. #3
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.332 Danke
    .... und was passiert wenn ich dann grössere Räder montiere ???
    hab doch dann auch einen grösseren Abrollumpfang als die originalen Pneus !!!
    oder funktioniert die Messung so ähnlich wie ein Sperrdifferenzial, das merkt wenn ein Rad durchdreht und sich dann anpasst ?!?!?! ... also ich meine das Prinzip !

    LG Sunny

  5. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Worblingen
    Erhielt 112 Danke
    No Sir. Bei Räderwechsel musst du das System nur neu initialisieren. Gnöbsche drügge würd der Schwabe jetzt sagen.

  6. #5
    Benutzer Avatar von Antihero
    Registriert seit
    21.05.2012
    Erhielt 333 Danke
    Wenn schon würde der Schwabe sagen: Do musch halt gschwind´s Knöpfle drugga.

  7. #6
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.332 Danke
    OK, und das muss ich dann jedesmal machen wenn ich von Sommer auf Winterräder wechsle und umgekehrt ???? (Sommer 20 Zoll / Winter 17 Zoll)

    Das ist ja mal lästig !!!

    Obwohl, dann lagere ich die Felgen beim FMH ein, und jedesmal beim Saisonwechsel kann er (uff Pälzisch) de Knopp drigge !!!

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2012
    Erhielt 168 Danke
    Das Einlagern von Reifen würde ich tunlichst unterlassen, wenn daheim
    genug Platz im kühlen Keller ist. Mir ist schon zum wiederholten Male
    aufgefallen, dass man eingelagerte Winterreifen nach 2 Jahren
    in die Tonne kloppen kann. Daraufhin habe ich mir mal im Sommer(!)
    die gewerblichen Einlagerungsstätten für die Winterreifen angesehen:
    Container oder Hochregallager mit Temperaturen jenseits der
    60 Grad Celsius, wenn die Sonne auf das entsprechende Aufbewahrungsgebilde
    knallt. Da verdunsten die für den Winter erforderlichen
    Weichmacher im Winterreifen wie nix...

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei shyce folgende User:


  10. #8
    Benutzer Avatar von juergen
    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    zwischen Stuttgart und Pforzheim
    Erhielt 2 Danke

    Reifendruckkontrollsystem bei Winterräder

    Hallo zusammen,

    da ich "Meinen" erst im September bekommen werde und mich dann relativ schnell für einen Satz Winterreifen entscheiden muß, habe ich schon mal diese Frage an die Runde

    Wie verhält es sich mit dem serienmäßig verbauten Reifendruckkontollsystem?
    Muß man zusätzliche Sensoren in die Winterfelge verbauen (Kosten), oder verzichtet Ihr auf diese Funktion wenn Ihr Winterreifen montiert.
    Gibt es in diesem Fall eine Fehlermeldung oder ähnliches?

    Vielleicht habe ich da aber auch was gänzlich falsch verstanden. Dann wäre es nett wenn ich auf diesem Wege mein Wissen erweitern könnte.
    Danke schon mal im Voraus.

    LG juergen

  11. #9
    Moderator Avatar von bigi1983
    Registriert seit
    12.04.2013
    Erhielt 6.698 Danke

    Spritmonitor.de
    Der CX5 hat ein indirektes (TPMS) System wo keine Sensoren in den Reifen verbaut sind sondern alles über die ABS Sensoren gemessen wird. Somit funktioniert das Reifendruckkontrollsystem mit allen Reifen.

    CX5 TPMS
    Geändert von Kodo der III. (18.02.2014 um 21:53 Uhr)

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei bigi1983 die folgenden 7 User:


  13. #10
    Benutzer Avatar von juergen
    Registriert seit
    24.04.2013
    Ort
    zwischen Stuttgart und Pforzheim
    Erhielt 2 Danke

    Hallo bigi1989,

    besten Dank für deine Antwort.
    Nun bin ich wieder ein bisschen schlauer und beruhigter (wegen den zus. Kosten).
    Wie so oft kannst du mit deinem Fachwissen beeindrucken.
    Danke auch an dieser Stelle an dich für deine wirklich tollen Um / Anbau Unterlagen die ich, sobald ich meinen habe, in Form einer Anhängerkupplung umsetzen werde.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •