Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: TÜV Abnahme 9 X 20 ET 40 mit 245/45

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke

    TÜV Abnahme 9 X 20 ET 40 mit 245/45


    Wie sieht es beim CX 5 eigentlich bei dieser Kombination erfahrungsgemäß mit der TÜV Eintragung aus.

    8,5 X 19 ET 40 mit 255er Bereifung soll ja noch ohne Karaosseriearbeiten gehen.
    245er sind auf so einer Felge überhaupt kein Problem.

    Wie sind dann wohl die Chancen bei der 9 X 20 ET 40 mit maximal 245er Bereifung?

    Karosseriearbeiten kämen für mich nicht in Frage, dann müsste ich mir wohl doch wieder was anderes aussuchen.

  2. #2
    Benutzer Avatar von DerPrivilegierte
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 513 Danke

    Spritmonitor.de
    Sollte eigentlich hin hauen.

    Ich interessiere mich für bestimmte 20" Felgen von etabeta
    An Vorder- und Hinterachse 9,0" Breite, allerdings mit Einpresstiefe 35.
    Bereifung sogar 255/40 R20.
    Lt. Reifenhändler kein Umbau der Karosserie nötig. Auch TÜV-Eintrag kein Problem.
    Mögliche schmalere Reifen auf der 9" breiten Felge verursachen lediglich leichter Parkschrammen.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke

    Das mit den Parkschrammen stimmt wohl, aber die Felge, die mir gefällt, gibt es leider nur in 9 X 20.

    Mit 255er Reifen auf einer 9 j Felge ist mir zu windig.....dazu noch ET 35. Wenn der Prüfer einen schlechten Tag hat, geht die nicht rüber.

    Als Parkschrammenschutz muss auf jeden Fall ein Reifen mit Flankenschutz her......oder doch nur eine 8,5 X 19er Felge

    Immer diese Entscheidungen.......

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •