Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Wie finde ich einen kompetenten TÜV-Prüfer

  1. #1
    Benutzer Avatar von joe1506
    Registriert seit
    15.12.2015
    Ort
    Neuss
    Erhielt 95 Danke

    Wie finde ich einen kompetenten TÜV-Prüfer


    Hallo,
    der Frühling naht und somit auch der Wunsch neue Felgen anzuschaffen.
    Ich möchte 20´Felgen, nach Möglichkeit mit 255/45 R20 Reifen. Diese sind jedoch in der Regel immer mit dem Zusatz K1c in der ABE versehen.
    Wie bereits in der Reifen- und Felgengalerie mehrfach gesehen und gelesen, sind die Auflagen die im Gutachten stehen oftmals strenger als die Realität.
    Der Hinweis von einigen die Kotflügel sind breit genug, das passt schon sind gut gemeint, verursachen aber bei mir Bauchschmerzen. Ich bestelle ungern auf "gut Glück" eine Felgen-/Reifenkombination und hoffe darauf das der TÜV-Prüfer mitspielt.
    Ich habe auch irgendwo im Forum gelesen, dass der TÜV eine Datenbank hat, in der bereits genehmigte Kombinationen stehen, auch wenn die ABE etwas anderes aussagt.

    Daher meine Frage, wie finde ich (im Raum Neuss/Düsseldorf) einen kompetenten Reifenspezialisten beim TÜV, der mir vorher eine verlässliche Auskunft geben kann? Oder muss ich sämtliche TÜV-Prüfstellen abklappern und darauf hoffen das ich so jemanden finde? Hat jemand einen Tip?

    Geht evtl. auch das Gutachten eines anderen Herstellers als Muster?
    Bsp.
    RC-Design 8,5x20 ET 45 geht auch ohne Auflagen mit 255/45 R20 geht dann auch ggf. eine Felge von Borbet in der gleiche Größe mit dieser Reifengröße ohne die Auflagen erfüllen zu müssen?

    Gut, schlimmstenfalls muss ich auf 245/45 R20 gehen, da gehen die meisten Felgen auch ohne Auflagen in der ABE

  2. #2
    Benutzer Avatar von MazdaTobi
    Registriert seit
    28.10.2015
    Ort
    Vorderpfalz
    Erhielt 2.203 Danke
    Hallo joe,

    es ist in der Tat der Fall, dass in den Gutachten häufig die Auflagen sehr streng sind. In der Realität kommen die oft nicht zum tragen.

    Aber soweit ich weiß kannst du nur 255/45 Reifen auf eine Felge ziehen wenn diese Dimension auch explizit im Gutachten aufgeführt ist. Ein anderes Gutachten zum Vergleich heranzuziehen geht m.E. nicht.

    Mein Tipp: Geh mal zu einem örtlichen Reifenhändler und sprich mit ihm. Am besten einer der auch schon etwas mehr in Richtung "Tuning" gemacht hat. Habe ich auch so gemacht. Und der Preis war auch nicht viel teurer als im Netz. Vor allem kennt der Händler seinen Prüfer und weiß genau was möglich ist und was nicht. Wenn der Prüfer dann doch Probleme macht muss dein Händler dafür gerade stehen. Aber der Händler sollte definitiv wissen was ohne Probleme geht und was nicht.

    Gruß
    Tobi

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MazdaTobi folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Ich untermaure das Vorherige mal mit folgendem Gespräch, welches ich beim Kauf meiner Sommerfelgen-/reifen bei einer bekannten Reifenhändlerkette erlebt habe. Während ich im Aufenthaltsraum wartete, kam ein Kunde herein. Er hatte am Tag zuvor Riesenfelgen, Reifen, wo kaum Gummi auf der Flanke war und Tieferlegung einbauen lassen.

    Kunde:
    Ich war gerade beim TÜV. Die wollen es nicht genehmigen, schaut über die Karosserie heraus und als der Prüfer es auf 2 Reifen aufgebockt hat, war ihm da zu wenig Platz. Morgen will ich in den Urlaub fahren, was machen wir???

    Händler:
    Warte ... (greift zum Telefon) ... ich habe hier einen Kunden, da will der TÜV mal wieder nicht. Du hast die doch heute im Haus, oder? ............ Ja, ich schick ihn vorbei!

    So läuft das. Geh zum Schrauber Deines Vertrauen, der kennt die passenden Prüfer!

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ramses die folgenden 2 User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.106 Danke
    Und dann ist mehr Platz im Kotflügel und die Reifen schaun nicht drüber raus wenn es so läuft?

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von mecki67
    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Erhielt 2.835 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Und dann ist mehr Platz im Kotflügel und die Reifen schaun nicht drüber raus wenn es so läuft?
    Nein, das wohl nicht. Allerdings verdeutlicht das Beispiel, dass hier ziemlich viel Ermessensspielraum ist. Ich hätte allerdings auch ein ungutes Gefühl, wenn der TÜV einen Wagen wie in Ramses Beispiel auf die Strasse schicken würde.

  9. #6
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Es gibt doch diesen schönen Spruch :
    "Wer die Musik bestellt, bestimmt was gespielt wird."

    Hier also:
    "Wer den Prüfer bezahlt, bestimmt den Ermessenspielraum."


  10. #7
    Benutzer Avatar von joe1506
    Registriert seit
    15.12.2015
    Ort
    Neuss
    Erhielt 95 Danke
    Danke für die antworten.
    Also muss ich mich mal auf die Suche machen.
    Entweder einen Reifenhändler der entsprechende Kontakte hat oder eben einen kompetenten TÜV-Fachmann.

  11. #8
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 604 Danke
    Warum fragst du nicht direkt den Prüfer der die Abnehmen soll?
    Pass auf, das hab ich vor, was brauch ich oder muss ich Einhalten?

    Das bringt dich erheblich weiter als uns hier zu fragen.
    Von uns würde fast jeder dir den Stempel geben nur dürfen wir das nicht machen

    Also TÜV/DEKRA/GTÜ anrufen und da fragen.

  12. #9
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.492 Danke
    Wenn es denn so einfach wäre, den Richtigen zu fragen...

    Mein Wunsch MAM S1 9,0x20 ET35 mit 275er Bereifung

    Also ab zum TÜV

    Auf meine Nachfrage unter Vorlage des Gutachtens war der Prüfer erstmal überfordert, da 275er nicht im Gutachten standen. eigentlich war er eher gegen solche Veränderungen.
    Hat dann nach meinem Hinweis mal seinen PC gequält und mir die Serienbereifung in 17Zoll vorgelesen. Mit dem Gedanken "Dat wird nix" hab mich dann verabschiedet.

    14KM weiter zur nächsten TÜV Prüfstelle.

    Ich: Guten Tag
    Prüfer1: Guten Tag, mein Name ist XY, was kann ich für Sie tun?
    Ich: Ich hätte da mal eine Frage zu Wunschfelgen mit Wunschreifen
    Prüfer1: Warten Sie kurz, da ist unser Herr YX der richtige Ansprechpartner, kommt gleich...
    Prüfer1: Möchten Sie solange eine Tasse Kaffee?
    Ich: Ja, gerne
    ... Vor dem Austrinken des Kaffee war Prüfer2 schon da
    Ich: Ich habe hier ein Gutachten zu einer MAM S1, aber ich möchte gerne breitere Reifen aufziehen
    Prüfer2: Der blaue CX5 ist Ihrer? Dann schauen wir mal kurz draußen
    Prüfer2: Aha, schon Radläufe montiert, da gibt es mit ET35 sicher keine Probleme, so, direkt aus Japan importiert, von Ducksgarden über Japanparts, saubere Sache, notier ich mir drinnen sofort, falls mal ein Kunde sowas braucht...

    Wir wieder rein

    Prüfer2: Ich schau mal in die Datenbank, 275er mit 20 Zoll gibt es schon beim CX5, sollten in Verbindung mit 9,0 und ET35 passen. Aber 45er Querschnitt heißt 3,5% größer wie Serie, geht nicht mehr, war früher einfacher, aber jetzt muß auch bei größeren Rädern die stärkere Hebelwirkung auf die Bremsanlage berücksichtigt werden, das heißt, unser Spielraum ist bei der Höhe fast Null. 275/40 bekommen wir jedoch problemlos hin, wären dann 0,3% kleiner, wie Serie, macht sich nicht bemerkbar.
    Ich: Hört sich gut an, also kann ich die Felgen mit den 275/40 bestellen und dann vorbei kommen?
    Prüfer2: Ja, machen Sie sich keine Sorgen, das paßt, noch einen Kaffee?
    Ich: Gerne
    Prüfer2: Denn ich brauche nochmal das Gutachten...
    Ich: (Leichte innere Panik)
    Prüfer2: Da schreib ich jetzt schon alles rein, da brauchen wir nicht lange suchen, wenn Sie wiederkommen
    Ich: (innerlich "Grins")

    Alles fein säuberlich von Hand ins Gutachten notiert, fertig

    Prüfer2: Aber bitte mitbringen, wenns soweit ist
    Ich: Danke, muß ich schon was bezahlen?
    Prüfer2: Nein, Dienst am Kunden
    Ich: Auf Wiedersehen
    Prüfer1 und 2: Auf Wiedersehen

    Ab zum Reifenhändler und Wunschkombi bestellt. Zwei Wochen später Wunschkombi montiert und sofort zum TÜV.

    Prüfer2: Guten Tag, mein Name ist...
    Ich: Guten Tag Herr YX, ich war ja schon hier
    Prüfer2: Ach Sie waren das mit dem gefälschten Gutachten?
    Ich: Nein, ich bin der, wo Sie sicherheitshalber schon alles auf dem Gutachten notiert haben...
    Prüfer2: Mach ich immer so bei Auskünften, spart allen Zeit. Dann lassen Sie mal sehen..ach ja, jetzt weiß ich wieder, der mit dem blauen CX5 mit den Verbreiterungen direkt aus Japan...
    Ich: Ja genau
    Prüfer2: Dann bitte eben zur Prüfhalle fahren, ich mach das Tor auf, dann schauen wir mal kurz drüber

    Auto in die Halle, Lenktest, Verschränkungstest, alles ok

    Prüfer2: Hab ich doch gesagt, fahren Sie schon mal auf den Kundenparkplatz, ich mach den Bericht fertig. Kaffee?

    Ich: Ja, danke

    Bericht wurde geschrieben, alles gut



    PS: Das Dekra Zeichen ist beim Mazda Händler. Im Westen der Republik darf die DEKRA da nicht ran
    Geändert von karlipe (11.03.2016 um 18:58 Uhr)

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 13 User:


  14. #10
    Benutzer Avatar von Mac S
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Hessen
    Erhielt 186 Danke

    Ich habe meine Kombi beim Reifenhändler meines Vertrauens ausgesucht und geordert und weil dort zwei mal in der Woche der Mann vom TÜV vor Ort ist, habe ich den Termin zur Montage auf dieses Datum legen lassen.
    Logisch, dass der Händler Dir nix verkauft, was er später wieder runterschrauben muss. Also Reifen montiert, dran geschraubt und dem Mann vom TÜV vorgeführt. Ein Rundgang, ein (prüfender) Blick und ab ins Büro den Schriftkram erledigen. Gebühren entrichtet und ab durch die Mitte.

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mac S folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 12:31
  2. Ich finde es gut
    Von Senbol im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 11:13
  3. Bottrop hat einen CX-5 Fahrer mehr
    Von mt80 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 22:00
  4. Nur einen Spiegel anklappen?
    Von MacSteven im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 05:47
  5. Kaufe einen Vorführwagen
    Von yogisek im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 17:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •