Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: navi spinnt

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    navi spinnt


    Hallo!
    Ich bin nun seit 1 Woche Besitzer eines CX 5.Soweit alles gut nur das Navi macht Ärger(der USB-Stick auch ist aber das allseits bekannte Problem und war vor dem Kauf bekannt).Das Navi versagte nach der Aktivierung der Life Dienste völlig.SD Karte raus Standart hergestellt keine Dienste und alles war OK.Heute ein Update beim Händler bekommen nach sehr kurzer Zeit das gleich .Prozedur wiederholt (hoffe es tut es wieder)den Händler angerufen,der will dran bleiben.Gibt es hier noch Leidensgenossen mit Lösungsvorschlägen.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke
    Zitat Zitat von asdert Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich bin nun seit 1 Woche Besitzer eines CX 5.Soweit alles gut nur das Navi macht Ärger(der USB-Stick auch ist aber das allseits bekannte Problem und war vor dem Kauf bekannt).Das Navi versagte nach der Aktivierung der Life Dienste völlig.SD Karte raus Standart hergestellt keine Dienste und alles war OK.Heute ein Update beim Händler bekommen nach sehr kurzer Zeit das gleich .Prozedur wiederholt (hoffe es tut es wieder)den Händler angerufen,der will dran bleiben.Gibt es hier noch Leidensgenossen mit Lösungsvorschlägen.
    Probier doch mal mein allzeit geliebten Audio1-Sicherungs-Rauszieh-und-Reinschieb-Trick. Gab hier ja schon einige bei denen es hinterher wieder geklappt hat. Such mal nach Navi- oder Bluetooth-Problemen

  3. #3
    Benutzer Avatar von Frogman
    Registriert seit
    09.05.2013
    Erhielt 157 Danke

    Spritmonitor.de
    Das ist nichts neues und liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit an der SD-Karte (dort gibt es Probleme zwischen dem GSM-Modul, welches für die LIVE-Dienste verwendet wird, und dem Controller der SD-Karte).
    Kauf Dir am besten eine neue SD-Karte (die Hama 8GB-Class10 mit der Artikel-Nr. 00104366 funktioniert mit Sicherheit, gibt's für knapp 10 EUR in jedem SATURN). Leere SD-Karte einmal in das NAvi stecken, starten und warten, bis die Anzeige kommt, es gäbe darauf keine Karten. Dann den Inhalt der originalen Karte auf die neue SD-Karte kopieren (mit Ausnahme des 'loopdir'-Ordners).

    Hinweis: vorher solltest Du mit der originalen Karte am Rechner mit TTHome die LatestMap-Garantie einlösen und die Karte aktualisieren. Solange die Karte auf der SD-Karte nicht auf Dein Benutzerkonto registriert ist, kannst Du die kopierte Karte nicht benutzen.

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frogman folgende User:


  5. #4
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.508 Danke
    Der Wechsel der Speicherkarte gegen eine 4GB Transcend SDHC Card Class10 brachte dauerhaft ein funktionierendes Navi
    4GB Transcend SDHC Card 4 GB Class 10 Speicher Karte TS4GSDHC10 "Fortuna Trade" 0760557817222 | eBay

    Irgendwo/wie ist meine Originalkarte "abhanden" gekommen, aber egal, braucht man eigentlich nicht, da diese ja immer wieder zu Problemen führte.

    Nun brauchte ich ja nur noch eine Reservekarte, hatte noch eine neue Scandisk 8GB SDHC Class10. Also bekannte Prozedur wiederholt, aber Essig, gleiches Verhalten wie bei der Originalkarte, eher noch schlimmer. 10 mal neu aufgesetzt, nix, die 4GB Transcend funzt, die 8GB Scandisk stottert.
    Sollte das an den 8GB liegen?
    Grübbel, ne, dann neuer Test, 8GB Transcend SDHC Class10 bestellt, aufgesetzt, http://www.ebay.de/itm/140825210901?...84.m1497.l2649 und?
    Na funktioniert 1a, keine Abstürze und wieder Speicherreserve.
    Liegt also eindeutig an der Speicherkarte, TomTom macht da die Diva, da hilft auch kein Snickers, aber Transcend

    Ich update immer beide Karten, fertig.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 3 User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von Frogman
    Registriert seit
    09.05.2013
    Erhielt 157 Danke

    Spritmonitor.de
    Wie ich ja schon hier geschrieben hatte, ist das klar ein Problem von (leider vielen) SD-Kartentypen, auch originalen SD-Karten von TT. Tomtom hat in dem Modul leider das GSM-Modem so schusselig platziert bzw. abgeschirmt, dass es Wechselwirkungen mit dem SD-Kartencontroller gibt, sobald es mit dem LIVE-Dienst aktiviert wird.
    Lösung: bestimmte SD-Karten funktionieren (wie die oben genannten), weil bei ihnen der Controller glücklicherweise woanders platziert ist. Inzwischen liefert Tomtom auch neue 8GB-Karten aus, die funktionieren (ich durfte da ja einer der ersten "Tester" sein).

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frogman die folgenden 2 User:


  9. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    danke für die Antworten.Werde jetzt erst einmal eine Sicherheitskopie anlegen,den Update ausführen und eine neue SD Karte im Navi platzieren mal sehen was dann geht.Das Navi hat heute einwandfrei funktioniert(ohne Life Dienste)

  10. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2013
    Erhielt 0 Danke

    tomtom

    Hallo laut info von Mazda Deutschland gibt es aktuell ein generelles Problem mit den live Dienst beim CX 5 bei Lösung der misere gibt es eine Information an den Händler

  11. #8
    Benutzer Avatar von Ulli
    Registriert seit
    27.01.2013
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 144 Danke
    Mein TT funktioniert eigentlich tadellos.

    Aber seit ich eine Dash-Cam mit GPS eingebaut habe, braucht mein Navi immer einige Sekunden länger um sich zu finden: "warte auf gültiges GPS-Signal".

    Wie gesagt, es sind nur wenige Sekunden, aber es dauert länger als vor dem Einbau der Cam. Ich habe das Gefühl, dass die beiden Geräte sich ein wenig im Wege sind.
    Dauer bis zum Finden des Signals beim Navi jetzt ca 20 Sek, Dauer bei Cam ca 60 Sek.
    Navi ohne Cam ca 5 Sek

    Ach ja, die Dash-Cam ist oben an der Windschutzscheibe neben dem Rückspiegel angebaut.

  12. #9
    Benutzer Avatar von Frogman
    Registriert seit
    09.05.2013
    Erhielt 157 Danke

    Spritmonitor.de
    Da es meist aktive GPS-Antennen sind, die da heute verwendet werden, ist eine gegenseitige Beeinflussung sogar durchaus wahrscheinlich - inwieweit sich das dann auswirkt, hängt von Orientierung und Antennengeometrie ab.
    Kannst ja mal testweise die Cam in den untersten rechten Bereich der Scheibe setzen - da die GPS-Antenne des Wagens oben in der Mitte des Armaturenbretts sitzt, könnte damit die Störung geringer ausfallen.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frogman folgende User:


  14. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Zürich
    Erhielt 130 Danke

    Auch eine 8GB Card in Verwendung…seither keine Probleme mehr!


    Hallo,

    dazu mein Beitrag:

    http://www.cx5-forum.de/f5/tomtom-ac...ssen-2206.html

    Gruss Uese

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei uese folgende User:


Ähnliche Themen

  1. Reifendrucksensor spinnt
    Von christarus im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2019, 17:38
  2. Navi verliert die Orientierung
    Von juergen im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 13:44
  3. Navi Nachrüstung (NB1; Modell 2012-2014)
    Von anonymous01 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 07.07.2016, 15:30
  4. Frage zum Navi und Fernsehen bei CX-5
    Von conti2013 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 21:19
  5. Navi ohne Funktion.
    Von Shivero im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 12:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •