Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Preise Naviupdate

  1. #1
    Benutzer Avatar von Smartdriver
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    München
    Erhielt 346 Danke

    Preise Naviupdate


    Hallo Zusammen,

    komme jetzt so langsam in das Alter (3 Jahre) wo der Service für das Navi-Update beim MZD bezahlt werden muß.

    Dabei irritiert mich ein wenig, das ich lt. Internet-Informationen für ein einmaliges Update 113,25 EUR zahlen soll, während ein 3-Jahres Abo im Vergleich "nur" 183,50 EUR kosten soll.
    Ein 3-Jahres Abo wäre demnach im Vergleich zu einem einmaligen Update recht günstig.

    Oder aber kann es sein, wenn man einmal aus der Abo-Laufzeit raus ist, dass dann erst wieder ein einmaliges Abo benötigt wird, mit dem man das System auf den neusten Stand bringt und darauf dann erst das 3-Jahres Abo aufsetzen kann?
    Hatte nämlich vor nach Ablauf meines 3-Jahres-Neuwagen-Abos erst einmal 1-2 Jahre zu warten und mit dem alten Kartenmaterial zu fahren und dann erst wieder ein neues 3-Jahres-Abo zu starten.

    Nebenbei, wo wir gerade beim Thema sind. Beim Kartenupdate schlägt MAZDA ungewohnt zu. Während bei Mazda ein 3-Jahres-Kartenupdate-Abo 183,50 EUR kostet, ist man z.B. beim BMW 2-Jahres-Kartenupdate-Abo aktuell mit 79,96 EUR dabei. Und bei aller Fairness, das BMW-Kartenmaterial ist nicht schlechter.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Hannover
    Erhielt 238 Danke
    >>> Ein 3-Jahres Abo wäre demnach im Vergleich zu einem einmaligen Update recht günstig. <<<

    Ist so.
    Günstig ist aber relativ.
    Für 120 Euro bekommst Du woanders schon ein Navigationsgerät mit lebenslangen Updates.
    Bei Mazda eben 60 Euro pro Jahr bei Verpflichtung auf 3 Jahre.
    Das 1-jährige Abo brauchst Du dann nicht.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Aboende nach 3 Jahren

    Moin, mir geht es wie Smartdriver, am 06.10.2018 bin ich aus dem Abo raus und überlege, ob ich mir die happigen Kosten der Verlängerung antue oder es aussitze bis zum Verkauf des Fahrzeugs in 1,5 bis 2 Jahren. Eine positive Entscheidung wird dadurch erschwert, dass das Navi dann und wann im Nirvana unterwegs war, ich aber nicht.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Michael87
    Registriert seit
    30.04.2015
    Ort
    Landkreis LB
    Erhielt 152 Danke
    Ich denke, dass sich da beinahe eher das Update auf Apple CarPlay/Android Auto lohnt. Kostet zwar mehr als ein Navi-Update (~300-350€), hat allerdings natürlich noch einen wesentlichen größeren Mehrwert (neben aktueller Navigation via Apple Karten, Google Maps oder Waze z.B.). Letztendlich sicher auch positiv zu bewerten beim Wiederverkauf, wenn’s soweit ist.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2017
    Erhielt 133 Danke
    Wäre beim Kauf 2017 AppleCare schon dabei gewesen, hätte ich das sch...Navi nie genommen, bzw. hätte das Navi vor Kauf testen sollen 700€

  6. #6
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.242 Danke
    Zitat Zitat von Smartdriver Beitrag anzeigen
    Nebenbei, wo wir gerade beim Thema sind. Beim Kartenupdate schlägt MAZDA ungewohnt zu. Während bei Mazda ein 3-Jahres-Kartenupdate-Abo 183,50 EUR kostet, ist man z.B. beim BMW 2-Jahres-Kartenupdate-Abo aktuell mit 79,96 EUR dabei. Und bei aller Fairness, das BMW-Kartenmaterial ist nicht schlechter.
    Naja, das TomTom im vFL ist wesentlich teurer und wenn du dir ansiehst, was das BMW Navi beim Kauf des Wagens kostet, da kannst du mal locker 4x3Jahre verlängern bei Mazda und bist immer noch günstiger

    Zitat Zitat von Michael87 Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass sich da beinahe eher das Update auf Apple CarPlay/Android Auto lohnt. Kostet zwar mehr als ein Navi-Update (~300-350€), hat allerdings natürlich noch einen wesentlichen größeren Mehrwert (neben aktueller Navigation via Apple Karten, Google Maps oder Waze z.B.). Letztendlich sicher auch positiv zu bewerten beim Wiederverkauf, wenn’s soweit ist.
    Android Auto/Car Play gibt es auch wesentlich günstiger, wenn man es selber einbaut

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2017
    Erhielt 9 Danke

    Finger weg würde ich sagen...

    Schon für das noch laufende Abo (bin erst zwei Jahre stolzer Besitzer) gibt es momentan nur ein Update in diesem Jahr. (andere sind bei 4). Bei mir steht immer noch Mai als aktuelles Datum und mal abgesehen von den unsinnigen Routenvorschlägen die das Teil manchmal macht und von der im Vergleich zu 100 Euro Mobilnavis völlig bescheidenen Bedienung stellt sich für mich überhaupt nicht die Frage nach einer Verlängerung, die kommt mir nicht ins Haus. Lieber klemme ich mir noch zusätzlich was an die Frontscheibe. Wenn ich die Wahl hätte würde ich mir bei Mazda wohl nie wieder ein Navi bestellen, leider hat man ja bei bestimmten Paketen keine Wahl...

  8. #8
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 670 Danke
    Zitat Zitat von hoffi16321 Beitrag anzeigen
    Lieber klemme ich mir noch zusätzlich was an die Frontscheibe.
    Genau das kommt bei mir überhaupt nicht in Frage. Sicherlich mag es schönere, mit vielen bunten Bildchen versehene Navis geben, auch mit anderen Einstellmöglichkeiten, aber ich sehe das eher pragmatisch: ich gebe eine Ziel an einem mir unbekannten Ort ein und komme an, fertig.
    Das Updates spärlich sind und in diesem Jahr entgegen der Versprechungen/Zusagen erst ein richtiges Update ausgeliefert wurde, ist in Teilen ärgerlich. Wenn denn in der Tat mal ein Straße oder Hausnummer noch nicht eingepflegt worden ist, gibt's bestimmt noch auskunftswillige Passanten am Straßenrand; so, wie man sich früher auch durchgefragt hat. Was soll's?

    In meinem alten Mazda 5 fuhr ich auch mit 10 Jahre altem Navimaterial immer noch bis ans Ziel. Und huch, das Ding hatte grad mal das stiefmütterlich behandelte TMC; einmalige Updates auf DVD mit 2 Jahre altem Material hätten deutlich über 200,- € gekostet.

    Aber jeder nach seinem Gusto

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD die folgenden 2 User:


  10. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    08.03.2017
    Erhielt 9 Danke

    Preis/Leistungsverhältnis ist die Frage

    Wir haben schliesslich alle über 700 Euro und dann noch über 100 für eine Onlinefunktion bezahlt die ein 100 Euro Teil besser kann, das ist das ärgerliche...ich gebe Dir recht dass das so viel schöner ist und wir konnten ja alle nicht wissen wie besch....sich das ganze letztendlich darstellt, deshalb haben wir ja bezahlt und schimpfen jetzt berechtigt auf Updates und Funktion etc...

  11. #10
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 670 Danke

    Was den Preis angeht und das Verhältnis zu (nicht zur Verfügung stehenden oder veralteten) Updates möchte ich nochmals meinen alten Mazda5 mit der Top-Ausstattung heranziehen. Das aufpreispflichtige Navi hat mich seinerzeit 2.500,- € gekostet, ohne auch nur ein einziges Kartenupdate inbegriffen zu haben. So gesehen leben wir jetzt fast im Paradies.
    Es gibt schönere, es gibt vmtl. bessere, es geht bestimmt auch noch komfortabler, aber ich für meinen Teil werde mich darüber nicht mehr echauffieren.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD folgende User:


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Einschätzung Preise für Gebrauchte/Tageszulassung CX 5
    Von Yeti im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2016, 14:32
  2. Ersatzteile: Preise und Übersicht
    Von wolf545 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 11:03
  3. Neue Preise ...
    Von Nyana im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 12:22
  4. Preise / Modelle
    Von canonball im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 15:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •