Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Sprachführung bei Verwendung von Spracherkennung

  1. #1
    Benutzer Avatar von joreku
    Registriert seit
    15.02.2013
    Ort
    siehe Avatar...
    Erhielt 42 Danke

    Spritmonitor.de

    Sprachführung bei Verwendung von Spracherkennung


    Bei dem Audio-System gibt es ja die Möglichkeit Funktionalitäten durch Spracherkennung zu initiieren. Was mich dabei stört, sind die permanenten Ansagen "Mögliche Befehle sind . . . " . Kann man diese "Benutzerführung" irgendwo unterdücken - mich nervt es ziemlich, wenn ich die Spracherkennung aktiviere, jedesmal erzählt zu bekommen, was nun möglich ist - das weiß ich nach einiger Zeit dann schon auswendig.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.757 Danke
    Hast Recht - nervt. Über Abhilfe würde ich mich auch freuen.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2013
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 6 Danke
    ich bin der Meinung es gab eine Taste, die die ganze Infos überspringt... steht in der Anleitung (leider habe ich noch kein Auto hier )

  4. #4
    Benutzer Avatar von shuqush
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 55 Danke
    Servus,

    also so steht es im Handbuch.

    Überspringen der Stimmführung.

    Die Führung kann durch rasches Antippen der Sprechtaste übersprungen werden.


    Gruß

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei shuqush folgende User:


  6. #5
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.757 Danke
    Dankeschön, allerdings muss das ja dann jedesmal gemacht werden. Werd mich dran gewöhnen.

  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Steini85 Beitrag anzeigen
    Dankeschön, allerdings muss das ja dann jedesmal gemacht werden. Werd mich dran gewöhnen.
    ja gut, aber du hast ja vorher idr sowieso auf die telefontaste oder so gedrückt, also hast du deinen finger ja in der nähe

    aber das werde ich gleich mal testen, die ansagen gehen mir mittlerweile nämlich auch auf den sack, und iwie habe ich den satz wohl überlesen ^^

  8. #7
    Benutzer Avatar von shuqush
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 55 Danke
    Bitte um Rückmeldung! Habe es zwar in der Anleitung gesehen, vergesse es aber immer im Auto dann zu testen

  9. #8
    Moderator Avatar von Kodo der III.
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Erhielt 3.376 Danke

    Spritmonitor.de
    Hab's ausprobiert. Egal ob zweimal schnell hintereinander oder mehrmals oder während der Ansage ... bei mir funktioniert das NICHT.

    Die Tante im Radio besteht darauf, alle Optionen zu erzählen.

  10. #9
    Benutzer Avatar von segler001
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    Ottobrunn
    Erhielt 305 Danke
    Bei mir funktioniert es wie folgt:
    Erst die Telefonanruftaste drücken, dann kurz die darüberliegene Sprach.....taste drüchen,
    dann einfach mit der Ansage "anrufen........" anfangen. Dann kommt die Stimme der Tante wieder und man muss nur noch die Annahmetaste drücken. Der ganze "Senf", welche Optionen man hat entfällt.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei segler001 die folgenden 4 User:


  12. #10
    Moderator Avatar von Kodo der III.
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Erhielt 3.376 Danke

    Spritmonitor.de

    @ segler001: Super, funktioniert. Seltsame Kombination, aber es klappt. Wieder 'was gelernt ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verwendung von USB Speichersticks
    Von robert im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2078
    Letzter Beitrag: 09.04.2017, 14:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •