Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Statement von Mazda Deutschland zum BOSE Centerpoint im CX5 II

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    Amberg BY
    Erhielt 83 Danke

    Statement von Mazda Deutschland zum BOSE Centerpoint im CX5 II


    Ich wollte bei Mazda mal wissen wieviel Watt die Centerpoint 2 Anlage hat. Bekam eine unfassbar ausführliche Antwort die meine Frage doch nicht beantwortet hat 😉 Aber der erste Satz ist der beste als ob die Firma Bose das wirklich geheim hält xD

    Hallo Kamikaze

    die Angabe zur Gesamtleistung in Watt wird uns von Bose nicht übermittelt. Bose gab uns folgende Gründe dafür:

    Verlassen Sie sich nur auf ein Messgerät: Ihre Ohren.
    Leistung muss nichts mit Watt-Zahlen zu tun haben.

    Bei der Entwicklung neuer Sound-Systeme setzt Bose modernste Messtechniken ein – die letztendliche Entscheidung darüber, was guten Klang ausmacht, überlassen wir jedoch nur einem einzigen Messgerät: dem menschlichen Ohr. Diese Überzeugung ist seit jeher Messlatte und Antrieb der Entwickler und Ingenieure von Bose. Es führt leicht zu Missverständnissen, wenn bei Sound-Systemen die Watt-Leistung im Vordergrund steht – sie sollte beim Kauf niemals ein entscheidendes Kriterium sein. Der Grund dafür ist einfach: In einem Sound-System wird die „elektrische Leistung“ vom Verstärker umgewandelt in „akustische Leistung“ für die Lautsprecher. Die Lautsprecher-Entwicklung der Bose Ingenieure zielt auf eine effiziente Umwandlung der elektrischen Leistung in originalgetreuen Klang. Denn die Watt-Zahl, die die Lautsprecher aufnehmen, ist nicht entscheidend. Entscheidend ist der Klang, den die Lautsprecher erzeugen. Bose hat mit richtungweisenden Entwicklungen dafür gesorgt, dass Sound-Systeme effizienter arbeiten. Für die Steuerung und Überwachung der Signale ist bei Bose deshalb eine digitale Signal-Processing-Technologie Standard. Um eine ähnliche Klarheit und Dynamik zu erreichen, müssen andere Sound-Systeme wesentlich mehr elektrische Leistung einsetzen.
    So wird bei effizienten Sound-Systemen die Watt-Zahl zu einem eher unwichtigen Faktor für die Leistungsfähigkeit des gesamten Systems. Unwichtig vor allem dann, wenn es darum geht, eine originalgetreue Musikwiedergabe zu erzielen, die auch kritische Zuhörer überzeugt.

    Was wir unter Effizienz verstehen? Am besten lässt sich das mit einem Vergleich erklären: Nehmen Sie eine normale Glühlampe und eine Halogenlampe. Stellen Sie sich vor, beide strahlen (gemessen in Lumen) die gleiche Helligkeit aus. Die Halogenlampe verbraucht dabei aber wesentlich weniger Energie.
    Das Gleiche gilt für Bose Sound-Systeme.
    Better sound through research.

    Viele Grüße
    Dein Mazda Team

    Genial für diese unfassbar ausführliche Antwort bin ich echt nicht böse

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Kamikatze die folgenden 5 User:


  3. #2
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 1.968 Danke
    Ich hab meinen Mazda 6 seit 2006. Der hat ein Bosesystem drin und das hat mich bis heute keinen einzigen Tag entteuscht, im Gegenteil das werkelt immernoch wie am ersten Tag. Da scheppert nix und dröhnt nix, einfach nur saubere Höhen und Tiefen.

  4. #3
    Benutzer Avatar von Der Meister
    Registriert seit
    07.07.2017
    Ort
    Essen
    Erhielt 880 Danke

    Spritmonitor.de

    Hi,

    Watt ist in diesem Zusammenhang ein Wert, der absolut nichts sagt und vor allem nichts über den Klang und die Lautstärke aussagt.
    Viele Leute sind (leider) immer noch der Meinung, das eine Anlage viel Watt haben muss.

    Das Zauberwort (oder eines davon) nennt sich "Wirkungsgrad".
    Haben die verbauten Lautsprecher einen guten Wirkungsgrad ( so ab 90 dB/1w/1m ),
    dann reicht 1 Watt für gehobene Zimmerlautstärke - bei 10 Watt klopft der Nachbar an die Wand.

    Hier mal ein guter LINK, wo das Thema Lautsprecher und Wirkungsgrad erläutert wird https://de.wikipedia.org/wiki/Lautsprecher#Wirkungsgrad

    Und...das was BOSE schreibt mit "eigene OHREN" ist absolut korrekt. Jeder Mensch hat sein Gehör, und sein empfinden von guter Musik. Das wird einem schnell klar, wenn man sich mal mit dem Thema "Lautsprecher Probehören" beschäftigt. Dem einen z.B. gefallen diese Lautsprecher, dem anderen gar nicht. Und...das ist auch gut so .

    LG
    Michael

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Der Meister die folgenden 2 User:


Ähnliche Themen

  1. Bose Soundanlage / Centerpoint Soundsystem
    Von Motobike im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 12.12.2017, 11:47
  2. Mazda CX-5 ist das zuverlässigste SUV in Deutschland
    Von ImVKool im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 15:52
  3. Mazda-Clubseite von Mazda-Deutschland
    Von Freizeithuper im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 13:42
  4. Mazda Deutschland
    Von Hennes im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 08:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •