Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: TomTom Account erstellen und SD-Card bei TomTom 1. mal aktualisieren lassen:

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Zürich
    Erhielt 130 Danke

    TomTom Account erstellen und SD-Card bei TomTom 1. mal aktualisieren lassen:


    Mein Ziel war, nicht die Originalkarte zu zerstören, falls etwas bei der Aktualisierung schief gehen sollte und von Anfang an eine Kopie vorhanden sein sollte.

    Gruss Uese

    TomTom Account erstellen und SD-Card bei TomTom aktualisieren lassen:
    Mit dem Link unten vorgängig die neuste Version von der TomTom Home Software geholt und installiert, die Version auf der SD-Card ist veraltet.
    Achtung, unter den beiden Boxen befindet sich der richtige Download getrennt für Mac und Windows.

    Betr. 1. Kartenupdate bin ich wie folgend vorgegangen, zuerst habe ich die die Original SD-Card in den Kartenleser eingeschoben, geöffnet und alle sich darin befindlichen Files manuell in einen neu erstellten Ordner kopiert (bei mir 4.23GB), anschliessend SD-Card wieder ausgeworfen, dann Installation der TomTom Software ausgeführt

    Dann habe ich den Inhalt dieses „Extra-Ordners“ auf eine neue gekaufte SDHC-Card mit 8GB/30MB/sec ebenfalls manuell kopiert, diese SDHC-Card wie die Original-Card mit TOMTOMDISK benannt.

    Progamm wieder aufgestartet, dann die neue 8GB SDHC-Card eingeschoben und als Gerät angemeldet, wer noch keinen Account besitzt, muss diesen zuerst erstellen und sich anschliessend mit Username und Passwort einloggen.
    Wichtig, immer zuerst TomTom Home aufstarten und erst dann die Card eínschieben!

    Dann die SDHC-Card auf Aktualisierung überprüfen lassen, da war einiges vorhanden, auch die neuste Europa Karte, alles laden lassen und abwarten, geht einige Minuten. Am Schluss die OK. Meldung abwarten und Card entfernen, der Vorteil von dieser Vorgehensweise ist, dass ich immer noch die originale Card besitze und nichts zerstöre falls etwas schief geht.
    Auch nicht vergessen SDHC-Card wieder einschieben und mit der TomTom-Software ein BackUp davon erstellen zu lassen, natürlich kann auch ein manuelles BackUp gemacht werden.

    Dann im CX5 die Card einschieben und das TomTom gemäss Handbuch aktualisieren lassen, geht ebenfalls einige Minuten, dann sollte eigentlich wieder alles funktionieren.

    Übrigens hat es bei mir nach einem neuen kleinen Update im CX5 wieder alles neu übertragen, geht jedesmal etwa 10 Minuten.

    TomTom Handbuch als PDF öffentlich zum downloaden:
    TomTom

    Hier die TomTom Software öffentlich zum downloaden:
    TomTom HOME - Dienste - TomTom

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei uese die folgenden 21 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 4 Danke
    [QUOTE=uese;16318]
    Betr. 1. Kartenupdate bin ich wie folgend vorgegangen, zuerst habe ich die die Original SD-Card in den Kartenleser eingeschoben, geöffnet und alle sich darin befindlichen Files manuell in einen neu erstellten Ordner kopiert (bei mir 4.23GB), anschliessend SD-Card wieder ausgeworfen, dann Installation der TomTom Software ausgeführt
    QUOTE]

    Heisst das, dass es bei der Original-SD-Karte überhaupt keinen Kopierschutz gibt, dass man einfach so eine Kopie machen kann? Liegt die Original-SD-Karte bei der Wagenauslieferung bereits eingeschoben im Wagen oder wird sie verpackt übergeben?

    Danke schon mal vorab

  4. #3
    Benutzer Avatar von Frogman
    Registriert seit
    09.05.2013
    Erhielt 157 Danke

    Spritmonitor.de
    Doch, die originale SD-Karte besitzt einen Kopierschutz. In einem Startsektor liegt eine entsprechende Kennung (vergleichbar dem Bootsektor in einer Festplatte). Dieser Sektor ist mit Hilfe üblicher Tools nicht zugänglich, kann aber vom Hardwaremodul ausgelesen werden.
    Kopierst Du den Inhalt des Datenverzeichnisses einer originalen Tomtom-SD-Karte auf eine zweite SD-Karte und schiebst sie in das Modul, wird diese nicht akzeptiert.
    Eine nagelneue originale SD-Karte, die erstmalig in ein Navi gesteckt wird, wird nach Auslesen dieser Kennung personalisiert (verschlüsselt im Verzeichnis "loopdir" auf der SD-Karte).

    Später beim ersten Update auf eine neue Kartenversion wird diese dann auf Deinen Account (und damit auf das damit verbundene Navi-Modul) personalisiert, erkennbar an der entsprechenden *.dct-Datei im Kartenverzeichnis der SD-Karte, die eine vorherige *.mct-Datei ersetzt (d.h. sobald eine gültige *.dct für die Europakarte gefunden wird, ist die Startkennung der SD-Karte nicht mehr notwendig). Diese Karten können dann auch auf weitere SD-Karten kopiert werden, die dann aufgrund der *.dct als gültig akzeptiert werden.
    Anmerkung: aus diesem Grund wirst Du bspw. beim Wechsel eines defekten Hardwaremoduls des Navis die Karte auch wieder erneut herunterladen müssen, da die bisherige *.dct mit dem defekten Modul verknüpt ist. Beim Tausch des Moduls, genauer beim Verbinden der neuen originalen SD-Karte über TTHome (die Du mit dem neuen Hardwaremodul erhälst und die zunächst ein Mal im neuen Hardwaremodul gestartet werden muss) wirst Du dann gefragt, das neue Modul mit Deinem Account zu verknüpfen - und damit auch gekaufte Karten, die Du dann mit einer neuen *.dct herunterladen musst.
    Geändert von Frogman (04.01.2014 um 11:13 Uhr)

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frogman die folgenden 9 User:


  6. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    SD-Karte

    Hallo CX5 Freunde,
    wollte die SD-Karte im PC einlesen, er findet jedoch keine Daten, bzw. erkennt die Karte nicht. Woran kann das liegen ??
    Vielen Dank für Feedback.

    Frank56

  7. #5
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.880 Danke

    Spritmonitor.de
    Mal ´ne Gegenfrage: was für einen PC hast du denn bzw. was für einen Kartenleser verwendest du? Bei "Uralt"-Kartenlesern kann es Probleme mit Karten größer 2GB geben...

    Siehe auch hier: >>SD-Karte<<

  8. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Habe den PC (MicroStar) erst 2013 gekauft, also ziemlich neues Modell.

  9. #7
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.880 Danke

    Spritmonitor.de
    Dann würde ich die Karte mal an einem anderen Gerät testen. Im Navi-Einschub funktioniert sie ja, oder? Wenn sie dort funktioniert, liegt es mit Sicherheit an einer Geräteeinstellung am PC. Eine andere SDHC-Karte (mind. 4 GB) kann am PC gelesen werden?

  10. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Habe jetzt die Karte in mein Notebook eingesteckt: es funktioniert! Karte wurde erkannt und ich konnte den ersten Download starten.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Frank56 folgende User:


  12. #9
    Benutzer Avatar von wodik
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    D
    Erhielt 277 Danke
    das nervt mich jetzt aber gewaltig...........
    Der Download für das Kartenupdate braucht 1,5 Stunden
    und das bei einer 6000er Verbindung.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

  13. #10
    Benutzer Avatar von Duedo
    Registriert seit
    20.06.2014
    Ort
    Duesseldorf
    Erhielt 57 Danke

    Das kann durchaus sein. Es sind ca. 2 GB

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachrüsten des originalen Navi TomTom NB1
    Von andreas9996 im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.12.2018, 14:00
  2. TomTom Warnsignal Ton Einstellung
    Von stevenhw8 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 22:21
  3. Meine Erfahrungen mit TomTom Live-Diensten und TomTom Support.
    Von Kurt.O. im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 19:04
  4. Nachrüsten des originalen Navi TomTom NB1
    Von andreas9996 im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 09:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •