Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Moin moin

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2019
    Erhielt 7 Danke

    Moin moin


    Grüßt Euch,

    Entgegen des allgemeinen Trends habe ich mir vor ein paar Tagen einen 184 PS Diesel gekauft. Ich wollte ein Bestandsfahrzeug, weil ich den Wagen schnell brauchte und bin dann letztlich im Osten der Republik vergleichsweise preiswert fündig geworden. So bin ich aus Bielefeld bis kurz vor Dresden geeiert, um den Wagen abzuholen.

    Obwohl ich eigentlich dachte alle relevanten Ausstattungen berücksichtigt zu haben, durfte ich dann bei Abholung feststellen, dass ich nicht auf das Getriebe geachtet hatte. Für mich war irgendwie klar, dass es den Wagen nur mit Automatik gibt. Tja, Fehlanzeige. Als die Dame im Autohaus die Ausstattung nochmal vorlas fiel der Begriff Schalter und ich wär fast rückwärts vom Stuhl gefallen. Fail! Gut, das Auto war bereits zugelassen, so gab es keinen Weg zurück.

    Jetzt fahre ich nach 25 Jahren zum ersten Mal wieder einen Schalter. Ich fühle mich fast wie ein Anfänger. Zum Glück ist die Schaltung gut zu bedienen und mit Auto Hold etc. ist es recht easy.

    Im Moment bekommt der Wagen eine Beatmung mit guter Darmstädter Luft, weil die hier in Ostwestfalen nicht ganz so gut ist. Dann werde ich die Serienräder noch gegen Tomaso TN16 20 Zöller zu tauschen, mit Eilbach den Wagen ein wenig niedriger zu legen und eventuell ein Paar Bodyparts von ATH zu montieren. Bei Letzterem bin ich noch im internen Dialog.

    Wie auch immer. Das Auto ist nice. Die Verarbeitungsqualität kommt mir besser vor als bei den deutschen Premiumherstellern. Die Ausstattungsliste ist grandios. Dinge wie z.B. Sitzlüftung, Head Up Display und Radartempomat lassen sich die Deutschen sehr teuer bezahlen. Und das Schöne ist, alles funktioniert wirklich sehr gut.

    Einige Dinge sind nach zwei Jahrzehnten BMW ungewohnt, aber bislang habe ich nur eine Sache gefunden, die wirklich schlechter sind. Die Sitze. Nicht dass sie wirklich unbequem wären, obwohl die Oberschenkelauflage für meine Größe zu klein ist. Sie haben schlicht keinerlei Seitenhalt. In schneller gefahrenen Kurven muss man sich regelrecht am Lenkrad festhalten. Aber gut, irgendeinen Tod muss man sterben und ansonsten gefällt mir alles bislang gut. Das Navi ist vielleicht nicht State of the Art, aber es brachte mich sicher von A nach B. Das Bose ist brauchbar, hat nur das Problem, dass alle Fahrzeuge mit Kofferraumsubwoofer haben. Der Bass läuft zeitlich der Musik hinterher. Da ist eine Untersitzlösung deutlich besser. Aber immerhin ist ein Soundsystem vorhanden und es macht brauchbar Musik.

    Ich bin also jetzt der Neue hier, der sicher mal öfters vorbeischaut.

    Bis die Tage
    Jan

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Jannemann die folgenden 4 User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von tekah70
    Registriert seit
    13.10.2014
    Ort
    Münchner Outback
    Erhielt 481 Danke
    Servus Jan,

    herzlich willkommen hier im Forum und vielen Dank für Deine Vorstellung.

    Ja, so kann`s gehen, ehe man sich’s versieht, ist man im Besitz eines Handschalters. Dass es den „großen“ Diesel auch mit Handschaltung gibt, war mir jetzt ebenfalls nicht bewusst. Aber die Mazda- Schaltgetriebe sind als sehr gut und knackig-sportlich bekannt, sodass der Schaltknüppel der „Freude am Fahren“ vermutlich keinen Abbruch tun wird.

    Mein CX-5 war seinerzeit auch mein erster Japaner nach ca. 20 Jahren BMW, Mercedes und Audi. Parallel zum Mazda haben wir noch einen aktuellen Audi A4 - ich sehe es ebenfalls so, dass der aktuelle CX-5 mit der „süddeutschen Premiumliga“ absolut auf Augenhöhe mitspielen kann.

    Ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt mit Deinem CX-5 und viel Spaß hier im Forum.

    Viele Grüße
    Thomas

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei tekah70 folgende User:


  5. #3
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.707 Danke
    Ich will keine Schwächen des CX5 verteidigen, so sie denn vorhanden sind, aber auch BMW hatte nicht immer die besten Sitze unter der Sonne. Außer man zahlt viel Geld für diverse „Sonderbestuhlungen“ dazu.
    Gruß Armin

  6. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2019
    Erhielt 7 Danke
    Hallo Armin,

    Du hast natürlich Recht, aber mir wäre ein besserer Sitz durchaus einen Aufpreis wert.

    Viele Grüße
    Jan

  7. #5
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.707 Danke

    Hast Du natürlich recht, wenn Dich etwas stört-somit kannst(könntest) Du die Sache für Dich lösen.
    Vielleicht einmal mit Anbietern von Sport- oder Komfortsitzen Kontakt aufnehmen?
    Gruß Armin

Ähnliche Themen

  1. Moin Moin aus Wuppertal
    Von Mazdaianer im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2018, 18:17
  2. Moin, Moin aus Oldenburg
    Von lanolin im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2018, 07:32
  3. Moin moin aus dem Sauerland
    Von Peter_CX5 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 10:18
  4. Moin moin
    Von ozzy im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 01:59
  5. Moin, moin!
    Von Fanöfan im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2017, 15:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •