Darmstädter Luft / D-Luft @Home

Ich habe auch seit kurzem die Darmstädter Luft drauf. Gefahren seit dem etwa 1200 Km zum grösten teil Schtadt+Schnelstrasse. Der Verbrauch ist etwas gestiegen fon 5,9 auf 6,2 aber das ist föllig in ordnung weil die Pferdchen wollen ja auch gefüttert werden ;). Also mein Fazit - WAU in allen Aspekten, und ich möchte es nicht tauschen für kein Geld der Welt.
Biggi Danke noch mal! Und ein Großen Lob und Respekt für das was du leistest!
 

*der_Tobi*

Mitglied
Ich kann auch nur positives berichten. Nachdem ich den Motor nach der "klassischen" Ölverdünndungsgeschichte auf Kulanz von Mazda komplett reparieren lassen habe, fahre ich nunmehr seit einem Monat problemlos die 211PS GPT Version. Um den Motor vor erneuten Verkokungen besser zu schützen habe ich die AGR off Version installiert. I-Stop funktioniert nach wie vor einwandfrei. Dank Home-Version kann ich jederzeit problemlos die Software wechseln.

Ich ziehe mit dem Auto recht oft Pferdeanhänger- die Mehrleistung macht sich hier auf alle Fälle bemerkbar.

Ansonsten kann ich die Kommentare der Vorredner unbedingt bestätigten. Der Kontakt mit BIGI ist schnell, einwandfrei und sehr hilfsbereit. Das Geld ist gut investiert.
Einzig schade ist, dass es die die beiden nötigen Programme nicht für Macs gibt, aber gut - damit kommt schon irgendwie klar ;)
 

Spesking

Mitglied
Frage an alle AGR Rennversion Nutzer.
Wie verhalten sich bei euch die Parameter:

.EGRP - EGR Ventilstellung
.EGR_C_BP_ACT - AGR Kühler Bypass Ventilstellung Ist

Sind die ständig auf 0% oder nahe 0% trotz Ventilstellung zu?

Gruß
 

fd001

Mitglied
Bei ForScan sind nur die "Actual" (ACT_) Werte relevant und sollten alle bei <1% liegen.
Die anderen Werte sind berechnet und sollten wie Serie bleiben damit es keine Fehlermeldungen gibt.

Also schau mal was mit Serien Software und AGR Software bei den ACT Werten steht.
forscan.jpg


LG Karl
 

Spesking

Mitglied
Ich habe beobachtet, dass EGR_C_BP_ACT sich weiterhin synchron verhält mit EGR_C_BP.
Ich schätze das bedeutet der Cooler bypass ist nicht von der Modifikation betroffen und öffnet weiterhin.
Wie ist es bei euch?
EGRP_ACT ist nahe 0 (Avg 0,78).
1652435086529.png

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie das System aufgebaut ist. Ob der das CoolerBypass Valve nach dem EGR Valve geschaltet ist. Bedeutet, wenn EGR zu, dann kann dahinter das CoolerBypass Valve so viel öffnen wie es will, kommt ja nichts an...
Oder die beiden sind parallel (was technisch weniger Sinn macht), dann wäre es schon relevant.
 

fd001

Mitglied
Also bei mir bleibt der EGR_C_BP_ACT auf null,
Habe direkt nach der Bedi-Reinigung bei @fischly die AGR off aufgespielt
jetzt nach 20000km ist der Ladedrucksensor noch sauber wie nach der Bedi-Kur.
Das heisst für mich die Soft von @bigi1983 arbeitet einwandfrei.

Frag mal Bigi, vlt. kann er es beantworten.

LG Karl
 
Oben