Ladedrucksensor, Verkokelung, Verbrauch

rheingeist

Mitglied
@Zebolon cx 5
Danke für deine Mühe, aber das ist der falsche .
Ist auch nicht die gleiche Nr.
Egal wo ich suche ich find nicht den mit der Nr.
 

Anhänge

  • 6AAD23DD-53A8-46E6-BA25-BBC2B8A3192C.jpeg
    6AAD23DD-53A8-46E6-BA25-BBC2B8A3192C.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 26

rheingeist

Mitglied
@Zebolon cx 5
@bigi1983

Mmmm, ist denn Artknr. 0261230319 gleich mit Nr. 0261230318 ?

Wenn ich mir den Stecker ansehe ist der Seitenverkehrt bzw. hat nur eine Bohrung für die Befestigungsschraube.
Das ist das was mich etwas irritiert.
Lieferbar sind sie auch nicht , so ein Mist .
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Mmmm, ist denn Artknr. 0261230319 gleich mit Nr. 0261230318 ?
man weiß halt nicht bei Sensoren wie die innen aufgebaut bzw. abgestimmt sind, und bei diesen Preisen wäre mir das Risiko eines Fehlkaufes zu hoch. :unsure:
Bleibt dir eigentlich nur der Weg zum fMH.
oder du versuchst dein Glück bei den teile-profis.de die haben aber glaube ich mittlerweile Mindestbestellwert. :unsure:
 

Anhänge

  • Sensor.JPG
    Sensor.JPG
    173,1 KB · Aufrufe: 11

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Frag am besten bei @yamaha2013 nach. Ich denke, dass er damals SH0118211 bestellt hat...

 

Panketaler

Mitglied
Hallo, nun hat es auch mich erwischt. Ein defekter Abgassensor hat mich in die Werkstatt gezwungen. (300€)
Es wurde nun festgestellt, dass der Ansaugtrakt wohl fast vollständig zugesetzt ist.
Um einen Kulanzantrag bei Mazda zu bekommen will die Werkstatt das Auto zerlegen(Achse,Turbo) um Fotos für die Dokumentation nach Mazda Vorgabe zu machen. Meine Befürchtung ist aber das ich egal was bei dem Kulanzantrag herauskommt auf den Kosten für die Zerlegung sitzen bleibe. Ich verstehe auch nicht wozu der Turbo und die Achse ausgebaut werden müssen. Für mich klingt das danach das sie auf jeden Fall ihr Geld machen wollen. Mein eigener Kulanzantrag an Mazda verweißt mich wieder auf das Autohaus wo ich immer zur Wartung war.
Um die Kosten gering zu halten werde ich wohl auf einen Kulanzantrag bei Mazda verzichten, und mir eine Werkstatt für die BEDI Reinigung in Berlin suchen. Der Wagen ist 87000km gelaufen und EZ 15/2015.

Gruß Tino
 

HGW ´er

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Moin ,
Wenn es dir möglich ist , hole dir doch eine zweite Meinung einer anderen Mazda Werkstatt oder einer freien KFZ - Bude die sich da rantraut .
Vielleicht reicht es ja schon die ansaug - Brücke und das AGR zu reinigen .
Mein CX 5 ist Bj.: 09.2013 hat 86000 Km runter , das gesamt - Paket von Biggi ---> schnurrt wie ne Biene .
Ich tanke nur premium Diesel und nutze Additive ...
 

Panketaler

Mitglied
Moin ,
Wenn es dir möglich ist , hole dir doch eine zweite Meinung einer anderen Mazda Werkstatt oder einer freien KFZ - Bude die sich da rantraut .
Vielleicht reicht es ja schon die ansaug - Brücke und das AGR zu reinigen .
Mein CX 5 ist Bj.: 09.2013 hat 86000 Km runter , das gesamt - Paket von Biggi ---> schnurrt wie ne Biene .
Ich tanke nur premium Diesel und nutze Additive ...
Hallo, genau so mache ich das jetzt auch. D Luft wäre auch super, vor allem wenn der Caravan am Hacken hängt. Ich lasse die Reinigung in einer freien Werkstatt machen. Meinen CX5 sieht keine Mazda Werkstatt mehr,
da hat sich die Wartung nach der Garantie mal richtig gelohnt um da auf Kulanz zu hoffen wenn was ist.
Schönes Wochenende
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Bei den Dieseln sehen die Ladedrucksensoren bei den Kilometern alle so aus. Bei 65 000 km fing meiner bei Geschwindigkeit um die 40 km/h an zu ruckeln. Das lag nur an der total erdreckten Drosselklappe mit Ansaugbrücke.

Gruß Achim
 

Panketaler

Mitglied
Moin ,
Wenn es dir möglich ist , hole dir doch eine zweite Meinung einer anderen Mazda Werkstatt oder einer freien KFZ - Bude die sich da rantraut .
Vielleicht reicht es ja schon die ansaug - Brücke und das AGR zu reinigen .
Mein CX 5 ist Bj.: 09.2013 hat 86000 Km runter , das gesamt - Paket von Biggi ---> schnurrt wie ne Biene .
Ich tanke nur premium Diesel und nutze Additive ...
Hallo,
ja das habe ich gemacht. Leider hat die Werkstatt Mist gebaut. Als ich anrief und fragte ob das Auto fertig wäre wurde mir mitgeteilt, dass der Motor nicht mehr dreht. Eventuell ist was in den Brennraum gelangt und es soll endoskopiert werden. Dabei wurde nichts festgestellt, sodass nun der Zylinderkopf demontiert wird. :poop:Die kosten trägt die Werkstatt selber. Ich habe nun Angst, dass ich irgendwann einen Motorschaden haben werde der damit zusammenhängen könnte. Seit letzter Woche Montag steht der Mazda in der Werkstatt.
Morgen werde ich da mal hinfahren und nach weiteren Infos fragen.

Ja die D Luft wäre schon toll, nur wer kann das hier in Berlin/Brandenburg?
 

HGW ´er

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
D-Luft kannst du auch selbst aufspielen .
Mit n bisschen PC - Kenntnisse kannst du das auch ,
habe ich auch hinbekommen ...
 

Panketaler

Mitglied
Danke für eure Tipps.
Das Auto war doch nicht so kaputt wie erst befürchtet. Nach der BEDI Reinigung läuft er wieder sehr ruhig, schaltet früher und er hört sich im Leerlauf nicht mehr so rauh an. V max hat er trotzdem noch nicht erreicht, aber das ist auch nicht so schlimm.
Wenn ich den Kopf mal frei habe, werde ich mich mit dem Thema D-Luft beschäftigen.
Einen schönen ersten Advent.
 
Oben