Motoröldruck

Ema

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Hi hallo ich hab seit ein par Monaten problem bei meine Mazda ich war bei mazda servis im Österreich und können sie nicht das problem Lösen. Wenn ich länger fahre auf der autoban kommt immer das Motoröldruck überprüfen erforderlich rote öl Lampe und alle die sie auto angeschaut haben finden nicht das problem wiso sich das einschaltet jedes mal bei schnellere fahrd. Danke für die antwort LG
 

Ivocel

Mitglied
Wie lange ist der letzte Ölwechsel her?
Benziner oder Diesel?
Was haben die denn gesagt, was es sein könnte?
Kommen noch andere Fehler? Wenn möglich, mal mit Forscan auslesen und Fehlermeldungen posten, wenn du es kannst.
 

Ema

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Diesel, hab im Juni Ölwechsel gemacht und vor 2 Tagen wieder. Na ja sie haben garnix konkretes gesagt auser sie haben alles durchgeschaut aber kein Fehler gefunden und wenn es wieder leuchtet das ich wieder zu Mazda Service fahre. Nein es gibt keine andere Fehler. Es passiert wenn ich über 100 km Geschwindigkeit fahre dan kommt es oft zum leuchten. Ich hoffe das sie mich verstehen mein Deutsch ist nicht so perfekt dankeee
 

Ivocel

Mitglied

Hier ein etwas längerer Thread, was genau über diese Fehlermeldung geht....kannst dich ja mal mit beschäftigen. :)

Welches Öl nutzt denn der Händler und wie viel KM bist du zwischen den beiden Wechsel gefahren?
 

Ema

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD

Hier ein etwas längerer Thread, was genau über diese Fehlermeldung geht....kannst dich ja mal mit beschäftigen. :)

Welches Öl nutzt denn der Händler und wie viel KM bist du zwischen den beiden Wechsel gefahren?
Ich benutze von mazda öl original, na ja zwischen den beiden ca.4000 km.😊🤔
 

Holgi 1

Mitglied
War bei meinem Diesel auch, es waren 2 Injektoren undicht und dadurch das Öl Sieb zugesetzt.
 

hjg48

Mitglied
Diesel, hab im Juni Ölwechsel gemacht und vor 2 Tagen wieder. Na ja sie haben gar nix konkretes gesagt ausser sie haben alles durchgeschaut aber kein Fehler gefunden
Moin Ema,
Meine Vermutung, das Ölsieb ist durch Ölkohleablagerungen teilweise verlegt.
Warum? Die sogenannten Flammschutzdichtringe sind nicht mehr so ganz in Ordnung, ggf. durch nicht korrekte Injektorbefestigung.
Ein zugesetztes Ölsieb kann man (Fachmann) mittels einer Endoskopie bei einem Ölwechsel durchführen.
Und ein wirklicher Mazda-Spezialist hat entsprechende Informationen bzw. sollte die Problematik kennen und beurteilen.
Und sollte ebenso (schon längst) ein Endoskop in seiner Spezialwerkzeugausrüstung haben..

Meine Fragen:
Wer oder wo war der Mazda-Spezi (???) , welcher nur guckte, aber keinen Fehler fand, nicht finden wollte oder konnte????
Wieviel km hat dein CX-5 (KE) mit dem Skyactiv-D 2.2 Motor schon am Km-Zähler?
Welche Fahrgestellnummer (FIN) hat der CX-5?
 
Zuletzt bearbeitet:

hjg48

Mitglied
Moin Ema,
soeben rasch mal beim Frühschoppen mit meinem sfMH diskutiert.
Seine Aussage:
Wenn eine Motorölwarnmeldung (Motorölwarnleuchte leuchtet) während des Fahrens erfolgt und gleichzeitig die Meldung
"Niedriger Motoröldruck" im LCD angezeigt wird, dann kann dies von einer nicht optimalen Software des Motorsteuergeräts (PCM)
verursacht werden.
Als Abhilfe gibt es ein Softwareupdate für das PCM, wenn die FIN des CX-5KE) unter dem Bereich JMZ KE**** ** 340917< liegt.
Dein fMH darf dazu auch eine entsprechende Info aus dem Jahr 2014/2017 zur Kenntnis nehmen.
Andererseits aber sollte ein gut gewarteter/betreuter CX-50 (KE) aber schon längst auf einem viel aktuellerem Softwarestand sein!

Details für deinen fMH im Ösiländle gerne auf freundlichen Anfrage.
 
Oben