NAVI Touchscreen geht nur im Stehen

cpp1030

Mitglied
Hallo,

bei meinem 2016 CX-5 AWD G192 (Ausstattung Revolution) funktioniert der Touchscreen nur, wenn man nicht fährt.
Beim Fahren ist er nur über den Drehknopf in der Mittelkonsole bedienbar. Bei den Einstellungen habe ich nichts gefunden, wie man das umstellen könnte. Soll das die Sicherheit erhöhen? Ich persönlich bin mit dem Drehknopf mehr abgelenkt wie wenn ich am Touchscreen tippe .... und beim Beifahrer wäre es ja sowieso egal ob geparkt oder gefahren wird ....

Kann man das irgendwo einstellen, dass der Tochscreen auch beim Fahren funktioniert ?

Danke und Grüße,
Christoph
 

Tristan

Plus Mitglied
Hallo Christoph,

meines Wissens nach gibt es 2 Möglichkeiten den Touchscreen während der Fahrt freizuschalten:

1. Freischaltung direkt am MZD/im Auto/ohne Zusatzsoftware - wie hier im Video:
Zündung an. Fav+Mute+Musik-Button gleichzeitig drücken. Dann DEL für 20 Sek. drücken. Dann 11 und Enter drücken. Dann Speedtoggle - OK - Cancel - Exit drücken. Zündung aus. Motor an - fahren und prüfen ob Touchscreen während der Fahrt funktioniert.

2. Installiere die Software AIO auf dem PC und installiere via USB-Stick den Tweak/Patch für "Touchscreen while Moving" ins Auto (Anleitung hier).

Viel Erfolg.
Tristan
 

Guss

Mitglied
Option eins funktioniert bei mir leider nicht. Die 20sek DEL schalten leider das ‚enter‘ nicht frei (nach Eingabe der 11)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Tristan

Plus Mitglied
@Guss: Schau mal in den Kommentaren des verlinkten Videos - ich glaube dieses Vorgehen geht nur bis zur FW 59.00.443 oder so. Welche hast Du? ... Habs aber gerade bei meinem FL mit FW 56.00.513 auch nicht hinbekommen :-( ... Dir bleibt aber immer noch Option 2: AIO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Guss

Mitglied
Danke Dir Tristan aber von ‚Tweak/Patches‘ mag ich iwie die Finger lassen. Kenne mich damit einfach nicht gut genug aus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

AmiVanFan

Moderator
Teammitglied
... Die 20sek DEL schalten leider das ‚enter‘ nicht frei (nach Eingabe der 11)

Vielleicht war die Reihenfolge falsch?
Laut Video ist im Test-Screen zuerst "DEL" für 20 sek. zu drücken und erst danach sind die "11" + ENTER einzugeben.
Probiere es nochmal aus. Sollte es dann nicht fuktionieren, könnte es tatsächlich an der MZD FW-Version liegen (welche wäre das denn bei Dir?)
 

cpp1030

Mitglied
Hi,
ich habe auch Version 56.00.513 drauf, bei mir hilft es auch nicht, wenn ich 20 Sec drücke ....

Wenn ich mir AIO raufspiele, ist das dann nach einem großem Service wieder weg? Vermutlich werden die dabei ja, das OS Updaten, oder kommt da nicht so oft ein Update raus ....

Ist so ein AIO Update gefährlich? Kann ich mir dabei auch Probleme einhandeln, wenn ich mir nur das eine Programm raufspiele?

Grüße & Danke !!!



@Guss: Schau mal in den Kommentaren des verlinkten Videos - ich glaube dieses Vorgehen geht nur bis zur FW 59.00.443 oder so. Welche hast Du? ... Habs aber gerade bei meinem FL mit FW 56.00.513 auch nicht hinbekommen :-( ... Dir bleibt aber immer noch Option 2: AIO.
 

Tristan

Plus Mitglied
Auch bei einem Firmware-Update des MZD sollen die Tweaks/Patches von AIO erhalten bleiben - siehe FAQ hier. Und manche Mazda-Händler machen FW Updates nur, wenn es Kundenbeschwerden über die FW gibt (so auch meiner). Ist ja Arbeit & Zeit, die sie Geld kostet.

AIO ist keine offizielle Mazda-Software und ein Eingriff in die Software Deines Autos/MZD. Die Verwendung von AIO erfolgt auf eigene Gefahr. Bei mir (56.00.513) hat die Installation ohne Probleme geklappt und der Touchscreen während der Fahrt funktioniert. Auch mein fMH hat sich nicht aufgeregt, als ich ihm davon erzählt habe. Wie es allerdings mit Garantieansprüchen aussieht, sollte das MZD (warum auch immer) mal ausfallen, kann ich nicht sagen.
 

gnix

Mitglied
Bei mir funktioniert das Freischalten leider auch nicht mehr (v 59...502).
Scheint versionsabhängig zu sein.
 

Tristan

Plus Mitglied
In den Kommentaren des oben verlinkten Videos hat es wohl bei jemandem mit 56.00.230 geklappt die DEL Taste 20 Sekunden zu halten und die 11 + Enter einzugeben... dann scheint die Option irgendwo zwischen FW 56.00.230 und FW 56.00.513 ausgebaut worden zu sein.
 

Fraenk

Mitglied
Das wurde mit der Version .502 auch durch Mazda unterbunden. Geht nur noch bei früheren Firmware-Versionen bzw. über die Tweaks.

via Mate 9 mit Tapatalk
 

simon

Mitglied
Ich find des scho irgendwie lustig. Es gibt Hersteller da hast in der Mittelkonsole nur noch 2 Knöpfe und der Rest wie Klima, Lüftung und weitere Funktionen läuft komplett über nen Touchbildschirm! Man stelle sich vor, die müssten alle stehen bleiben um die Temperatur oder die Lüftungseinstellung zu ändern. :D
 
A

anonymous302

Guest
Man stelle sich vor, die müssten alle stehen bleiben um die Temperatur oder die Lüftungseinstellung zu ändern. :D

Wenn es keine weitere Möglichkeit gäbe das zu regeln, ja. Mazda macht das ja mit voller Absicht und über den Drehregler sind alle Funktionen weiterhin voll nutzbar. Wenn man allerdings gewohnt ist auch während der Fahrt das Display seines Smartphones zu bedienen, dann bedeutet das natürlich eine Komforteinschränkung.
 

Desaster

Mitglied
Touchscreen nur im Stand bedienbar

Hallo,
ich finde es gut, wie Mazda das geregelt hat....!
Diese zusätzliche Ablenkung bei Bedienung über den Touchscreen während der Fahrt ist vollkommen unnötig.
Denn 99,9 % der Fahrer überschätzen ihre eigenen Fähigkeiten hinsichtlich "Multi-Tasking" enorm....!
Jede unnötige Ablenkung ist daher zu reduzieren.
Gruss
Desaster
 

Schibidi

Mitglied
Hallo,
besser spät, als Nie!
Schätze mal, auch andere Anbieter werden das künftig unterbinden.
Gruss
Desaster
Dann müsste die Software auch umgeschrieben werden, denn eine Touch-Oberfläche die nur durch den Commanderknopf bedient werden kann, ist umständlicher und in gewissen Situationen gefährlich.
Im Navi z. B.: ich möchte auf der Karte eine dargestellte Gefahrensituation anklicken... geht per Touchscreen massiv schneller und sicherlich sicherer!

Ich nerve mich jeden Tag mit der Unhandlichkeit des MZD‘s im Gebrauch mit dem Commander: ich wünsche mir, dass Mazda es dem Fahrer via opt-in/opt-out überlässt und als mündiger Kunde behandelt wird (zumindest in Europa)

Gruss
 

Desaster

Mitglied
Zuletzt bearbeitet:

Schibidi

Mitglied
Konsequenterweise müsste der Commander dann ja auch deaktiviert werden... drehen und gleichzeitig am Bildschirm den Klickablauf verfolgen, scheint dir weniger gefährlich bzw. stellt eine geringere Anforderung an die +Multitasking+ Fähig-bzw Unfähigkeiten?
 

AuD

Mitglied
Konsequenterweise müsste der Commander dann ja auch deaktiviert werden...
Das sehe ich ähnlich.
Die Bedienung mittels zentralem "Multicommander" lenkt mM auch nicht unbedingt weniger ab, sofern man mehr als bloßes Umschalten zwischen den Anzeigebereichen nutzt. Im Gegenteil finde ich, dass die (verbotene) Eingabe von Telefonnummern oder Fahrtzielen mittels des "Joysticks" noch mehr ablenkt, als es der Fall ist, dies über den Touchscreen zu machen.
Aber es macht ja wenig Sinn über das Für und Wider, das Wenn und Aber zu diskutieren. Es ist so wie es ist, fertig.
 
Oben