Reifenwechsel Winter/Sommer auswuchten nötig?

joe1506

Mitglied
Hallo,

leider habe ich über die SuFu nicht passendes gefunden.

Ich wollte gerade einen Termin beim Händler machen zwecks Reifenwechsel von Winter auf Sommer.
Das ganze soll ca. 50-60 Euro Kosten inkl. Wuchten (Felge mit 245/45 R20).
Räder wurden letzten Jahr beim Händler gekauft.
Ist das Auswuchten wirklich nötig?

Gruß
Jörg
 

Schuchi

Mitglied
Je nach Laufleistung empfiehlt sich das Nachwuchten.
Ich lasse das immer mitmachen incl. Räderwäsche. Allerdings muss man aufpassen, dass die nicht einfach immer nur Gewichte dazu kleben. Als ich das noch selbst gemacht habe, habe ich bei Abweichung von mehr als 5 Gramm erst alle Gewichte vom Rad entfernt und dann neu gewuchtet.

Eine Toleranz von 5 Gramm und weniger sollte sich (auch auf der Lenkachse) nicht bemerkbar machen.
 

Guss

Mitglied
Ich ziehe meine Räder und bis vor ein paar Jahren die der Family immer selbst auf und habe noch nie nachgewuchtet oder nachwuchten müssen. Aufziehen, Reifendruck checken, fahren. Schlackert es, nachwuchten lassen ... sind 30€ oä die man sich im Fall der Fälle sparen kann.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

HolgiHSK

Mitglied
Ihr meint aber mit Aufziehen, das Montieren der Räder am Fahrzeug und nicht die Reifen auf die Felgen zu ziehen, oder?
 

joe1506

Mitglied
Erstmal danke für die Antworten.

Bisher habe ich beim Wechsel auch nie auswuchten lassen. In den letzten Jahren immer bei Cleancar oder an der tanke für 20 Euro und die wechseln nur, aber haben gar keine Möglichkeit zu wuchten.

Wollte diesmal zum Händler, bei dem ich die Räder gekauft habe. Er sagte was von Händlerverantwortung die er dem Kunden gegenüber hat und daher Wechsel immer nur in Verbindung mit auswuchten.
 

Guss

Mitglied
Klar die wollen auch Geld verdienen und genug Kunden nehmen das rundum-sorglos-paket aber wie gesagt, wirklich notwendig ist es erstmal nicht.

@HolgiHSK
Nein nein nur den Komplettradsatz wechseln ;) reifenmaachinen hat kaum wer zuhause rumstehen ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Kladower

Mitglied
Ihr meint aber mit Aufziehen, das Montieren der Räder am Fahrzeug und nicht die Reifen auf die Felgen zu ziehen, oder?

Doch natürlich, ich habe nur einen Satz Felgen und ziehe immer abwechselnd Sommer- und Winterreifen drauf. Jedes Mal ein Heiden-Spaß ;):D:rolleyes:



P.S. War natürlich nicht ernst gemeint, Deine Frage vermutlich auch nicht ;)
 

LurchiBW

Mitglied
Die Reifen werden auf die Felgen gezogen und die Räder an den Achsen montiert.;)
Wuchten lasse ich nur, wenn ich vorher was bemerkt habe.

Mein Reifenmensch verlangt für den Wechsel Sommer/Winter etc. 10 €. Kann man nicht meckern. Ich mache es aber am liebsten selbst, da ich mir gerne mal ab und zu den Zustand der Bremsen/Fahrwerk (und was da unten noch so alles rumlungert) anschaue. Muß mir nur noch einen Adapter für den Wagenheber bauen. Und die Muttern von den Sommerfelgen suchen, die habe ich gut aufgehoben, weiß aber nicht mehr, wo das war. Man wird halt älter..:p

LurchiBW
 
Oben