2. Generation seit 2017 Wasserverlust ok?

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin zusammen,
nach der 4. Inspektion hatte ich mir eine Markierung am Ausgleichsbehälter gemacht und bin seit dem 1700 km gefahren
(70% Stadt, Rest BAB Landstraße).
Heute mal den Stand kontrolliert und musste dabei feststellen, dass mir ca 0,2l fehlen. Am Deckel des Öleinfüllstutzen kein Öl/Wassergemisch vorhanden. Sollte etwas zu viel sein mM nach oder wie sehr ihr das?
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Hast du den Vergleich wirklich unter gleichen Bedingungen gemacht, d.h. der Motor hatte die gleiche Temperatur (und dementsprechend die gleiche Wasserausdehnung vom Kühlmittel) ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Zur Veranschaulichung ...
Hier die Ausdehnungskoeffiziente vom Kühlmittel beim Auto.
Übliches Gemisch ist 40% Zugabe von Kühlmittelkonzentrat.

Die Volumenausdehnung von 20°C auf 100°C beträgt bei 100 Liter ca. 4,17 Liter.
Dein 2,5 L G-194 hat im gesamten Kühlmittelkreislauf 7,5 Liter Kühlmittel, das entspricht einer Volumenausdehnung von ca. 0,3 Liter.
Das ist in etwa auch der Volumenunterschied, den man am Ausgleichsbehälter zwischen einem kalten Motor und einem warmgefahrenen Motor hat.

Screenshot_20210611-155305_Chrome~2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Hast du den Vergleich wirklich unter gleichen Bedingungen gemacht, d.h. der Motor hatte die gleiche Temperatur (und dementsprechend die gleiche Wasserausdehnung vom Kühlmittel) ?
Die Markierung hatte ich bei kaltem Motor gemacht soweit ich das in Erinnerung habe und heute auch bei kaltem Motor geprüft. Ich werde jetzt aber zur Sicherheit noch einmal Wasser bis zur Markierung bei kaltem Motor nachfüllen, beobachten und mich bei Bedarf wieder melden. Danke erstmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Burgtiger

Plus Mitglied
Es kommt ja auch darauf an wie voll dein kalter Ausgleichbehälter ist wo du die Markierung gemacht hast.
Wenn der schon zu voll ist, wird natürlich beim aufheizen sprich, ausdehnen, Wasser rausgedrückt. Somit fehlt dann nach dem Abkühlen etwas.
Der Behälter hat doch eine Minimummarkierung. Da drunter sollte es im kalten Zustand nicht fallen. Der Normalfüllstand Kalt ist aber auch nicht viel da drüber. Viele füllen den Behälter zu voll.
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Die Markierung hatte ich nach der 4. Inspektion angebracht und da war der Ausgleichsbehälter nicht bis zum oberen Rand gefüllt gewesen. Somit konnte bei normaler Fahrweise kein Überlaufen erfolgen. Ich muss noch einmal schauen wo die obere Markierung ist, die hatte ich bislang nicht auf dem Schirm. 😔
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Einfach nochmal bei kaltem und warmen Motor neue Markierungen setzen und die nächste Zeit beobachten.
Ich erwarte beim G-194 keine schwerrwiegende Probleme, wie du z.B. befürchtet hast, dass die ZKD defekt ist.

Gibt es sonstige Anzeichen für einen Kühlmittelaustritt?
- Wassertropfen/Pfütze unterm Auto
- Wasserpumpe
- Marderbiss am Schlauch
- Defekt am Kühler durch Steinschlag

Alternativ kann man ein UV-Licht sensibles Kontrastmittel dem Kühlwasser beigeben und nach einigen Tagen den Motorraum mit einer UV Lampe nach der Leckage absuchen. Kann man auch selber machen, beides (Kontrastmittel, UV Lampe) gibt es für kleines Geld bei Amazon.
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Bislang ist mir hinsichtlich Leckagen nichts aufgefallen. Wasserpfützen nur von der Klima sonst nichts. Auch der Motorraum ist trocken, Schläuche, Kühler sind ok was ich bislang sehen konnte.
Ich behalte das im Auge. Sollte etwas wiedererwartend auftreten, melde ich mich.
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin,
habe das nun einen längeren Zeitaum überprüft. Scheint ist alles im grünen Bereich. Selbst nach der Urlaubsfahrt mit ca. 1750 km Mitte September war kein Verlust ersichtlich. Gestern Nachmittag auch noch einmal geprüft, alles ok soweit.
Hätte aber noch eine Rückmeldung abgegeben.
Danke der Nachfrage!
 
Oben