What is this that stands before me?

Stephan.HX

Mitglied
(...)
Big black shape with eyes of fire
telling people their desire ...
(Black Sabbath, Black Sabbath)

Er ist da! Eigentlich wollte ich ihn ja Blade Runner nennen, aber vielleicht muß ihn doch auf Ozzy umtaufen!

Es ließ mir einfach keine Ruhe! Es ist dunkel, es regnet, seit einer Stunde steht unser Neuer auf dem Hof ... aber ich mußte doch nochmal raus. Der Sound !!??!!?? Auf dem Fahrt zurück vom Händler kam mir WDR 2 (FM) doch etwas "dünn" vor, ist aber mit Ehefrau daneben auch schlecht zu testen.

Jedenfalls - den in weiser Voraussicht schon lange vorbereiteten USB 32gb-Mini-Stick in der Tasche, habe ich mich raus geschlichen. Der Stick wurde sofort erkannt, ohne erkennbare Wartezeit (jedenfalls schneller als ich den "Joystick" drehen konnte) wurden die Titel bzw. die Interpreten gelistet. Nach kurzem Nachdenken für Black Sabbath entschieden.

"What is this ...??)

WIE? Keine Power, keine Bässe??? Von wegen!! Der plätschernde Regen paßte wie Faust auf Auge, dann das Gewitter ... noch hatte ich mich nicht getraut, den Lautstärke-Regler richtig hoch zu drehen ... Ozzys Stimme sauber und klar, das Schlagzeug rumpelte im Hintergrund ... und dann die Gitarre ... die Lautstärke Richtung 80% gedreht, richtig laut - kurz vor dem ersten Ohrenklingeln! Sauberer und klarer Klang, KEINE Verzerrungen, die Bass-Lautsprecher in den Türen setzten alles in Bewegung. WOW!

Getestet im Stand, ohne Motor. Quelle war ein über iTunes in "hoher" Qualität (196) geripptes MP3 von der remasterten Version der ersten CD von Black Sabbath. Alles Regler auf Null bzw. Mitte, mit und ohne Bose-Effekte getestet. Demnächst werde ich auch mal einen "echten" Silberling testen, ich bin mal gespannt ...

Für die Leute, die man über Kilometer (ich wohne auf dem Land) an ihren Bassboxen erkennt, mag es nicht reichen, für normal Sterbliche sollte es aber mehr als in Ordnung sein. Es könnte allerdings sein, daß man bei niedrigen Lautstärken und FM-Radio etwas nachhelfen (mehr Bass?) muß. Demnächst kann ich da mehr sagen, unser Neuer wird jeden Tag für 3 bis 4 Stunden mein zuhause sein.

Weitere Eindrücke: LED mit hervorragendem Licht.
Scheinwerfer- und Front-Radarabdeckung aus Plastik - da muß es schon heftigst schneien, bis es "bedingt wintertauglich wird" (tse tse, Ideen haben diese Leute).
CruiseControl und Abstandshaltersystem lassen sich (fast) intuitiv bedienen, erste Versuche auf der Landstraße waren sehr überzeugend. Man ist versucht, dem Auto beim Bremsen "zuzusehen", aber den Notbrems-Assistent würde einen vermutlich aus allen Träumen reissen. Klappt jedenfalls gut, zog sich relativ langsam an den Vordermann heran, an der rote Ampel (aus 80km/h) hielt er sich "vornehm" hinter dem Vordermann zurück, bremste ordentlich, aber durchaus angemessen. Vorhin habe ich in den Einstellungen gesehen, daß "nah" voreingestellt war - habe ich erstmal auf "mittel" geändert. Mal sehen, was die erste Autobahn-Fahrt bringt.

Gerade habe ich ohne Probleme die Navi-Karte kopiert, jetzt läuft eine Sicherungskopie von der Kopie auf den Rechner ... da erst ein paar Kilometer gefahren, war die Karte noch nicht "verheiratet". Da muß ich doch glatt gleich nochmal raus, und mit ein wenig Black Sabbath im Hintergrund die Sicherungskopie testen ...

Die Kopie - immerhin gut 7 Gigabyte - ging ziemlich schnell (8 GigaByte Ultimate Class 10 mit angeblich 90 MB/s Transferrate).

Sicherung ist jetzt fertig - die Toolbox sagt, "ihr Gerät ist aktualisiert" - eine Update-Funktion ist nicht in der Menüliste - ist die Toolbox so schlau? ich habe eine Rev. 05 Karte erhalten.

Jetzt geht es ab in den Regen.

einen schönen Abend!

stephan.

Nachtrag: Ooops - Überraschung. SD-Kopie wurde nicht erkannt - gab nur einen Kompaß ... Original-SD Karte reingeschoben, innerhalb von Sekunden geladen ...

Für heute genug experimentiert!
 
Oben