Zusätzliches Kabel am Plus-Pol

magguzz

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Moin Leute,
ich bin neu im Forum, habe schon viel mitgelesen und bin froh, dass es hier zu dem Fahrzeug so viel geballtes Wissen gibt.
Ich hoffe das ihr mir bei meiner Frage weiterhelfen könnt.

Habe meinen CX5 gebraucht gekauft und jetzt beim Durchsehen des Motorraums ist mir ein Kabel aufgefallen, dass am Plus-Pol angeklemmt ist und in einen Stecker im Sicherungskasten geht.
Laut Anleitung haben die Stecker was mit dem Abgaskabelbaum zu tun - finde aber nirgendwo die Pinbelegung von den Steckern oder weitere Infos.
Weiß einer was der Sinn dahinter ist?

Schon mal danke und Gruß Markus
 

Anhänge

  • Bild1.JPG
    Bild1.JPG
    46,1 KB · Aufrufe: 65
  • IMG_8530.JPEG
    IMG_8530.JPEG
    967,6 KB · Aufrufe: 68
  • IMG_8531.JPEG
    IMG_8531.JPEG
    713,6 KB · Aufrufe: 65

Wulli

Mitglied
Bei mir geht die Leitung von dem doppelten Sicherungshalter direkt nach hinten zur Anhängerkupplung und auch nicht zu dem Vielfachstecker.
 

Tristan

Plus Mitglied
@magguzz : Hier im Forum gibt`s fast alle Schaltpläne zum Nachlesen und Nachschauen, welche Leitung an dem Pin in dem Stecker eigentlich angeschlossen ist. Welchen CX-5 hast Du denn genau, also welches Baujahr?
KE 2012-2014 (vFL)
KE 2015-2017 (FL)
KF 2017-heute
 

magguzz

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Meiner ist ein FL von 08.2015
Dann bin ich wohl noch nicht weit genug in das Forum eingetaucht, um die Schaltpläne zu finden
 

Finski

Plus Mitglied
Ich habe mal Bilder von der Einbausituation an unserem CX5 gemacht.
Bj. 2016, AWD,AT, Diesel
Hier geht ein nicht ab Werk verbautes Kabel vom vorderen Stecker irgendwo in die Tiefen des CX5.
Die Kabel die am Pluspol angeschlossen sind gehen auf den Sicherungshalter am Batteriekasten und von dort ebenso ins Nirwana.
Auf dem von Trööt-Ersteller gezeigten Stecker ist kein zusätzliches Kabel aufgelegt.
1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg
 

Tristan

Plus Mitglied
Habe mal in den oben verlinkten Schaltplänen nachgeschaut. Der Stecker müsste der C01 sein... laut Belegung der 2. von Links im folgenden Bild:
01.JPG
Die oben gelb markierten beiden Pins sind bei @magguzz nachträglich belegt und die Fraglichen. Beim Benziner sind wohl Pin P (der über den gelb markierten) und Q verbunden - siehe Bild unter dem Stecker. Pin R ist nicht belegt laut Schaltplan. Pin Q soll laut Plan an das "Engine Solenoid Valve" gehen - siehe gelbe Markierungen hier:
02.JPG

Aber dass laut Plan Pin P und Q belegt sein sollten, aber bei den zwei abfotografierten Steckern beider FLs nicht verkabelt sind, wundert mich - habe aber auch keine Ahnung von Motoren und was da wo wie nötig ist. Daher kann es natürlich auch die Anhängerkupplung sein, die verkabelt wurde.

Nachfragen beim Verkäufer geht nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Mazda hat bereits ab Werk eine Leitung verbaut, falls AHK nachgerüstet wird. So braucht man keine Kabel nach hinten ziehen - wenn man sich auskennt:)

Hier sind die Bilder im Post #3 interessant:


Gruß,
BIGI
 

verleihnix

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Der Kabelverhau auf der Batterie ist schon mal reiner Pfusch.
Ich habe auch nur den Sicherungsblock an der Batterie für die AHK und das wars.
 
Zuletzt bearbeitet:

verleihnix

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
:sleep: Lassen wir das besser ! ( Bekommste)
Jedes Forum muss solche Geister ertragen, flasht mich nicht.

Zum Thema, weil Technik nicht Deins ist:
Die roten Leitungen werden sauber in Wellrohre verlegt und die Enden mit Isoband abgebunden.
Da die Adern vor der Sicherung auf blanken Stellen (ggf.) verlaufen und aufscheuern können, stellt das eine echte
Brandgefahr dar. Wie man das macht, kann man sich im restlichen Motorraum ankucken.
(Ob das so im Duden steht ist mir egal)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben