Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Installation eines Dasaita Navigations Systems

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    Berlin
    Erhielt 59 Danke

    Installation eines Dasaita Navigations Systems


    Hallo Leute,

    Mit diesem Thread werde ich euch erklären wie ihr das Navigations System von Dasaita in einem Mazda CX-5 (Wer hätte das gedacht ) verbaut, verkabelt und zum laufen bringt. Dazu gebe ich noch ein paar Tips zum Gerät selbst.

    1. Das Gerät:
    Dieser Thread bezieht sich auf das Dasaita mit der Modelnummer: HA2123-V600
    Link

    Notiz: Soweit mir gesagt wurde, ist die version MIT Canbus Dekoder notwendig. Bei den paar € Unterschied war mir das egal.


    Specs:
    CPU: 1,5Ghz Achtkern Prozessor
    RAM: 2GB
    ROM: 32GB
    Bildschirm: 1024x600
    Größe: 10,2inch

    IMG_0694.jpg

    https://www.youtube.com/playlist?lis...XAPmsCDkhU53Rm


    Vorarbeit:
    Kompatibilität:
    Bevor Ihr euch dieses Gerät kauft, müsst Ihr sicherstellen das es bei euch auch wirklich passt.
    1. Möglichkeit (Habe ich als 1. Verifikation verwendet): Sollte eure Mittelkonsole so wie auf dem Bild aussehen, habt ihr gute Chancen.
    HTB1zKr.QFXXXXahXVXXq6xXFXXXv.jpg
    Nach der Beschreibung passt das Radio in alle CX-5 der Baujahre 2012-2015
    2. Möglichkeit (Habe ich als 2. Verifikation zur Sicherheit verwendet):
    Kontaktiert den Verkäufer des Gerätes mit euer Modelnummer.

    Nachdenken:
    Solltet Ihr über so einen Commanderknopf verfügen
    HTB1Xu49LpXXXXXeaXXXq6xXFXXXc.jpg
    muss euch klar sein das dieser nicht mehr benutzbar ist.

    Vor/Nachteile
    Bevor wir zur Installation kommen, noch die Vor und Nachteile die ich bisher gefunden habe.

    Vorteile:
    1. Unglaublich schnelles starten (unter 5 Sekunden) des Systems wenn das Auto gestartet wird. Das Gerät verfügt über keinen Modus der es absolut abschaltet. Es befindet sich im Sleep Modus sobald der Motor aus ist. Soweit ich aber die letzten Tage sehen konnte, wird die Batterie nicht sonderlich beeinträchtigt.
    2. 32 ROM Speicher für viele Apps
    3. Android 6.0 welches recht gut optimiert wurde für ein Auto
    4. Sehr klarer Touchscreen
    5. Großer 10,2Inch Screen womit Navigation einfach spaß macht
    6. Einfache Installation durch plug and go kabel
    7. Günstiger Preis im Vergleich zu dem 0815 Schrott von Mazda direkt (mit Einfuhrsteuern und Zoll ~400€)
    8. SD Card Slot für Karten bis 32GB (angeblich auch 64GB, werd ich noch testen)
    9. USB Anschluss für LTE Modem
    10. Vollständiges Wifi/Bluetooth system
    uvm.

    Nachteile:
    1. Man kann das Gerät nur mittels der Unteren schraube fixieren (was aber nach meinen Tests heute scheinbar 0 Problem darstellt. Dennoch ist es für mich ein Nachteil.)
    2. Keine Möglichkeit das Gerät vollkommen abzuschalten
    3. Bei massiver Sonneneinstrahlung nur noch eingeschränkte Sicht (kann man denke ich mit einer ordentlichen Schutzfolie beheben.
    4. Soweit ich das sehe kann man das Interface vom Design her nicht verändern (kann aber auch sein das ich es einfach noch nicht gefunden habe)

    Installation:
    Die Installation des Gerätes ist recht einfach. Jedes Kabelende hat eine andere Größe und eine Nase (bzw, keine).
    Somit kann man grundlegend keines der Kabel in einen falschen Slot stecken.
    IMG_0608.jpgIMG_0609.jpgIMG_0610.jpgIMG_0612.jpgIMG_0614.jpg

    Schritt 0: Autobatterie abklemmen
    Wie bei jeder Arbeit mit Elektrik, natürlich erstmal die Autobatterie abklemmen.
    Vorsicht ist besser als Nachsicht.

    Schritt 1: Autoradio Entfernen
    Entfernt euer altes Autoradio. Ich habe dieses Youtube Video dafür verwendet, es hat ziemlich gut erklärt wie man den Flügel abbekommt und dann auch das Radio ohne Probleme rausbekommt.


    Schritt 2: Kabel prüfen
    Prüft eure Kabel. Bei mir sah es wiefolgt aus. Die Grün eingekreisten sind die die ich später verbaut habe. Das rot eingekreiste, hat nirgendwo gepasst, und ich habe auch nicht wirklich rausgefunden wofür es ist.
    IMG_0683.jpg

    Schritt 3: Adapter/Decoder anschließen
    Damit das Radio angeschlossen werden kann, müssen ein paar Adapter angeschlossen werden und ein paar Kabel miteinander verbunden werden. Grundlegend stellt dies absolut kein Problem dar. (selbst für einen Laien wie mich) da jedes Kabel einen Zettel hat und beschriftet ist.
    Wenn man die Kabel angeschlossen hat, sieht es so aus
    IMG_0684.jpgIMG_0688.jpgIMG_0690.jpg


    Schritt 4: Anschließen an das Radio:
    Nachdem alle Adapter angeschlossen sind, wird alles verlegt und verkabelt

    Ich habe den GPS Empfänger oben unter die Abdeckung gepackt, bester Platz scheinbar.
    Dazu habe ich auch nach dort oben die das USB Kabel mit 2 Steckern für das LTE/3G Modem gezogen. (Ich bau mir noch nen Wifi Modem mit Hotspot ein)
    IMG_0693.jpg

    Das 2. USB Kabel mit einem USB Anschluss habe ich in das Handschuhfach gezogen.
    IMG_0696.jpg

    Die Freisprecheinrichtung habe ich links vom Lenkrad beim Lüftungsschacht platziert und das Kabel gut verlegt.

    Nachdem alles angeschlossen und platziert ist, habe ich das Radio in den Schach geschoben und die untere Schraube wieder Angebracht (Notiz: Ihr müsste die Nase hinten am Radio eventuell ein Müh nach hinten biegen damit die Schraube greift. So war es bei mir)

    Sobald das Erledigt ist, packt ihr den Flügel wieder an Ort und Stelle (Nicht das Kabel für den Warnblinker vergessen) und Ihr müsst nur noch die Autobatterie wieder anklemmen.

    Beim 1. Start wird das Navi ungefähr 1:30 brauchen bis es hochgefahren ist.

    Viel Spaß mit eurem neuen 10,2 Inch Navi
    Ich liebe meines mittlerweile sehr. Bereue den Kauf bisher keine Sekunde.


    Gruß
    Marco
    Geändert von Gardosen (26.06.2017 um 12:48 Uhr)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Gardosen die folgenden 17 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2016
    Erhielt 60 Danke
    Wie sieht das mit den Sportsline Modellen aus ?

    Wird das BOSE-System unterstützt?

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    Berlin
    Erhielt 59 Danke
    Es gibt einen Adapter für Surround Sound, und nach dem Verkäufer wird es unterstützt ja.

    Und soweit ich das Verstehe ist der wichtigste Aspekt das die Mittelkonsole genau diese Form hat, dann sollte es immer passen. Aber daher schrieb ich auch die 2. Möglichkeit sollte man definitiv auch anwenden und nachfragen beim Verkäufer.

    Gruß
    Marco

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Gardosen folgende User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    Berlin
    Erhielt 59 Danke
    So kleines Update:

    (Ich kann den 1. Post nicht aktualisieren)

    Ich habe im XDA Forum Updates für das Gerät gefunden.

    ein Update für den MCU Controller, welcher mir jetzt erlaubt einzustellen nach viel Minuten/Stunden das Gerät sich komplett abschalten soll.
    und ein Update für Android selbst, mit Root, massig sonder einstellungenund der Möglichkeit das Design zu ändern.

    Somit sind 2 der 4 Negativpunkte behoben.

    Ich habe auch mal im XDA Forum mir so die kommentare durch gelesen. Diese Navis sind von Top Qualität.
    Ich werde jetzt schauen ob ich meinem Vater auch son Teil in sein CX-3 einbaue

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Gardosen die folgenden 3 User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von helloSunshine
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Heilbronn
    Erhielt 717 Danke

    Installation eines Dasaita Navigations Systems

    @Gardosen: Klingt alles sehr gut! Kannst Du bitte einen Link auf den XDA-Thread posten?

  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    Berlin
    Erhielt 59 Danke
    Rooted AndroidFirmware die ich mir heute installieren werde:
    https://forum.xda-developers.com/and...evice-t3598908

    MCU Update und original Firmware updates von Dasaita (hotaudio ist der Hersteller der im Forum selbst aktiv ist, finde ich super):
    https://forum.xda-developers.com/and...-octa-t3575155


    So, neue Firmware mit Root installiert.
    1000% Geiler jetzt. Als hätte man nen echtes Tablet im Auto.
    IMG_0713.jpgIMG_0714.jpg
    Dazu kommt das die Auto-Aus Funktion wunderbar funktionert. Man kann zwicshen 30Sekunden und x Stunden wählen.
    Wenn der Wagen komplett aus ist, schaltet sich das Radio dann komplett ab.

    Ich kann gar nicht ausdrücken wie begeistert ich bin.
    Mein Vater bekommt son Teil jetzt für seinen CX-3 als Geburtstagsgeschenk

    PS.: Falls wer Hilfe braucht beim Einbau oder beim Installieren der Sachen, einfach melden.
    Ich helfe gern weiter.

    Gruß
    Marco
    Geändert von Gardosen (30.06.2017 um 11:35 Uhr)

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Gardosen die folgenden 8 User:


  11. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2018
    Erhielt 0 Danke
    <hi. <funktionieren die Parksensoren?

  12. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2019
    Ort
    Stuttgart
    Erhielt 4 Danke
    Lenkradtasten etc funktionieren die dann auch mit der custom firmware von xda noch?

    Geh mal davon aus? Weil es die Geräte ja in verschiedenen Fahrzeugen gibt.

  13. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2019
    Ort
    Stuttgart
    Erhielt 4 Danke

    Hab es jetzt auch drin (Hardware wurde etwas aktualisiert auf 4 Gbyte Ram, 32 GByte Rom + Octa-Core , braucht man nicht aber schadet auch nicht) - Parksensoren tun, Bild ist halt nicht über den ganzen Bildschirm sondern "nur" Teibereich der linken Seite.

    Jeweils die 4 Parksensoren vorne und hinten werden angezeigt mit 4 individuellen Entfernungssegmenten - passt also

    Der USB Port in der Mittelkonsole tut bei mir zur Zeit nicht, da auch das bei amazon von jemand geschrieben wurde scheint das wohl aktuell "normal" zu sein.
    Eigentlich komisch da so wie ich die CX5 Schaltpläne verstanden habe die USB Leitung(en) Radio/Mittelkonsole Port 1:1 durchgeht und dort kein Signal zusätzlich nötig ist..... so dass der Adapter eigentlich reichen sollte.

    Nachteil ist der MicroSD Slot ist wenn eingebaut nicht zugänglich - man braucht also USB.

Ähnliche Themen

  1. Anleitung für Anschluss eines Zigarettensteckerverteilers
    Von Moogie im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 17:24
  2. Installation DAB Baustein
    Von pistensauxxl im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 11:21
  3. Neuanschaffung eines CX 5
    Von Peter 61 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 09:19
  4. Odys*see eines Chaoten
    Von Nick im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 14:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •