Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Abfahrprofil Vorderreifen

  1. #1
    Benutzer Avatar von Asphaltfräse
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    Ludwigsburg
    Erhielt 146 Danke

    Abfahrprofil Vorderreifen


    Moin,
    nach 2 Sommer haben die Frontreifen von meinem FWD ein seltsames Bild.
    Die wagenäussere Rille hat fast 6mm die mittleren beiden Hauptrillen und die wageninnere Seitenrille 3,3mm
    Die beiden Frontreifen sehen oben praktisch so aus.

    U-u-u-u ________ u-u-u-U

    Letztes Jahr wurde an der Lenkung etwas repariert. Meine Vermutung: Evtl. wurde hier die Spur/Stur falsch eingestellt. Denn die Aussenrillen sind wie neu. Also genau das Gegenteil wie von einem Kurvenheizer. Hab 2,4 bar 245/45R19. Also bei zuviel Druck denke ich nicht.

    Wollte mal wissen ob Andere hier auch das Problem haben, ob das so sein soll und CX-5 spezifisch ist. Bevor ich beim Händler "eskaliere" :-)

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Asphaltfräse folgende User:


  3. #2
    Benutzer Avatar von Burgtiger
    Registriert seit
    23.01.2013
    Ort
    Burg / Dithmarschen
    Erhielt 541 Danke
    Moin,
    ich denke doch zuviel Druck.
    Ist meine meinung dazu. Gerade die Breitreifen sind da Empfindlich.
    Gruß aus dem Norden
    Peter

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2014
    Erhielt 372 Danke
    Ich denke zu wenig Druck "aufs Gaspedal".
    Einfache Lösung Kurven schneller fahren.

    Wer spät bremst ist länger schnell.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lennor folgende User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    LOSHEIM am See
    Erhielt 411 Danke
    Hallo, Du kannst es ja so machen wie die zwei davor geschrieben haben, aber ich würde zum Händler fahren, denn da stimmt etwas nicht mit der Spur. Ich fahre auch 2,4 rund um, aber ich habe 234/55R 18. Ich habe ein ganz normaler Abrieb, ganz leicht, vorne außen, auf beiden Seiten, und hinten keine erkennbare Veränderungen. Jochy65

  7. #5
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.757 Danke
    Außen gut und Innen Abgefahren legt Reifendruck nahe. Spur und Sturz -Fehler macht m.M. eigentlich keinen Sinn bei dem Profil.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Steini85 folgende User:


  9. #6
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.133 Danke

    Spritmonitor.de
    Würde hier auch auf zu hohen Luftdruck tippen.

  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2014
    Erhielt 372 Danke
    @Asphaltfräse
    Meine Atwort war ja etwas spassig gemeint.

    Hier hab ich mal eine Tabelle auf der man nachschauen kann welcher Reifendruck passen würde.
    http://www.kfztech.de/Unterricht/dow...r_de_conti.pdf
    Ab Seite 119 wirds interessant.

    Falls der Druck korrekt war würde ich am ehesten auf den "Sturz" setzen.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lennor folgende User:


  12. #8
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 490 Danke
    Hallo zusammen,

    einen falschen Luftdruck würde ich hier ausschließen. Fährt man mit viel zu wenig Luft, fahren sich bevorzugt beide Außenkanten ab, bei zu hohem Luftdruck fährt man nur das Innenprofil ab und die beiden Kanten außen bleiben unberührt.

    Das hier deutet eindeutig auf eine andere Ursache hin und zwar falschen Sturz. Ganz offensichtlich liegt hier ein viel zu großer negativer Sturz der Vorderräder vor (Rad steht schräg nach außen unten - kann man aber optisch nicht immer auf Anhieb erkennen), der dazu führt, dass der Reifen zum überwiegenden Teil auf der Innenkante abfährt. Ist meist bei Sportwagen an der Hinterachse oder heckangetriebenen Fahrzeugen wie früher bei vielen BMW der Fall. Da war ein Satz Hinterreifen schon mal nach wenigen tausend Kilometern innen blankgefahren und außen noch gut.

    Wenn man dazu noch hört, dass an der Lenkung gearbeitet wurde, liegt nahe, dass nach den Arbeiten die Spur bzw. der Sturz nicht neu justiert wurde.

    Ich würde daher einmal in einer Fachwerkstatt überprüfen und neu einstellen lassen. Für jedes Fahrzeug gibt es die passenden Werte für Vorder- und Hinterachse.

    Vielleicht hilft es weiter.....

  13. #9
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.757 Danke
    bei zu hohem Luftdruck fährt man nur das Innenprofil ab und die beiden Kanten außen bleiben unberührt.

    So hab ich die "Skizze" oben verstanden.
    Wenn mab nur die Millimeterangaben betrachtet sind deine Ausführungen natürlich korrekt.

  14. #10
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 490 Danke

    Ja, wenn nur die Außenkante vom Reifen noch sehr gut erhalten ist, heißt das für mich, dass er an dieser Stelle nicht benutzt und abgefahren wird und auch gar nicht richtig mit Druck auf der Straße liegt, das Rad muss also - wenngleich vielleicht nicht mit dem bloßen Auge sichtbar - schief stehen. Anders könnte ich mir dieses Abfahrprofil nicht erklären.....

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •