Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lackstift

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Ort
    Sachsen
    Erhielt 0 Danke

    Lackstift


    Hallo zusammen, habe mir gestern einen kleinen Kratzer am Spiegel verpaßt. Gibt es für dieses "Unglück" irgendeinen Farbstift oder Ähliches zum nachbessern? Danke im voraus.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 191 Danke
    Ja, Lackstift von Mazda. Habe gerade auch einen bestellt um 2 Kratzer wegmachen zu lassen.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Dagama folgende User:


  4. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2013
    Ort
    Sachsen
    Erhielt 0 Danke

    Dank

    Danke Dagama für den Tipp. Da werde ich mir wohl auch so etwas bestellen.http://www.cx5-forum.de/images/smilies/redface.png

  5. #4
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2013
    Ort
    Thüringen
    Erhielt 80 Danke
    Der Lackstift soll so 13€ kosten. Habe ihn auch bestellt. Sind das dann eigentlich zwei Stifte? Farbe und Klarlack? Wie verarbeitet man das dann? Fragen über Fragen...

    Viele Grüße

    towo-cx-5

  6. #5
    Benutzer Avatar von Frogman
    Registriert seit
    09.05.2013
    Erhielt 157 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe knapp 10 EUR bezahlt - das sind für Metallic-Lacke zwei Fläschchen, Lack plus Klarlack. Einfach den Lack auftragen und richtig durchtrocknen lassen. Danach den Klarlack hauchdünn drauf. Angegeben ist das zwar nach 30 Min, aber ich würde den Lack wie gesagt ordentlich trocknen lassen (24 Std), ansonsten löst Dir das Lösungsmittel im Klarlack alles sehr schnell wieder an.
    Um das Ganze sehr fein tun zu können, eignen sich für feine Kratzer bspw. Zahnstocher oder sehr feine Pinsel - der im Deckel befindliche "Borstenkopf" leifert da eher unterdurchschnittliche Qualität ab.

  7. #6
    Plus Mitglied Avatar von Fraenk
    Registriert seit
    17.02.2013
    Erhielt 3.027 Danke
    Den Lack nicht ganz austrocknen lassen, damit sich zwischen Lack und Klarlack eine Verbindung "aufbauen" kann. Sonst kann es passieren das sich u.U. der Klarlack irgendwann wieder ablöst.

    Gesendet von meinem Samsung S2 mit Tapatalk 4

  8. #7
    Benutzer Avatar von Frogman
    Registriert seit
    09.05.2013
    Erhielt 157 Danke

    Spritmonitor.de
    ...für die Verbindung sorgt aber das Lösungsmittel auch noch nach 24 Std.
    Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass bei einer nur sehr dünnen Lackschickt (bspw. bei sehr feinen Kratzern) das zu schnelle Aufbringen des Klarlacks die Schicht so stark anlöst, dass teilweise die Deckung oder auch der Metalliceffekt verlorengeht.

  9. #8
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 191 Danke

    Mein Lackstiftset hat genau 11,00 € beim FMH gekostet.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •