Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mittelteil der Rückbank rastet nicht mehr ein.

  1. #1
    CX5
    CX5 ist offline
    Neuer Benutzer Avatar von CX5
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    nähe Limburg/Lahn
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Mittelteil der Rückbank rastet nicht mehr ein.


    Hallo zusammen,
    nach nun 4 Wochen CX5 habe ich nach einem Fahrradtransport im Innenraum, dass Problem das der mittlere Teil der Rückbank nicht mehr einrastet. Heute war ich beim MH und dort wurde nach ordentlicher Prüfung des Problems ein neues Schloss bestellt. Hat jemand schon mal was in der Art gehabt ?, und wenn ja wie lange hat es gedauert bis so ein recht unübliches Ersatzteil verfügbar war ?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Solingen
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Ich hatte das Problem, dass die linke Hälfte der Rückbank (die hinter dem Fahrersitz) nicht einrastete. Laut meinem Händler ein bekanntes Problem. Er hat mit Gewalt am Hebel im Kofferraum gezogen, bis es einen "Knack" gab, dann ging es wieder.
    Der Händler meinte, es kann schon mal klemmen, besonders, wenn man die Rückbank beim ersten Mal umlegt.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei OlliNRW folgende User:


  4. #3
    CX5
    CX5 ist offline
    Neuer Benutzer Avatar von CX5
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    nähe Limburg/Lahn
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Daumen hoch Knack!

    Zitat Zitat von OlliNRW Beitrag anzeigen
    .....Er hat mit Gewalt am Hebel im Kofferraum gezogen, bis es einen "Knack" gab, dann ging es wieder....
    Hallo OlliNRW,
    aufgrund deiner Schilderung hab ich grade mal sehr beherzst an dem kleinen Auslösehebel im Kofferraum gezogen, und siehe da, es macht Knack und nun funktioniert es wieder. Mal sehen was mein MH dazu sagt. Auf jedenfall danke für den Tipp

  5. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2013
    Erhielt 8 Danke

    Der "Knack" macht's, aber dann passiert noch mehr...

    Hatte heute das gleiche Dilemma, dank Eurer Tipps geht die Verriegelung jetzt wieder.

    Allerdings mußte ich die Seile, die unterhalb der Lehne in einer Kunststoffhülse zusammengesteckt sind, in der richtigen Position zusammenbringen - das war wohl die Ursache für den Knack.

    Erfreulicherweise kommt man an die Hülsen gut ran indem man den Kofferraumboden abhebt - Werkzeug ist nicht nötig.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Welle 1 die folgenden 3 User:


  7. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2013
    Erhielt 8 Danke

    Update 2 1/2 Jahre später


    Obiger Vorfall war bislang Einzelfall, und ich lege meine linke Rücksitzlehne relativ oft um.
    Kann also als "Einlaufphase" abgehakt werden:-)
    Gute Zeit noch
    Welle 1

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Welle 1 die folgenden 3 User:


Ähnliche Themen

  1. Unterfahrschutz hält nicht
    Von timmi im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 13:55
  2. Festplatte oder nicht?
    Von Professor im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 17:57
  3. Es kann kein Avatar mehr angelegt werden
    Von Count im Forum Hilfe & Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 11:21
  4. Navigation nicht mehr möglich!!!
    Von ElGrecco im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 16:01
  5. 25 PS mehr nur durch Chip?
    Von Radball im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 05:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •