Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Warnmeldung Ladevorgang

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2016
    Erhielt 10 Danke

    Warnmeldung Ladevorgang


    hallo,
    wir hatten heut das problem, das unser cx-5 einfach nicht anspringen wollte. im display stand was von "ladevorgang systemmanagement....bitte sofort anhalten und werkstatt kontaktieren" nach etwa 2 std. dann aus heiterem himmel sprang er an und wir konnten bis nach hause fahren. zu hause dann erneut ein test gemacht und zack, das selbe....nach paar minuten ging es wieder und die fehlermeldung kam, blieb kurz stehen und wieder weg...immer so weiter. hatte das schon jemand von euch?

    liebe grüße, romy und rico

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 452 Danke
    Steht doch drin, was du tun sollst:

    Zitat Zitat von enni Beitrag anzeigen
    ...bitte sofort werkstatt kontaktieren...

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tobi-HN folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2016
    Erhielt 10 Danke

    Beitrag

    danke für die antwort !
    Zitat Zitat von Tobi-HN Beitrag anzeigen
    Steht doch drin, was du tun sollst:

  5. #4
    Benutzer Avatar von LarsCelle
    Registriert seit
    18.03.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Erhielt 31 Danke
    Ja was erwatest Du denn.... bei solch einer Meldung würde ich sofort die Werkstatt anrufen.

    Da stehe ja nicht umsonst "Bitte sofort"

  6. #5
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.670 Danke
    Naja, der Threadersteller fragt ja nicht direkt (wenn auch vielleicht implizit), was er tun soll, sondern ob das schon mal jemand hatte ... was das Interesse an der Ursache oder Lösung bekundet. Unabhängig davon, ob der Threadersteller nun zum Händler fährt oder nicht - sich also an die Anweisung in der Anzeige hält oder nicht. Es könnte ja sein, dass schon mal jemand das gleiche Problem hatte und die damals vom Händler diagnostizierte Ursache/Lösung kennt und diese hier postet. Auch wenn die Ursache vielleicht nicht selbst vom Autobesitzer reparierbar ist. Ein mir verständlicher Wunsch des Threaderstellers, da ich auch lieber schon weiß, was kaputt sein könnte, wenn ich mit einem Defekt zum Händler fahre. Schließlich sind hier die Experten zum CX-5 versammelt und haben viele Infos - und ein ggf. sogar Mehrmarken-Händler kennt vielleicht einige der Lösungen hier aus dem Forum noch nicht, da er nicht auf so viele Erfahrungswerte zum CX-5 zurückgreifen kann. Insofern finde ich die Frage berechtigt und bin gespannt, ob die genannte Fehlermeldung "ladevorgang systemmanagement....bitte sofort anhalten und werkstatt kontaktieren" schon mal jemand hatte und eine Ursache oder gar eine Lösung kennt.

    @enni: Der genaue Text der Fehermeldung wäre vielleicht noch hilfreich.
    Geändert von Tristan (28.05.2019 um 11:10 Uhr)

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tristan die folgenden 14 User:


  8. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Leider schreibt Enni ja nicht was er genau für einen CX-5 fährt.

    In englischen Foren mit der Fehlerbeschreibung wird entweder auf Batterie bzw. i-Eloop Batteriefehler hingewiesen.

  9. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2016
    Erhielt 10 Danke
    hallo,
    lieben dank für eure antworten.
    es ist ein cx-5 benziener mit schaltgetriebe. baujahr 11.2016
    wir waren am montag beim freundlichen und er hatte keine fehler im speicher gefunden.
    er hat noch ein update aufgespielt und das auto lief....bis heute ;-(

    IMG-20190601-WA0005.jpg
    IMG-20190601-WA0006.jpg

    lg enni

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei enni die folgenden 2 User:


  11. #8
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.670 Danke
    Wer noch auf Ursachensuche gehen will, kann ja mal schauen, ob es im Schulungshandbuch i-Stop, i-Eloop, Batterie mögliche passende Ursachen genannt werden.

  12. #9
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.233 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich vermute, dass die Lichtmaschine die Batterie nicht oder nicht korrekt geladen hat.
    Es kann sicher nicht schaden, da mal auf Regler und Komponenten wie auch Ladespannung zu schauen.

    Anhalten und Werkstatt anrufen, sprich ja quasi von einer bald leeren Batterie, Kurzschluß im Ladekreis/Batterie, losen Kontakten....was auch immer zu der programmierten Meldung zugeordnet ist.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ingo folgende User:


  14. #10
    Plus Mitglied Avatar von Tristan
    Registriert seit
    04.11.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Erhielt 3.670 Danke

    Hier im Thread war beim vFL mit ähnlich klingender Fehlermeldung ein gerissener Keilriemen die Ursache. Wäre also auch eine Option den sicherheitshalber mal prüfen zu lassen.

Ähnliche Themen

  1. Warnmeldung nicht lesbar
    Von gergab im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 18:16
  2. Warnmeldung: Überprüfung des Batteriemanagements erforderlich!
    Von CX5-Flitzer im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2016, 17:25
  3. Warnmeldung: Bremse
    Von shay im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2015, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •